Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
CHL 08.11.2016, 22:12

Eisbären scheiden im Achtelfinale aus

Prag holt auswärts Rückstand auf - Fribourg-Gotteron und Bern weiter

Bruno Gervais schoss den letzten Treffer der Berliner in der CHL.
Bruno Gervais schoss den letzten Treffer der Berliner in der CHL.
Foto: City Press.
Die Eisbären Berlin sind im Achtelfinale der Champions Hockey League ausgeschieden. Bei Titelverteidiger Frölunda Göteborg verloren die Berliner mit 1:4. Das Hinspiel hatten die Schweden mit 6:1 für sich entschieden. Den Ehrentreffer im Rückspiel erzielte Bruno Gervais (51.). Mit Bern und Fribourg-Gotteron stehen zwei Clubs aus der Schweiz im Viertelfinale. Ein dritter Club wird am Mittwoch beim Duell zwischen den ZSC Lions und dem HC Lugano folgen.

HC Sparta Prag überraschte mit einem deutlichen Auswärtssieg in Schweden. Das Hinspiel hatten die Tschechen zu Hause gegen HV 71 Jonköping mit 2:4 verloren. Auswärts gewann Prag mit 5:0. A

Auch der Linköping HC gewann auswärts bei IFK Helsinki mit 1:0 und kam nach einem 1:1 aus dem Hinspiel weiter. Dem SC Bern reichte ein 3:3 bei JYP Jyväskylä. Das Hinspiel hatte Bern mit 3:2 gewonnen. Der HC Fribourg-Gotteron hatte bei KalPa Kuopio 1:1 gespielt. Das Rückspiel ging nach Verlängerung mit 3:2 an die Schweizer.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
28.05.2024 08:31 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (4)
10.11.2016, 14:49 Uhr
Pavel (Gast)
@Moe, mal Euphorie, Zuschauerzuspruch und ein Aufwachen des deutschen Eishockey 's , man erkennt doch die Defizite in den letzten Aufeinandertreffen. ...,aber es bleibt eben nur eine Randsportart
Bewerten:0 

10.11.2016, 12:41 Uhr
Moe
@Pavel (Gast): Was würdest Du denn erwarten?
Bewerten:0 

10.11.2016, 12:40 Uhr
Pavel (Gast)
...ist die CHL nicht gänzlich ein Trauerspiel,mal abgesehen vom Abschneiden deutscher Teams? !?
Bewerten:0 

10.11.2016, 08:59 Uhr
wissender
Ein Trauerspiel war das. Die CHL zeigt deutlich, dass das deutsche Eishockey nur im Mittelmaß steckt. Selbst die Importspieler der Eisbären fielen in allen Punkten durch. Da frage ich mich wirklich, ob es nicht besser ist, das Geld für diese "Stars" zu sparen und einfach 18jährige aus der Jugend wie...
Weiterlesen Bewerten:3 




CHL 22.05.2024, 19:38

Neuer CHL-Spielplan steht fest

Gegner von Berlin, Bremerhaven und Straubing

Vorschau Die Gegner von Berlin, Bremerhaven und Straubing in der Champions Hockey League (CHL) stehen fest. DEL-Champion Berlin trifft in der Vorrunde zu Hause auf Dynamo Pardubice, Sparta Prag, SoenderjyskE Vojens.
CHL 11.04.2024, 10:02

18 Teams für die CHL qualifiziert

Deutsche Teilnehmer stehen fest

Vorschau Mit dem Finaleinzug der Fischtown Pinguins steht die Teilnahme der Straubing Tigers an der Champions Hockey League (CHL) fest. Bisher sind 18 Teams für die Königsklasse qualifiziert.
CHL 28.02.2024, 18:16

Berlin und Bremerhaven für CHL qualifiziert

Neun Teams von 24 Teams stehen fest

Vorschau Mit Berlin und Bremerhaven haben sich die ersten beiden Teilnehmer aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für die Champions Hockey League (CHL) qualifiziert.
Anzeige

Forum: Kommentare
Weltmeisterschaft 2024

Deutschland scheit... (7)
Augsburger Panther

Ted Dent wird Trai... (2)
EC Hannover Indians

Jussi Petersen keh... (3)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Bayreuth

Dominik Piskor
S


Rosenheim

Pascal Zerressen
V


Crimmitschau

Tim Lutz
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
22 Jahre

Björn Borgman
V
33 Jahre

Marius Möchel
S
28 Jahre

Ben Thomas
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige