Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2017 22.05.2017, 00:22

Dennis Seidenberg ins All-Star Team gewählt

Vasilevski bester Torwart - Nylander, Panarin und MacKinnon im Sturm

Dennis Seidenberg.
Dennis Seidenberg.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Dennis Seidenberg wurde bei der Eishockey Weltmeisterschaft zusammen mit Colton Parayko als beste Verteidiger ins All-Star Team gewählt. Bester Torwart wurde Russlands Andrei Vasilevski. Als beste Stürmer wurden Schwedens William Nylaner, Russlands Artemi Panarin und Kanadas Nate MacKinnon ausgezeichnet.
Kommentar schreiben
Gast
21.05.2022 18:43 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
22.05.2017, 09:02 Uhr
Jessas
Das ist hochverdient!
Bewerten:5 


Weltmeisterschaft 2017 22.05.2017, 00:09

Schweden entthront Kanada als Weltmeister

Tre Kronor gewinnen Krimi nach Penaltyschießen

Das Siegerfoto der Schweden.
Das Siegerfoto der Schweden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Schweden ist neuer Weltmeister! Die Tre Kronor entthronten Kanada in Köln mit einem 2:1-Sieg nach Penaltyschießen. In der regulären Spielzeit hatte Victor Hedman die Schweden in Unterzahl in der 39. Spielminute in Führung geschossen. Nach dem erneuten Seitenwechsel glich Ryan O Reilly (42.) im Powerplay für Kanada wieder aus. Weitere Tore blieben aus. Die Entscheidung musste im Penaltyschießen erfolgen.
Weltmeisterschaft 2017 21.05.2017, 19:52

Bronze für Russland

Finnen verlieren kleines Finale in Köln

Torchance für Russlands Nikita Kucherov.
Torchance für Russlands Nikita Kucherov. Foto: Mathias M. Lehmann.
Russland hat am Sonntagnachmittag das kleine Finale bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Köln gewonnen. Die Russen führten nach Toren von Nikita Gusev (7./28.), Vladimir Tkachyov (22.) und Bogdan Kiselvich (29.) mit 4:0. Mikko Rantanen (40.), Mikko Lehtonen (42.) und Veli-Matti Savinainen (46.) brachten die Finnen auf 3:4 heran. Nikita Kucherov (49.) schoss das letzte Tor des Spiels zum 5:3 für die Russen.
Weltmeisterschaft 2017 21.05.2017, 12:45

Grund für Eisprobleme in Köln gefunden

Sportöl der Slowaken enthielt Glycol

In der Lanxess Arena hatte es bei den Spielen mit slowakischer Beteiligung Probleme mit dem Eis gegeben.
In der Lanxess Arena hatte es bei den Spielen mit slowakischer Beteiligung Probleme mit dem Eis gegeben. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Köln hatte es Probleme mit der Qualität der Eisfläche gegeben. Bei der Abschlusspressekonferenz gab DEB-Präsident Franz Reindl jetzt den Grund bekannt. Die Slowaken hatten ein kühlendes Sportöl benutzt mit Glycol, das sich mit der Konsistenz des Wassers und den Zambonis nicht vertragen hat.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

WM

Gruppe A (3)



WM

Gruppe B (3)



NHL

2. Conference Halbfinale (Konferenz) (2)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 22.05.2022, 21.30
New York -
Carolina

Wer gewinnt?

 
 

 13 %
 
 
87 % 

Spiel anzeigen


 13 %
 
 
87 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Grizzlys Wolfsburg

DeSousa verlässt d... (16)
Heilbronner Falken

Jesse Dudas besetz... (1)
Eisbären Berlin

Melchiori und Nije... (2)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Memmingen

Dominik Meisinger
S


Füssen

Julian Straub
S


Ravensburg

Oliver Granz
V


Weitere Transfers


TV-Tipp
WM 21.05.2022, 19:20


Italien -
Slowakei

Weitere TV-Termine

Geburtstage
20 Jahre

Philip Woltmann
S
21 Jahre

Jordi Cuena Pazos
S
22 Jahre

Dustin Ottenbreit
V
Weitere Geburtstage