Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Saale Bulls Halle 17.12.2007, 16:07

ESC Halle 04 trennt sich von Trainer Horak

"Fanstammtisch" an Donnerstag

Aufgrund der schlechten sportlichen Ergebnisse der letzten Spiele fand heute eine außerplanmäßige Sitzung des ESC Halle 04 statt. Resultierend daraus sah sich der Vorstand genötigt, sich vom Trainer Ivan Horak mit sofortiger Wirkung zu trennen, da man das Saisonziel "Klassenerhalt" in Gefahr sieht.

Übergangsweise wird Co-Trainer Uwe Liebetrau die Mannschaft übernehmen, bis ein neuer Trainer für das Team gefunden ist. Hier wurden bereits erste Kontakte geknüpft, eine endgültige Entscheidung wird in den nächsten Tagen fallen.

Tatkräfte Unterstützung findet Uwe Liebetrau beim Kapitän der Saale-Bulls, Jan Schertz, der dem Co-Trainer zur Seite steht.

Gleichzeitig wird der Vertrag mit Ales Dvorak mit sofortiger Wirkung aufgelöst, da der Verein mit seinen sportlichen Leistungen nicht zufrieden war. Auch hier laufen bereits erste Gespräche für einen Ersatzspieler.

Um alle Fragen der Fans und Eishockeyfreunde zu beantworten, lädt der ESC Halle 04 am Donnerstag, den 20.12.2007 um 19.00 Uhr zu einem "Fanstammtisch" ins "Penalty" ein. Dort stehen der Kapitän, Vertreter der Mannschaft und des Vorstandes zur Diskussion bereit.
Kommentar schreiben
Gast
27.06.2022 20:14 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Saale Bulls Halle 23.06.2022, 07:27

Finn Walkowiak verlängert in Halle


Finn Walkowiak.
Finn Walkowiak.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Finn Walkowiak, der dienstältiteste Spieler der Saale Bulls Halle, hat seinen verlängert seinen Vertrag beim Oberligisten verlängert.
Saale Bulls Halle 15.06.2022, 14:18

Mathieu Tousignant besetzt zweite Kontingentstelle in Halle


Mathieu Tousignant.
Mathieu Tousignant.
Foto: City-Press.
Transfer Mathieu Tousignant besetzt neben Tatu Vihavainen die zweite Kontingentstelle bei den Saale Bulls in Halle. Der Angreifer wechselt von den Nottingham Panthers aus der Elite Ice Hockey League (EIHL) zum Oberligisten.
Saale Bulls Halle 09.06.2022, 13:41

Marius Demmler kommt aus Crimmitschau


Marius Demmler.
Marius Demmler.
Foto: City-Press.
Transfer Der gebürtige Altenburger Marius Demmler verstärkt in der kommenden Spielzeit die Offensive der Saale Bulls, der junge Angreifer wechselt von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 in die Händelstadt.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

6. Stanley Cup Finale (1)


Alle Ligen anzeigen

Anzeige

Forum: Kommentare
NHL

Colorado gewinnt d... (3)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Starbulls Rosenheim

Rosenheim verpflic... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Hamburg

Victor Östling
S


Freiburg

Jackson Cressey
S


Lindau

Eric Bergen
V


Weitere Transfers


Geburtstage
21 Jahre

David Völkel
V
22 Jahre

Luca Ladusch
S
25 Jahre

August von Ungern-Sternberg
S
Weitere Geburtstage