Anmelden

Anzeige
Anzeige
Oberliga 14.12.2012, 23:12

Derbysieg der Wölfe

Kellerkinder punkten dreifach

Die Selber Wölfe haben das Derby gegen die Blue Devils Weiden vor 2.184 Zuschauern mit 2:0-Toren für sich entschieden und belegen weiterhin Tabellenplatz drei. Dennis Schütt traf bereits in der dritten Minute zur Führung der Wölfe, Christopher Schadewaldt erzielte in der 51. Minute den Endstand.

Tabellenführer bleibt der EC Peiting, der bei den Erding Gladiators vor 400 Zuschauern zu einem letztlich klaren 7:2-Sieg kam. Nach dem ersten Drittel führten die Gladiators nach Toren von Florian Engel (8.) und Kevin Steiger (16.) bei einem Gegentor durch Andreas Pufal (10.) mit 2:1. Im zweiten Drittel drehten Christian Mayr (21.) und Anton Saal (23.) die Partie früh für den Spitzenreiter, Lubos Velebny (43.), Anton Saal (51.), Manfred Eichberger (59.) und Alexander Simon (60.) schossen die weiteren Tore.

Die Tölzer Löwen haben sich vor 761 Zuschauern gegen Deggendorf Fire mit 4:2 durchgesetzt und den fünten Sieg in Serie geholt. Die Führung der Löwen durch Johannes Sedlmayr aus der sechsten Minute glich Dominik Retzer in der 13. Minute noch aus. Florian Strobl (25.), Tim Schüle (42.) und Josef Kottmair (45.) sorgten mit dem 4:1 für die Vorentscheidung. Brendan McLaughlin sorgte in der 46. Minute noch für den zweiten Treffer Deggendorfs.

Der EV Füssen hat sich gegen den EHC Freiburg vor 534 Zuschauern mit 6:3 durchgesetzt und nach zuletzt sieben Niederlagen in Serie wieder einen Sieg eingefahren. Zunächst aber gingen die Gäste durch Jan Nemecek in Führung (5.), Yannik Baier (19.) und Eric Nadeau (22.) drehten die Partie zwischenzeitlich. Nach dem 2:2 durch Tobias Kunz (24.) sorgten Sascha Golts (32.), Dominik Meisinger (33.) und John Gordon (45.) für eine 5:2-Führung der Leoparden. Alexander Brückmann konnte für Freiburg noch zum 3:5 verkürzen (46.), Sascha Golts setzte in der 51. Minute den Schlusspunkt.

Mit fünf Toren innerhalb von elf Minuten, davon vier in Überzahl, legten die Mighty Dogs Schweinfurt im zweiten Drittel den Grundstein zum 7:1-Sieg gegen den EHC Klostersee. Dimitri Litesov (25. und 30.), Vitali Stähle (28.), Josef Eckmair (32.) und Markus Koch (36.) brachten den Aufsteiger vor 546 Zuschauern mit 5:0 in Führung. Nach dem Anschluss der Grafinger durch Michael Dorr (43.) erzielten Igor Filobok (48.) und Ole Swolensky (58.) die weiteren Tore der Gastgeber.
Kommentar schreiben
Gast
09.12.2021 09:43 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
16.12.2012, 01:46 Uhr
TSVErding (Gast)
Wann ziehen die Verantwortlichen in Erding endlich die Reißleine und schmeißen diesen unfähigen Typen hinter der Bande endlich RAUS!!! Seit dem letzten Jahr sind man keinen einzigen einstudierten Spielzug! Alles nur zufallsprodukte, und dann stellt sich der Trainer noch hin und meint er ist der grö...
Weiterlesen Bewerten:0 


Oberliga 05.12.2021, 21:46

16. Spieltag Süd: Rosenheim schlägt Deggendorf - Weiden bezwingt Memmingen

Füssen beendet Niederlagenserie in Höchstadt

Spielszene Höchstadt gegen Füssen.
Spielszene Höchstadt gegen Füssen. Foto: Andreas Klupp.
Die Starbulls Rosenheim feiern gegen Deggendorf ihren sechsten Sieg in Folge. Für den DSC endet die Erfolgsserie nach zuletzt vier siegreichen Partien. Tabellenführer Weiden verteidigt den Spitzenplatz mit einem 6:3-Sieg gegen den Tabellendritten aus Memmingen.
Oberliga 05.12.2021, 21:40

21. Spieltag Nord: Halle gelingt Revanche gegen Scorpions

Tilburg punktet in Hamburg - Essen beendet Niederlagenserie am Pferdeturm

Spielszene Hannover gegen Essen.
Spielszene Hannover gegen Essen. Foto: Stefan Zwing.
Tabellenführer Halle hat sich für die zweistellige Niederlage in Mellendorf revanchiert und die Hannover Scorpions in eigener Halle mit 4:1 geschlagen. Verfolger Tilburg holte drei Punkte in Hamburg und bleibt dem Spitzenreiter mit vier Punkten Rückstand auf den Fersen.
Oberliga 03.12.2021, 22:51

15. Spieltag Süd: Rosenheim gewinnt Verfolgerduell in Memmingen

Weiden verteidigt Tabellenführung in Füssen - Kantersieg für Regensburg in Lindau

Spielszene Memmingen gegen Rosenheim.
Spielszene Memmingen gegen Rosenheim. Foto: Alwin Zwibel.
Die Starbulls Rosenheim haben das Verfolgerduell bei den Memminger Indians deutlich mit 7:2 für sich entschieden. Tabellenführer bleiben die Blue Devils Weiden nach einem 3:0-Sieg in Füssen, das nach der zehnten Niederlage in Folge auf den letzten Tabellenplatz abrutscht.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

29. Spieltag (1)



NHL

Regular Season (4)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 10.12.2021, 03.00
Calgary -
Carolina

Wer gewinnt?

 
 

 38 %
 
 
62 % 

Spiel anzeigen


 38 %
 
 
62 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL2

20. Spieltag: Löwe... (4)
DEL2

19. Spieltag: Sieg... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Dresden

Jannis Kälble
S


Bietigheim

Avery Peterson
S


Kassel

Fabian Ribnitzky
V


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 09.12.2021, 19:30


Schwenningen -
Krefeld

Weitere TV-Termine

Geburtstage
35 Jahre

Daniel Pietta
S
Weitere Geburtstage