Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 27.10.2019, 10:37

Pittsburgh und Anaheim beenden Niederlagenserien

Dominik Kahun erzielt erstes Saisontor - Rieder zurück im Kader der Flames - Grubauer verpasst Duell mit Holzer

Torwart Matt Murray (Pittsburgh) gegen Tyler Seguin (Dallas).
Torwart Matt Murray (Pittsburgh) gegen Tyler Seguin (Dallas). Foto: Imago.
Dominik Kahun hat beim 3:0-Sieg der Pittsburgh Penguins gegen die Dallas Stars sein erstes Tor für Penguins erzielt. Colorado verlor ohne Philipp Grubauer im Tor gegen Korbinian Holzer und die Anaheim Ducks mit 2:5. Tobias Rieder unterlag mit den Calgary Flames gegen Winnipeg beim Freiluftspiel mit 1:2.

In seinem zwölften Saisonspiel traf Dominik Kahun in der 48. Spielminute zum 1:0 für Pittsburgh in Dallas. Bryan Rust (50.) und Brandon Tanev (59.) legten für die Penguins zum 3:0 nach. Für Pittsburgh ist es der erste Sieg nach drei Niederlagen in Folge.

Bei der Colorado Avalanche erhielt Pavel Francouz im Tor den Vorzug vor Philipp Grubauer. Der Tscheche kassierte gegen die Anaheim Ducks sechs Gegentore, an denen Korbinian Holzer nicht beteiligt war. Adam Henrique hatte für die Ducks nach 50 Sekunden vorgelegt. Carter Rowney (13.) erhöhte im ersten Drittel auf 2:0. Im zweiten Durchgang verkürzte Joonas Donskoi (26.) für Colorado. Ryan Getzlaf (29.) stellte den alten Abstand wieder her. Nathan MacKinnon (42.) gelang für Colorado erneut der Anschlusstreffer. Max Comtois (47.) und Jakob Silfverberg (58.) sorgten mit ihren Toren am Ende für einen ungefährdeten Auswärtssieg der Kalifornier. Anaheim beendet damit seine Niederlagenserie nach drei sieglosen Spielen.

Tobias Rieder ist beim Freiluftspiel bei den Winniepg Jets in den Kader der Calgary Flames zurückkehrt. Elias Lindholm (35.) hatte die Flames in Führung gebracht, Josh Morrissey (56.) glich in der Schlussphase für die Jets aus. In der Verlängerung markierte Bryan Little (64.) den Siegtreffer für die Jets in Unterzahl.

Marco Sturm musste sich als Co-Trainer der Los Angeles Kings mit 1:5 bei den Minnesota Wild geschlagen geben.

Die Philadelphia Flyers feierten gegen Columbus ihren dritten Sieg in Folge. Nach zwei Dritteln lagen die Blue Jackets noch mit 3:2 in Front. Den Schlussabschnitt gewannen die Flyers mit 5:1 und die Partie mit 7:4.

Tampa Bay verlor sein Heimspiel gegen Nashville mit 2:3 nach Verlängerung. Der Schweizer Roman Josi glich für die Predators in der 55. Spielminute zum 2:2 aus. Josi gab außerdem die Vorlage zum 1:0 und zum Siegtreffer von Ryan Ellis (64.).

Chicago musste in Raleigh seine vierte Niederlage in Folge einstecken. Die Carolina Hurricanes gewannen gegen die Blackhawks mit 4:0. Petr Mrazek feierte seinen zweiten Shut-out in der laufenden Saison. Der Schweizer Nino Niederreiter erzielte seinen ersten Saisontreffer zum 2:0 in der 40. Spielminute. Beim 3:0 gab Niederreiter noch eine Vorlage.

Montreal gewann das Prestige-Duell gegen die Toronto Maple Leafs mit 5:2. Die Maple Leafs hatten im Bell-Centre einen 0:2-Rückstand aufgeholt. Im Schussabschnitt nutzten die Canadiens nach sieben Sekunden ein Powerplay für die erneute Führung durch Joel Armia (41.). Jonathan Drouin (48.) und Nick Suzuki (52.) legten für die Habs zum 5:2 nach.
Kommentar schreiben
Gast
18.08.2022 00:52 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 14.07.2022, 20:26

Nico Sturm wechselt nach San Jose - Thomas Greiss spielt für St. Louis

Johny Gaudreau zu den Blue Jackets - Claude Giroux nach Ottawa

Nico Sturm.
Nico Sturm.
Foto: NHL-Media.
Transfer Nico Sturm verlässt Stanley Cup Sieger Colorado und spielt in der kommenden Saison für die San Jose Sharks. Thomas Greiss wechselt von den Detroit Red Wings zu den St. Louis Blues.
NHL 27.06.2022, 07:03

Colorado gewinnt den Stanley Cup

Nico Sturm fünfter deutscher Champion

Siegtorschütze Artturi Lehkonen.
Siegtorschütze Artturi Lehkonen.
Foto: NHL-Media.
Colorado hat zum dritten Mal in der Franchise Geschichte den Stanley Cup gewonnen. Die Avalanche gewann das sechste Spiel in der Best-of-Seven Serie bei Titelverteidiger Tampa Bay mit 2:1.
NHL 25.06.2022, 10:56

Tampa Bay wehrt ersten Matchpuck ab


Siegtorschütze Ondrej Palat.
Siegtorschütze Ondrej Palat.
Foto: NHL-Media.
Tampa Bay hat den ersten Matchpuck in der Best-of-Seven Finalserie um den Stanley Cup abwehren können. Im fünften Spiel gewann der Titelverteidiger in Denver mit 3:2.
Tippspiel
DEL 18.09.2022, 14.00

Bietigheim
-:-
Straubing

Wer gewinnt?

 
 

 44 %
 
 
56 % 

Spiel anzeigen


 44 %
 
 
56 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
SC Riessersee

Ryker Killins bese... (1)
Dolomitencup

Panther verlieren ... (2)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann beend... (1)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Halle

Timo Herden
T


Herford

Greg Gibson
S


Herford

Logan DeNoble
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
Vorbereitung 19.08.2022, 20:00



Regensburg
-:-
Kassel

Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Alexandre Ranger
S
26 Jahre

Maximilian Franzreb
T
28 Jahre

David Suvanto
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige