Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2017 07.05.2017, 20:17

Frankreich überrascht gegen Finnland

USA rehabilitiert sich gegen Dänemark

Zweikampf zwischen Dänemarks Mads Christensen und US-Kapitän Connor Murphy.
Zweikampf zwischen Dänemarks Mads Christensen und US-Kapitän Connor Murphy. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Frankreich feiert in Paris vor über 11.000 Zuschauern mit einem 5:1 den ersten WM-Sieg gegen Finnland. Die USA haben sich in Köln vor 8.764 Zuschauern am Sonntagnachmittag für die Auftaktniederlage gegen Deutschland rehabilitiert und gewannen gegen Dänemark mit 7:2.

Lee Anders (6.) und Clayton Keller (14.) trafen zum 2:0 für die USA. Im Powerplay brachte Morton Madsen (17.) die Dänen auf 1:2 heran. Auch die USA nutzten im ersten Durchgang noch ein Powerplay für den dritten Treffer durch Johnny Gaudreau (19.). Dänemark gelang nach der Pause der erneute Anschlusstreffer durch Nichlas Hardt (22.). Damit hatten die Skandinavier ihr Pulver verschossen. Mit drei Toren bis zur zweiten Pause zogen die US-Amarikaner auf 6:2 davon. Clayton Keller (35.), Lee Anders (38.) und Brock Nelson (38.) hatten für die USA getroffen. Im Schlussdrittel gelang Clayton Keller (54.) noch sein drittes Tor im Spiel.

In Paris konnten die Finnen die Führung der Gastgeber durch Pierre-Edouard Bellemare aus der 15. Spielminute zu Beginn des zweiten Drittels wieder ausgleichen. Antoine Roussel (34.) und Valentin Claireaux (39.) brachten die Franzosen erneut in Front. Erneut Antoine Roussel (49.) und Damien Fleury (58.) sorgten mit ihren weiteren Toren für die erste große Überraschung beim WM-Turnier und den ersten WM-Sieg in der Historie der Franzosen gegen Finnland.

Kommentar schreiben
Gast
01.10.2022 10:24 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Weltmeisterschaft 2017 22.05.2017, 00:22

Dennis Seidenberg ins All-Star Team gewählt

Vasilevski bester Torwart - Nylander, Panarin und MacKinnon im Sturm

Dennis Seidenberg.
Dennis Seidenberg.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Dennis Seidenberg wurde bei der Eishockey Weltmeisterschaft zusammen mit Colton Parayko als beste Verteidiger ins All-Star Team gewählt. Bester Torwart wurde Russlands Andrei Vasilevski. Als beste Stürmer wurden Schwedens William Nylaner, Russlands Artemi Panarin und Kanadas Nate MacKinnon ausgezeichnet.
Weltmeisterschaft 2017 22.05.2017, 00:09

Schweden entthront Kanada als Weltmeister

Tre Kronor gewinnen Krimi nach Penaltyschießen

Das Siegerfoto der Schweden.
Das Siegerfoto der Schweden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Schweden ist neuer Weltmeister! Die Tre Kronor entthronten Kanada in Köln mit einem 2:1-Sieg nach Penaltyschießen. In der regulären Spielzeit hatte Victor Hedman die Schweden in Unterzahl in der 39. Spielminute in Führung geschossen. Nach dem erneuten Seitenwechsel glich Ryan O Reilly (42.) im Powerplay für Kanada wieder aus. Weitere Tore blieben aus. Die Entscheidung musste im Penaltyschießen erfolgen.
Weltmeisterschaft 2017 21.05.2017, 19:52

Bronze für Russland

Finnen verlieren kleines Finale in Köln

Torchance für Russlands Nikita Kucherov.
Torchance für Russlands Nikita Kucherov. Foto: Mathias M. Lehmann.
Russland hat am Sonntagnachmittag das kleine Finale bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Köln gewonnen. Die Russen führten nach Toren von Nikita Gusev (7./28.), Vladimir Tkachyov (22.) und Bogdan Kiselvich (29.) mit 4:0. Mikko Rantanen (40.), Mikko Lehtonen (42.) und Veli-Matti Savinainen (46.) brachten die Finnen auf 3:4 heran. Nikita Kucherov (49.) schoss das letzte Tor des Spiels zum 5:3 für die Russen.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 18:30

6. Spieltag (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 02.10.2022, 17.00

Heilbronn
-:-
Crimmitschau

Wer gewinnt?

 
 

 78 %
 
 
22 % 

Spiel anzeigen


 78 %
 
 
22 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Bayreuth Tigers

Zwei Abgänge bei d... (2)
DEL

Zwei Spiele Sperre... (1)
DEL

5. Spieltag: Breme... (1)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Bad Nauheim

Andreas Pauli
S


Halle

Thomas Gauch
V


Crimmitschau

Maxim Rausch
V


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 01.10.2022, 18:30



Nürnberg
-:-
Augsburg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Christian Guran
V
30 Jahre

Patrick Raaf-Effertz
V
22 Jahre

Lorenzo Valenti
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige