Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2014 24.05.2014, 19:42

Russland und Finnland im Finale

Schweden und Tschechien spielen um Bronze

Rekordweltmeister Russland steht erneut im Finale einer Eishockey-Weltmeisterschaft. Im Halbfinale setzte sich die Sbornaja gegen Titelverteidiger Schweden mit 3:1 durch und spielt insgesamt zum 36. Mal um den WM-Titel. Gegner im Endspiel ist Finnland. Die Skandinavier besiegten Tschechien mit 3:0.

Vor 14.521 Zuschauern erwischten die Skandinavier zunächst den besseren Start und gingen durch Oscar Möller bereits nach 19 Sekunden in Führung. Damit war aber das Pulver bereits verschossen, Russlands Schlussmann Sergei Bobrovski entschärfte alle weiteren 22 Versuche der Schweden. In der 14. Minute war Sergei Plotnikov mit dem Ausgleich zur Stelle, das 2:1 der Sbornaja durch Sergei Shirokov in der 19. Minute hatte bereits vorentscheidenden Charakter. Den Schlusspunkt setzte Anton Belov bereits in der 32. Spielminute.

Im zweiten Halbfinale brachte Jori Lehtera die Finnen nach neun Spielminuten in Führung. Im Powerplay erhöhte Jarkko Immonen kurz nach der Hälfte der Partie auf 2:0. Als die Tschechen ihren Torhüter für einen sechsten Feldspieler vom Eis genommen hatten erzielte Jori Lehtera elf Sekunden vor dem Spielende das 3:0.

Kommentar schreiben
Gast
22.04.2024 07:31 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (4)
25.05.2014, 18:47 Uhr
Hartmann
Sport 1 ist nicht unbedingt d a s "Deutsche Fernsehen". Oder? Obwohl besser als gar nichts.eei
Bewerten:0 

25.05.2014, 09:14 Uhr
EISHOCKEY.INFO
@Sir Toby aus Hannover: Das Finale wird bei Sport1 im Fernsehen übertragen, das Spiel um Platz 3 von Sport1 als Stream im Internet.
Bewerten:2 

25.05.2014, 05:42 Uhr
Sir Toby
Sehe ich das hier richtig, dass das Finale der Eishockey-WM NICHT im deutschen Fernsehen übertragen wird? Wie armselig...
Bewerten:1 

24.05.2014, 21:21 Uhr
AceTheMace (Gast)
hoffe, dass oleg znarok gesperrt und bestraft wird!!!!
Bewerten:2 


Weltmeisterschaft 2014 25.05.2014, 22:58

Gruppeneinteilung der WM 2015 steht fest

Deutschland trifft auf Schweiz und Österreich

Mit Abschluss der Weltmeisterschaft in Minsk steht auch die neue Weltrangliste fest. Deutschland ist nach dem Vorrunden-Aus vom 11. auf den 13. Rang zurückgefallen, was zur Folge hat, dass die vermeintlich schwerere Gruppe bei der kommenden Weltmeisterschaft wartet. Die DEB-Auswahl tritt in Prag an und trifft unter anderem auf den Weltranglisten-Ersten Schweden, Kanada und Gastgeber Tschechien.
Weltmeisterschaft 2014 25.05.2014, 22:55

Russland ist Weltmeister

5:2 im Finale gegen Finnland

Russland ist neuer Eishockey-Weltmeister. Die Russen gewannen das Finale in Minsk am Sonntagabend mit 5:2 (1:1 2:1 2:0) gegen Finnland.
Weltmeisterschaft 2014 25.05.2014, 19:01

Schweden holt Bronze

3:0-Sieg gegen Tschechien

Durch einen 3:0-Sieg gegen Tschechien hat sich die schwedische Nationalmannschaft die Bronzemedallie gesichert. Trotz Überlegenheit der Tschechen im ersten Abschnitt machte der Titelverteidiger die Tore.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 23.04.2024, 20.00

Regensburg
-:-
Kassel

Wer gewinnt?

 
 

 65 %
 
 
35 % 

Spiel anzeigen


 65 %
 
 
35 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Oberliga

4. Finale: Scorpio... (1)
Oberliga

3. Finale: Hannove... (1)
DEL2

4. Finale: Regensb... (2)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Bietigheim

Morgan Adams-Moisan
S


Bietigheim

Brett Schaefer
S


Bietigheim

Lewis Zerter-Gossage
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 23.04.2024, 19:30



Berlin
-:-
Bremerhaven

Weitere TV-Termine

Geburtstage
34 Jahre

Patrick Seifert
V
28 Jahre

Lukas Koziol
S
37 Jahre

Ondrej Pozivil
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige