Anmelden

Oberliga 23.12.2012, 20:50

Spitzenduo unterliegt

Erding stellt Anschluss an Playoff-Plätze her

Der EC Peiting hat das Spitzenspiel gegen die Selber Wölfe vor 680 Zuschauern mit 3:5 verloren. Kevin Richardson (11.) und Dennis Schiener (12.) brachten die Gäste innerhalb von 41 Sekunden mit 2:0 in Führung, Florian Simon (12.) und Manfred Eichberger (23.) glichen zwischenzeitlich zum 2:2 aus. Noch im zweiten Abschnitt legten Yann Jeschke (24.) und Kyle Piwowarczyk (33.) zum 4:2 für die Wölfe erneut vor. Manfred Eichberger verkürzte in der 42. Minute für Peiting, Peter Hendrikson traf in der 53. Minute zum 5:3-Endstand.

Der EV Regensburg konnte den Patzer des EC Peiting nicht nutzen und unterlag bei den Blue Devils Weiden vor 2.560 Zuschauern mit 3:4-Toren. Dusan Andrasovsky brachte die Gastgeber in der vierten Minute zunächst in Führung, Daniel Huber (5.) und Bogdan Selea (12.) drehten die Partie im ersten Abschnitt. Keine Tore gab es im zweiten Drittel, im Schlussdrittel lagen die Gastgeber nach einem Doppelschlag durch Dusan Andrasovsky (41.) und David Musial (43.) mit 3:2 in Führung. Marcel Brandt konnte in der 50. Minute zum 3:3 ausgleichen, David Musial brachte die Blue Devils in der 53. Minute in doppelter Überzahl erneut in Führung.

Die Tölzer Löwen setzten sich vor 1.043 Zuschauern beim EV Füssen mit 5:3-Toren durch. Johannes Sedlmayr (14.) und Thomas Merl (19.) schossen den Titelverteidiger im ersten Abschnitt 2:0 in Führung, John Gordon (22.), Eric Nadeau (22.) und Sascha Golts (33.) drehten die Partie im zweiten Drittel. Nach dem Ausgleich durch Maximilian Kammerer (35.) trafen Franz Mangold (42.) und Andras Eder (58.) im Schlussdrittel zum Sieg der Löwen.

Die Erding Gladiators haben durch einen 3:2-Sieg über den EHC Klostersee wieder Anschluss an die Playoff-Plätze hergestellt. Nach torlosem erstem Drittel brachte Ryan Martens die Gastgeber in der 25. und 33. Minute mit 2:0 in Führung. Michael Dorr (35.) und Markus Eberhardt (42.) konnten zum 2:2 ausgleichen, ehe Sebastian Lachner vor 942 Zuschauern zum Sieg der Gladiators traf (45.).

Deggendorf Fire kassierte gegen den EHC Freiburg eine unerwartete 1:4-Heimniederlage. Nach der Führung der Gastgeber durch Stephan Stiebinger aus der 17. Minute sorgte Jeff Szwez mit einem Dreierpack für die Entscheidung zugunsten der Gäste (31., 32. und 44.). Dennis Meyer legte vor 1.014 Zuschauern mit einem Schuss ins leere Tor in der Schlussminute zum 4:1-Endstand nach.
Kommentar schreiben
Gast
15.06.2021 18:28 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Oberliga 30.05.2021, 10:43

Oberliga startet mit zwei Doppelrunden

Saisonstart im Norden am 24. September, im Süden am 7. Oktober

Vorschau Die Oberliga startet mit zwei Doppelrunden in die neue Saison. Die Nord-Staffel soll mit mindestens 13 Teams an den Start gehen undam 24. September starten. Im Süden sind 12 Teams geplant und der Saisonstart soll am 7. Oktober erfolgen.
Oberliga 27.05.2021, 11:52

Barry Noe bleibt in Weiden

Verteidiger verlängert Vertrag

Barry Noe.
Barry Noe.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Mit Barry Noe verlängert ein weiterer Spieler seinen Vertrag bei den Weidenern. Der gebürtige Bietigheimer spielte erstmals in der Saison 2013/14 für die Blue Devils.
Oberliga 10.05.2021, 00:31

5. Finale: Selb gewinnt in Mellendorf und steigt in die DEL2 auf

Wölfe setzen sich im letzten Spiel mit 4:2 durch.

Selb feiert in Mellendorf.
Selb feiert in Mellendorf. Foto: Holger Bormann.
Aktualisiert Die Selber Wölfe haben sich nach einem 4:2-Sieg im fünften Spiel der Oberliga-Finalserie bei den Hannover Scorpions sportlich für die DEL2 qualifiziert.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

1. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 44 %
 
 
56 % 

Spiel anzeigen


 44 %
 
 
56 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Krefeld Pinguine

Pinguine verpflich... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Weißwasser

Jens Baxmann
V


Tilburg

Brett Bulmer
S


Ravensburg

Enrico Salvarani
T


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Tom Pauker
S
Weitere Geburtstage