Anmelden

NHL 27.10.2013, 10:41

Maple Leafs schlagen Penguins

Sharks punktbestes Team der Liga

 Die Toronto Maple Leafs haben sich im Spitzenspiel gegen die Pittsburgh Penguins klar mit 4:1-Toren durchgesetzt und sind an den Boston Bruins vorbei an die Spitze der Division gezogen. In der siebten Minute traf Kris Letang zur Führung der Penguins, Dave Bolland konnte in Unterzahl in der 17. Minute egalisieren. Vor 19.539 Zuschauern dauerte es bis zur 42. Minute, ehe Nazem Kadri zum 2:1 der Maple Leafs traf, Phil Kessel (58.) und erneut Dave Bolland (60.) erhöhten in der Schlussphase zum 4:1-Endstand.

Bis 68 Sekunden vor Schluss lagen die Boston Bruins gegen die New Jersey Devils noch mit 3:2 in Führung, unterlagen aber in regulärer Spielzeit noch mit 3:4-Toren. Torey Krug (8.) und Jarome Iginla (10.) trafen innerhalb von 87 Sekunden zur 2:0-Führung der Bruins. Nach dem Anschluss der Devils durch Adam Henrique (12.) stellte Milan Lucic in der 20. Minute den alten Abstand wieder her. In Überzahl verkürzte Damien Brunner in der 40. Minute für die Devils, 68 Sekunden vor Spielende glich Marek Zidlicky in Überzahl zum 3:3 aus. Nur 23 Sekunden später traf Adam Greene, ebenfalls in Überzahl, zum Sieg der Devils (60.).

Mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung bei den Detroit Red Wings liessen die New York Rangers aufhorchen. Drew Miller (18.) und Daniel Alfredsson (40.) legten vor 20.066 Zuschauern zweimal für die Red Wings vor, Benoit Pouliot (38.) und Mats Zuccarello (43.) glichen jeweils aus. 13 Sekunden vor Ablauf der Verlängerung traf Derrick Brassard zum Sieg der Rangers.

Bei den Tampa Bay Lightning kassierten die Buffalo Sabres mit 2:3 bereits die zehnte Niederlage im 13. Saisonspiel. Tyler Johnson traf in der 13. Minute zur Führung der Lightning, Billy Flynn (33.) und Thomas Vanek (53.) drehten die Partie für die Sabres. Keine zwei Minuten später glich Martin St. Louis zum 2:2 aus (55.), Ondrej Palat traf wiederum keine zwei Minuten später (56.) zum Sieg der Lightning vor 18.088 Zuschauern.

Einen klaren 5:2-Sieg holten die Philadelphia Flyers vor 13.620 Zuschauern bei den New York Islanders. Vincent Lecavalier (5.) und Jakub Voracek (6.) trafen innerhalb von 60 Sekunden zur frühen 2:0-Führung der Gäste. Nach dem Anschlussor der Islanders durch Kyle Okposo (11.) stelle Vincen Lecavalier in der 19. Minute den alten Abstand wieder her. Frans Nielsen verkürzte in der 31. Minute in Unterzahl erneut für die Gastgeber, mit seinem dritten Tor sorgte Vincent Lecavalier in der 49. Minute für die Vorentscheidung. Matt Read traf in der 59. Minute noch zum 5:2-Endstand ins leere Tor Islanders.

Nach einem 2:0-Sieg bei den Montreal Canadiens sind die San Jose Sharks wieder punktbestes Team der NHL. Vor 21.273 Zuschauern war Logan Couture in der 27. und 45. Minute für die Sharks zur Stelle, bei denen Schlussmann Antti Niemi 22 Torschüsse der Canadiens abwehrte.

Der höchste Sieg des Tages gelang den St. Louis Blues vor 16.681 Zuschauern mit 6:1 bei den Nashville Predators. Alexander Steen (6.), T.J. Oshie (28.) und Jaden Schwartz (32.) schossen die Gäse zunächst mit 3:0 in Führung. In Unterzahl verkürzte Nick Spaling nach 52 Sekunden im Schlussdrittel für die Predators, Alexander Steen (45.), Derek Roy (48.) und Alex Pietrangelo (53.) sorgten für klare Verhältnisse.

Außerdem spielten: Calgary Flames - Washington Capitals 5:2, Chicago Blackhawks - Minnesota Wild 3:5, Dallas Stars - Winnipeg Jets 1:2 n.P. und Phoenix Coyoes - Edmonton Oilers 5:4. Thomas Greiss verfolgte den Sieg seines Teams von der Bank.
Kommentar schreiben
Gast
10.04.2021 17:00 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 01.02.2021, 18:15

Draisaitl, Kahun und Stützle treffen beim Aufeinandertreffen

Oilers gewinnen Torfestival gegen Senators

Die Edmonton Oilers haben das erste Duell gegen die Ottawa Senators mit 8:5 gewonnen. Leon Draisaitl war an sechs Toren als Vorlagengeber beteiltigt. Dominik Kahun erzielte den ersten Treffer der Partie. Tim Stützle gelang in der 49. Spielminute sein zweiter Saisontreffer für die Senators.
Weiterlesen Kommentare (2)
NHL 25.01.2021, 11:01

Leon Draisaitl trifft in letzter Sekunde zum Sieg

Edmonton Oilers gewinnen mit 4:3 in Winnipeg

Leon Draisaitl hat seine Edmonton Oilers beim Gastspiel in Winnipeg in letzter Sekunde zum Sieg geschossen. Die Jets hatten die Partie mit zwei Toren in der Schlussphase erst gedreht. Kailer Yamamoto (57.) glich für die Oilers wieder aus. Edmonton spielte die letzten zwei Spielminuten in Überzahl. Mit Ablauf der Strafe entschied Draisaitl die Partie mit dem Tor zum 4:3.
Weiterlesen
NHL 21.01.2021, 10:44

Erster Saisontor für Leon Draisaitl

Deutscher Stürmer erzielt das Siegtor für Edmonton in Toronto

Leon Draisaitl.
Leon Draisaitl.
Foto: NHL Media.
Leon Draisaitl hat sein erstes Saisontor in der National Hockey League (NHL) erzielt. Der deutsche Stürmer traf beim Gastspiel seiner Edmonton Oilers in Toronto zum 2:1. Das Spiel gewannen die Oilers mit 3:1.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL LIVE

38. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (9)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 11.04.2021, 01.00
Toronto -
Ottawa



Fan-Trend


88 %
 
 
12 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Umfrage

Auf- und Abstieg b... (4)
DEL2

DEL2-Hauptrunde mi... (11)
Oberliga

Herne gegen Hannov... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Riessersee

Philipp Wachter
S


Riessersee

Silvan Heiß
V


Riessersee

Christian Schneider
T


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 10.04.2021, 17:30


Ingolstadt -
Köln

Weitere TV-Termine

Geburtstage
32 Jahre

Jannik Striepeke
S
35 Jahre

Tyler Spurgeon
S
24 Jahre

Lars Schiller
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum