Anmelden

Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2021 03.06.2021, 20:47

Deutschland steht im Halbfinale

DEB-Team gewinnt Penaltyschießen gegen Schweiz

Die deutsche Mannschaft.
Die deutsche Mannschaft. Foto: Peggy Nieleck.
Aktualisiert Deutschland steht nach elf Jahren wieder im Halbfinale einer Eishockey-Weltmeisterschaft! Das DEB-Team setzte sich im Viertelfinale mit 3:2 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz durch.

Die Schweizer hatten den besseren Einstieg ins Match gefunden, was sich auch in der Anzahl der Torschüsse wiederspiegelte - 20:9. Ramon Untersander setzte einen Schuss von halbrechts auf Pass von S Alatalo und P Kurashev unhaltbar für Mathias Niederberger ins lange Eck zum 1:0 (15:17). So ging es auch zum Pausentee.

Die erste Strafzeit des Spiels gab es nach genau 27:04 Minuten, als Matthias Plachta einen Bandencheck gegen einen Schweizer fuhr und dafür regelkonform 2 + 10 Strafminuten kassierte. Noch brenzliger wurde es, als 22 Sekunden später Tom Kühnhackl seinen Stock unfair einsetzte und Deutschland 1:38 in doppelter Unterzahl agieren musste. Mit Glück und Geschick wurde diese Situation überstanden und das Team von Toni Söderholm schien etwas besser ins Spiel zu kommen. Doch mitten in diese Phase fiel das 2:0 für die Eidgenossen -  ein abgefangener Pass kam zu Tristan Scherwey, der auf Christoph Bertschy passte und Fabrice Herzog vollendete - 2:0 (32:26). Doch Deutschland steckte nicht auf. Kühnhackl setzte hinter dem Tor von Leonardo Genoni nach, passte vor das Tor, Tobias Rieder feuerte einen Schuss ab und wiederum Kühnhackl nahm den Abpraller und schoss ihn zum vielumjubelten Anschlusstreffer ins Netz (37:23) - Hoffnung keimte auf. 

Das deutsche Team startete sehr engagiert ins letzte Drittel, das die Entscheidung bringen musste. Es war eine deutliche Steigerung auf Seiten der Deutschen zu erkennen. Sie zeigten ein großartiges Spiel, aber konnten sich nicht entscheidend durchsetzen. Die Zeit lief erbarmungslos weiter und langsam wurde es eng für das Team mit dem Bundesadler. Markus Eisenschmid kommt über links, scheitert aber an Genoni. Die Spannung steigt. Konter der Schweiz - Endstation Niederberger! 80 Sekunden vor Schluss geht er zu Gunsten eines sechsten Spielers vom Eis - alles oder nicht! NHL-Profi Dominik Kahun und Marcel Noebels kombinieren schön, der Puck kommt zum heranstürmenden Leo Gawanke und der der schießt das Team mit seinem zweiten WM-Torkurz vor Ende in die Overtime (59:16).

Zuerst zeigt Niederberger in der fünften Minute der spannenden 10 minütigen Overtime zum wiederholten Male sein Klasse und dann scheitert Lukas Reichel 150 Sekunden vor dem Ende frei vorm schweizer Tor. Schlusspfiff - 70 Minuten vorbei!

Das Penaltyschießen musste entscheiden. Plachta und Krämmer scheiterten an Genoni. Kahun konnte den Treffer von Timo Meier ausgleichen. Reichel scheiterte. Den zehnten und letzten Penalty verwandelte Noebels sensationell.

Stimmen zum Spiel:
 
DEB-Sportdirektor Christian Künast: "Eine unglaubliche Energieleistung der Mannschaft. Wir können stolz sein. Wir waren die bessere Mannschaft und haben dann in der Lotterie Penaltyschießen gewonnen. Unser Weg ist noch nicht zu Ende, wir freuen uns auf das Halbfinale und schauen, was am Ende dabei rauskommt."

Bundestrainer Toni Söderholm: "Die Mannschaft war sehr ruhig und konzentriert, sie hat sich aus schwierigen Situationen wieder ins Spiel zurückgekämpft. Im dritten Drittel haben wir noch einen Gang gefunden in Sachen Aggressivität und Wille und Power. Das hat uns den Ausgleich ermöglicht, aber ein bisschen Glück man immer. So wie die Jungs gearbeitet haben, haben sie es voll verdient. Die Jungs freuen sich natürlich und haben sich diese tiefe Glücksgefühle verdient. Ich gönne ihnen alles, was sie jetzt bekommen. Die Reise geht noch weiter, zu dieser Geschichte kommen noch Kapitel hinzu, das ist der allgemeine Wille."

Kapitän Moritz Müller: "Es war natürlich sehr emotional nach dem Spiel. Was eine Mannschaft, was eine Leidenschaft, wir haben den Sieg erzwungen. Ein Schüsselmoment war die Drei-gegen-fünf-Unterzahl-Situation im zweiten Drittel. Und was ein unglaublicher Spielverlauf danach. Der Anschlusstreffer, dann Leon, der uns kurz vor Schluss den Ausgleich besorgt und dann am dieses Penaltyschießen. So etwas passiert nur Mannschaften, die so ein Herz und Willen an den Tag legen."

Stürmer Tom Kühnhackl: "Es ist ein unglaubliches Gefühl. Mit zwei Toren im Rückstand haben wir versucht, auch die zweite und dritte Chance vor dem Tor zu bekommen. Dass wir am Ende noch den Ausgleich geschossen haben, hat uns wahnsinnigen Auftrieb gegeben. Wir haben eine großartige Moral bewiesen und uns dafür im Penaltyschießen belohnt. Wir haben viel Vertrauen in unser System und sind geduldig geblieben. Das hat sich heute ausgezahlt."

Stürmer Marcel Noebels: "Ich habe einfach nur den Kopf ausgeschaltet beim Penalty und bin natürlich froh, den entscheidenden Treffer geschossen zu haben. Es war heute wieder nicht einfach für uns, wir sind wieder zurückgekommen und es war einfache eine geile Leistung des gesamten Teams. Ich bin stolz, Teil dieser Mannschaft zu sein und diesen riesigen Schritt im Turnier zu gehen. Das ist ein großer Erfolg für das deutsche Eishockey."
Kommentar schreiben
Gast
01.12.2021 20:15 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (11)
04.06.2021, 09:39 Uhr
Dr_Bug
Das war nichts für schwache Nerven und man ist zwischen Euphorie und abgebissenen Fingernägeln hin- und hergerissen... aber jetzt heißt es hopp oder top! Jetzt ist wirklich alles möglich 😁👍😃
Bewerten:7 

03.06.2021, 23:07 Uhr
EHCF
mal ehrlich nach 2 Dritteln eine Klasse schlechter und Niederberger auch nicht mit dem besten Tag im letzten Drittel eine deutsche Mannschaft vom anderen Stern und ein Niederberger wie ausgewechselt die Schweiz zerlegt und im Penalty filetiert und den selbsternannten Weitermeister in der vorzeitigen...
Weiterlesen Bewerten:13 

03.06.2021, 21:47 Uhr
Werwolf
So, jetzt sind USA, Kanada und Finnland weiter.
Alle aus unserer Gruppe - sehr interessant.
Wir können sie alle schlagen.
Drücke unseren Jungs die Daumen!  😀👍
Bewerten:9 

03.06.2021, 21:46 Uhr
BlackHawk
Kein Sommermärchen 2.0. Team Canada schubst Putins Kuffenflitzer aus dem Turnier. Gruppe B also wieder unter sich. Krass!
Bewerten:0 

03.06.2021, 19:00 Uhr
BlackHawk
Im Märchen würden sich die DEB-Cracks im Halbfinale für die Niederlage in der Vorrunde gegen Team USA revanchieren um im Endspiel Revanche an Russland für die Finalniederlage bei den olympischen Spielen 2018 zu üben...

Das man heute die Schweizer aus dem Turnier gekegelt hat, finde ich im ...
Weiterlesen Bewerten:1 

Weitere 6 Kommentare anzeigen
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 23:37

Holzer und Seider im All-Star-Team

Seider als bester Verteidiger ausgezeichnet

Moritz Seider.
Moritz Seider.
Foto: NHL Media.
Korbinian Holzer und Moritz Seider wurden von den Pressevertretern ins WM-All-Star Team gewählt. Von der IIHF wurde Seider auch als bester Verteidiger des Turniers ausgezeichnet.
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 23:32

Deutschland klettert in der Weltrangliste auf den fünften Platz

DEB-Team spielt 2022 in Helsinki

Die Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 findet in Finnland statt. Deutschland klettert in der Weltrangliste auf den fünften Platz vor Tschechien und Schweden. In der Gruppe A treffen die Deutschen in Helsinki auf Kanada, Russland, die Schweiz, die Slowakei, Dänemark, Kasachstan und Italien.
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 21:53

Kanada feiert 27. WM-Titel

Nick Paul trifft gegen Finnland in der Verlängerung

Kanada ist neuer Weltmeister.
Kanada ist neuer Weltmeister. Foto: Peggy Nieleck.
Kanada feiert in Lettland den 27. WM-Titel. Die Ahornblätter gewannen das Finale gegen Titelverteidiger Finnland am Sonntagabend mit 3:2 nach Verlängerung. Nick Paul erzielte den Siegtreffer in der 67. Spielminute.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

OL LIVE

7. Spieltag Süd (1)



NHL

Regular Season (9)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 02.12.2021, 01.30
Detroit -
Seattle

Wer gewinnt?

 
 

 87 %
 
 
13 % 

Spiel anzeigen


 87 %
 
 
13 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Bremerhaven

Robin Palka
S


Bremerhaven

Nick Aichinger
V


Hamburg

Joshua Stephens
V


Weitere Transfers


TV-Tipp
OL 01.12.2021, 20:00


Höchstadt -
Riessersee

Weitere TV-Termine

Geburtstage
21 Jahre

Aron Schwarz
S
24 Jahre

Vladimir Vaskovsky
S
25 Jahre

Moritz Schugg
S
Weitere Geburtstage