Anmelden

Oberliga 23.12.2012, 23:41

Löwen zurück an der Tabellenspitze

Fünfkampf um drei Tickets zur Meisterrunde

Zwei Spieltage vor Ende der Vorrunde haben noch fünf Clubs die Möglichkeit, einen der drei freien Plätze für die Meisterrunde zu erreichen. Der EHC Dortmund liegt nach einem 8:3-Sieg über Königsborn nun mit 26 Punkten auf Rang sechs, gefolgt von den Hammer Eisbären mit 25 Punkten. Die Ice Dragons Herford siegten beim Krefelder EV mit 5:1 und sind derzeit Achter vor den Moskitos Essen, die in Neuwied mit 9:2 gewannen. Auch der Königsborner JEC als Zehnter, wie die Moskitos Essen mit 21 Punkten, kann sich noch berechtigte Hoffnungen auf die nächste Runde machen. An der Tabellenspitze feierten die Löwen Frankfurt mit 28:0 gegen die Ratinger Aliens unterdessen den höchsten Saisonsieg und sind wieder Tabellenführer. Das Topspiel gewannen die Roten Teufel Bad Nauheim gegen die Füchse Duisburg mit 4:1-Toren.

Bereits nach dem ersten Drittel war die Partie zwischen Frankfurt und Ratingen beim Stand von 6:0 für die Gastgeber entschieden. Mit jeweils elf Toren in den weiteren Dritteln kamen die Hessen zum höchsten Saisonsieg. Erfolgreichste Torschützen waren Michael Schmerda und Branislav Pohanka, die jeweils fünf Tore erzielten. Tom Fiedler, Lance Monych, Sven Breiter und Adam Domogalla trafen je dreimal, Norman Martens, Peter Baumgartner und Roland Mayr erzielten je ein Tor. Löwen-Schlussmann Jan Kremer musste lediglich vier Schüsse der Aliens parieren.

Vor 1.689 Zuschauern holten die Roten Teufel Bad Nauheim auch im vierten Spiel der Saison gegen die Füchse Duisburg den Sieg. Mit 4:1 setzten sich die Hessen durch, die durch Martin Lee (11.), Edijs Leitans-Rinke (14.) und Chris Stanley (31.) zunächst mit 3:0 in Führung gingen. Nachdem Anschlisstor der Füchse durch Dennis Fomynich (36.) erzielte Eddy Rinke in der Schlussminute den 4:1-Endstand.

Ein Dreierpack durch Nils Bohle (11.), Jeffrey Keller (12.) und Darcy Vaillancourt (13.) legte den Grundstein zum 5:1-Sieg der Ice Dragons Herford beim Krefelder EV. Nach dem 0:4 durch Florian Kiel (25.) verkürzte Marcel Oltmanns für die Rheinländer in der 27. Minute. Jeffrey Keller sorgte in der Schlussminute für den 5:1-Endstand.

Nach 40 Minuten stand es zwischen dem EHC Dortmund und dem Königsborner JEC noch 2:2-unentschieden. Ein 6:1 im Schlussdrittel reichte den Gastgebern vor 873 Zuschauern zum klaren 8:3-Sieg. Kevin Thau und Marc Haaf trafen doppelt für die Elche.
Kommentar schreiben
Gast
17.06.2021 22:13 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (6)
26.12.2012, 19:10 Uhr
saalebulls fan (Gast)
Und Neuwied sollte auch lieber Oberliga Nord spielen das sie auch mal gewinnen
Bewerten:0 

26.12.2012, 17:20 Uhr
saalebulls fan (Gast)
Gegen Dortmund oder Frankfurt wäre mal was hatten ja erst mit euren Kasslern zu tuen die sehr Sympatisch waren vor dem spiel nach dem Spiel wurden sie ein bissel komisch aber kein Wunder wenn man gegen die Underdocks spielt ich meine Tölz war einfach 2 Liga reif sinst Hätten sie ja auch nicht duisbu...
Weiterlesen Bewerten:2 

26.12.2012, 15:14 Uhr
Hartmann (Gast)
Hallo Saalebulle. Frohe Weihnachten nachträglich. Ihr seid herzlich wilkkommen im "Westen" -wie immer. Aber bitte niocht in eine Oberliga West, die ist toter als Tod außer den dreio "Großen". Und auch die haben (Kassel) ihre Probleme. Wenn, spioelt nächste Saison miot Hilfe Eures Landesverbandes und...
Weiterlesen Bewerten:2 

26.12.2012, 10:58 Uhr
saalebulls fan (Gast)
Wir können auch die Liga wechseln am besten wir kommen zu euch in die West !!!!!!!!!!!!!!!!! Wir sehen uns in den Play offs !!!!!!!!!!!!!!
Bewerten:2 

24.12.2012, 01:51 Uhr
Löwe (Gast)
Etwas traurig zu sehen das kaum was passiert in sachen liga veränderung, oder bin ich blind? vorallem die 3 teams aus hessen haben mal garnichts in der OL verloren, aber dies wurde ja zuhauf schon gesagt!
Bewerten:6 

Weitere 1 Kommentare anzeigen
Oberliga 30.05.2021, 10:43

Oberliga startet mit zwei Doppelrunden

Saisonstart im Norden am 24. September, im Süden am 7. Oktober

Vorschau Die Oberliga startet mit zwei Doppelrunden in die neue Saison. Die Nord-Staffel soll mit mindestens 13 Teams an den Start gehen undam 24. September starten. Im Süden sind 12 Teams geplant und der Saisonstart soll am 7. Oktober erfolgen.
Oberliga 27.05.2021, 11:52

Barry Noe bleibt in Weiden

Verteidiger verlängert Vertrag

Barry Noe.
Barry Noe.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Mit Barry Noe verlängert ein weiterer Spieler seinen Vertrag bei den Weidenern. Der gebürtige Bietigheimer spielte erstmals in der Saison 2013/14 für die Blue Devils.
Oberliga 10.05.2021, 00:31

5. Finale: Selb gewinnt in Mellendorf und steigt in die DEL2 auf

Wölfe setzen sich im letzten Spiel mit 4:2 durch.

Selb feiert in Mellendorf.
Selb feiert in Mellendorf. Foto: Holger Bormann.
Aktualisiert Die Selber Wölfe haben sich nach einem 4:2-Sieg im fünften Spiel der Oberliga-Finalserie bei den Hannover Scorpions sportlich für die DEL2 qualifiziert.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

2. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 44 %
 
 
56 % 

Spiel anzeigen


 44 %
 
 
56 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Landshut

Thomas Brandl
S


Höchstadt

Jannik Herm
S


Lindau

Michal Bezouska
S


Weitere Transfers


Geburtstage
28 Jahre

Florin Ketterer
V
21 Jahre

Johannes Brunner
S
Weitere Geburtstage