Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2014 25.05.2014, 22:55

Russland ist Weltmeister

5:2 im Finale gegen Finnland

Russland ist neuer Eishockey-Weltmeister. Die Russen gewannen das Finale in Minsk am Sonntagabend mit 5:2 (1:1 2:1 2:0) gegen Finnland.

Im ersten Abschnitt brachte Shirokov (11.) die Russen im Powerplay in Führung. Drei Sekunden vor der ersten Pause glich Pakarinen zum 1:1 für die Skandinavier aus. Nach dem Seitenwechsel nutzten die Finnen ihre erste Überzahlsituation, um die Führung zu übernehmen. Palola (27.) traf zum 2:1. Russland antwortete postwendend mit dem 2:2 durch Ovechkin (28.) nur 43 Sekunden später. Die erneute Wende gelang den Russen als mit Immonen und Kontiola zwei Finnen auf der Strafbank Platz nehmen mussten. Malkin (36.) traf bei doppelter Überzahl zum 3:2. Im Schlussdurchgang trafen die Russen erneut im Powerplay zunächst durch Zaripov (45.) und später durch Tikhonov (56.) zum 5.2- Endstand.

Das Endspiel um die Weltmeisterschaft wurde von einem deutsch-amerikanischen Schiedsrichter-Duo gepfiffen. Neben Keith Kaval war DEL-Schiedsrichter Lars Brüggemann im Einsatz.
Kommentar schreiben
Gast
18.05.2024 19:26 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Weltmeisterschaft 2014 25.05.2014, 22:58

Gruppeneinteilung der WM 2015 steht fest

Deutschland trifft auf Schweiz und Österreich

Mit Abschluss der Weltmeisterschaft in Minsk steht auch die neue Weltrangliste fest. Deutschland ist nach dem Vorrunden-Aus vom 11. auf den 13. Rang zurückgefallen, was zur Folge hat, dass die vermeintlich schwerere Gruppe bei der kommenden Weltmeisterschaft wartet. Die DEB-Auswahl tritt in Prag an und trifft unter anderem auf den Weltranglisten-Ersten Schweden, Kanada und Gastgeber Tschechien.
Weltmeisterschaft 2014 25.05.2014, 19:01

Schweden holt Bronze

3:0-Sieg gegen Tschechien

Durch einen 3:0-Sieg gegen Tschechien hat sich die schwedische Nationalmannschaft die Bronzemedallie gesichert. Trotz Überlegenheit der Tschechen im ersten Abschnitt machte der Titelverteidiger die Tore.
Weltmeisterschaft 2014 24.05.2014, 19:42

Russland und Finnland im Finale

Schweden und Tschechien spielen um Bronze

Rekordweltmeister Russland steht erneut im Finale einer Eishockey-Weltmeisterschaft. Im Halbfinale setzte sich die Sbornaja gegen Titelverteidiger Schweden mit 3:1 durch und spielt insgesamt zum 36. Mal um den WM-Titel. Gegner im Endspiel ist Finnland. Die Skandinavier besiegten Tschechien mit 3:0.
Ergebnisse: Spiele heute

WM

Gruppe A (3)



WM

Gruppe B (3)


Alle Ligen anzeigen

Anzeige

Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Jussi Petersen keh... (3)
EC Hannover Indians

Tobias Möller blei... (1)
Augsburger Panther

Cody Kunyk wird ei... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Herne

Hugo Enock
S


Rosenheim

Travis Ewanyk
S


Bayreuth

Jan Hammerbauer
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
WM 18.05.2024, 20:20



Tschechien
-:-
Großbritannien

Weitere TV-Termine

Geburtstage
31 Jahre

Ralf Rinke
S
31 Jahre

Maximilian Faber
V
27 Jahre

Tobias Schmitz
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige