Anmelden

NHL 01.12.2013, 11:50

Sharks schlagen auch die Ducks

Siege für Penguins und Canadiens

Die San Jose Sharks haben das Topspiel gegen die Anaheim Ducks vor 17.582 Zuschauern nach Penaltyschießen mit 4:3 gewonnen und liegen nun diesen einen Punkt vor den Ducks an der Tabellenspitze der Pacific Division. Nach der Führung der Gäste durch Corey Perry aus der sechsten Minute drehten Logan Couture (25.), Patrick Marleau (31.) und Martin Havlat (40.) die Partie im zweiten Abschnitt. Alex Grant (53.) und Ben Lovejoy (57.) glichen im Schlussdrittel für die Ducks aus, Joe Pavelski verwandelte den entscheidenden Penalty zum Sieg der Sharks.

Eine 2:5-Niederlage kassierten die Phoenix Coyotes gegen die Chicago Blackhawks und belegen weiterhin Rang vier in der Division, während die Blackhawks nach dem sechsten Sieg in Serie weiterhin punktbestes Team der Conference sind. Patrick Kane (3.), Andrew Shaw (10.) und Niklas Hjalmarsson (12.) schossen die Gäste vor 17.321 Zuschauern früh mit 3:0 in Führung. Rob Klinkhammer (26.) und Martin Hanzal (36.) konnten für die Coyotes verkürzen, Brandon Bollig (51.) und Marian Hossa (60.) legten zum 5:2-Endstand nach. Thomas Greiss verfolgte die Niederlage von der Bank aus.

Mit 1:2 mussten sich die Los Angeles Kings vor 18.118 Zuschauern gegen die Calgary Flames geschlagen geben und verpasstes es, sich von Phoenix abzusetzen und auf Anaheim aufzuschließen. Blair Jones (36.) und Michael Cammalleri (60.) trafen für die Flames, Justin Williams konnte in der 56. Minute ausgleichen.

Im Osten verteidigten die Boston Bruins ihre Tabellenführung durch einen 3:1-Sieg gegen dei Columbus Blue Jackets. Vor 17.565 Zuschauern brachten Patrice Bergeron (10.) und Milan Lucic (15. und 23.) die Gastgeber mit 3:0 in Führung, Ryan Johansen konnte in der 47. Minute für die Blue Jackets verkürzen.

Einen ungefährdeten 5:1-Sieg fuhren die Pittsburgh Penguins vor 17.583 Zuschauern bei den Florida Panthers ein und führen weiterhin die Metropolitan Division an. Chris Kunitz (11.) und Joe Vitale (12.) legten innerhalb von 32 Sekunden zum 2:0 der Penguins vor, Evgeni Malkin erhöhte in der 28. Minute. Nach dem Anschluss der Panthers durch Scottie Upshall in der 38. Minute brauchte James Neal nur 29 Sekunden, um den alten Abstand wieder herzustellen. Jussi Jokinen erhöhte in der 47. Minute noch zum 5:1-Endstand.

Die Montreal Canadiens konnten sich im Derby gegen die Toronto Maple Leafs vor 21.273 Zuschauern mit 4:2 durchsetzen. Die Canadiens kletterten durch den Sieg auf den dritten Rang in der Atlantic Division. Max Pacioretty (1. und 38.), P.K. Subban (17.) und Tomas Plekanec (36.) schossen die Canadiens zunächst mit 4:0 in Führung, James van Riemsdyk und Mason Raymond konnten innerhalb von 22 Sekunden in der 39. Minute zum 4:2-Endstand verkürzen.

Steve Bernier entschied die Partie zwischen den New Jersey Devils und den Buffalo Sabres. Der Angreifer der Devils erzielte in der 65. Spielminute das 1:0-Siegtor vor 15.226 Zuschauern.

Außerdem setzten sich die Washington Capitals vor 14.819 Zuschauern bei den New York Islanders mit 3:2 nach Verlängerung durch, die New York Rangers schlugen die Vancouver Canucks vor 18.006 Zuschauern mit 5:2-Toren. 
Kommentar schreiben
Gast
18.06.2021 22:11 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 18.06.2021, 09:35

Tampa Bay dreht Serie gegen Islanders

Canadiens gleichen gegen Las Vegas aus

Tampa Bay hat die Serie gegen die New York Islanders gedreht. Nach der Auftaktniederlage gewann Tampa Bay die folgenden beiden Spiele mit 4:2 und 2:1. Die Montreal Canadiens habe die Serie gegen Las Vegas ausgeglichen.
NHL 15.06.2021, 07:51

Auftaktsieg im Halbfinale für Golden Knights

4:1 gegen Montreal

Die Vegas Golden Knights sind in der Nacht von Montag auf Dienstag mit einem 4:1-Sieg in die Playoff-Halbfinalserie gegen die Montreal Canadiens gestartet.
NHL 14.06.2021, 12:02

Islanders gewinnen erstes Halbfinale

2:1-Sieg bei den Tampa Bay Lightning

Die New York Islanders haben das erste Playoff-Halbfinale in Tampa mit 2:1 gewonnen. Mathew Barzal (33.) und Ryan Pulock (46.) hatten für die Gäste vorgelegt. In der Schlussminute konnte Tampa Bay mit einem sechsten Feldspieler im Powerplay durch Brayden Point (60.) verkürzen.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

3. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 20.06.2021, 02.00
New York -
Tampa Bay

Wer gewinnt?

 
 

 57 %
 
 
43 % 

Spiel anzeigen


 57 %
 
 
43 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Leon Köhler verlän... (1)
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rosenheim

Zach Hamill
S


Straubing

Jeremy Williams
S


Herne

Tomi Wilenius
S


Weitere Transfers


Geburtstage
31 Jahre

Luke Adam
S
35 Jahre

Brent Aubin
S
30 Jahre

Ondrej Havlicek
S
Weitere Geburtstage