Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Deutschland-Cup 11.11.2022, 00:02

Deutschland gewinnt Auftaktspiel gegen Dänemark nach Verlängerung

Österreich schlägt die Slowakei

(L-R) Dominik Bokk, Marc Michaelis, Tim Wohlgemuth und Jan Luca Sennhenn von Team Deutschland feiern das Tor zum 1:0.
(L-R) Dominik Bokk, Marc Michaelis, Tim Wohlgemuth und Jan Luca Sennhenn von Team Deutschland feiern das Tor zum 1:0. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat das erste Spiel beim Deutschland Cup in Krefeld gegen Dänemark vor 1.680 Zuschauern mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Am Nachmittag gelang Österreich mit dem gleichen Ergebnis ein Sieg gegen die Slowakei.

Frederik Dichow von Team Dänemark und Tim Wohlgemuth von Team Deutschland. Foto: City-Press..
Marc Michaelis hatte die DEB-Auswahl in der 16. Spielminute in Führung geschossen. Anders Koch glich vor der Pause für die Dänen wieder aus.

Dominik Bokk von Team Deutschland und Oliver Lauridsen von Team Dänemark. Foto: City-Press.
Im zweiten Drittel kamen die Dänen besser aus der Kabine und nutzten ihr erstes Powerplay zum 2:1 durch Nicolas Meyer. Deutschland kam in der zweiten Hälfte des Mitteldrittels zurück und durch Daniel Schmölz zum Ausgleich.

Das Schlussdrittel verlief torlos. In der Overtime vergaben die Deutschen erst einen Penaltyschuss durch Michaelis. Daniel Schmölz ließ die deutschen Fans mit dem Siegtor in der 64. Spielminute dann doch noch jubeln.

Stimmen zum Spiel
 
Bundestrainer Toni Söderholm: "Wir haben mit frischem Schwung und viel Tempo gespielt. Die Jungs haben sehr hart gekämpft. Wir haben etwas gebraucht, um ins Spiel zu finden, aber nach den Anfangsminuten des ersten und zweiten Drittels war die Partie von uns besser. Jeder Spieler, egal ob jung oder alt, hat aus meiner Sicht Verantwortung übernommen und das freut mich."
 
Stürmer Daniel Schmölz:
"Außer in der Anfangsphase des zweiten Drittel, als die Dänen etwas besser waren, haben wir die Partie die meiste Zeit bestimmt und am Ende auch verdient gewonnen. Jeder versucht hier sein Bestes zu geben, egal ob jung oder alt. Natürlich kann man als erfahrener Spieler etwas weitergeben. Ich denke, dass jeder durch die Bank weg einen guten Job gemacht hat und zurecht auch hier ist."
 
Verteidiger Jan Luca Sennhenn: "Es hat sehr viel Spaß gemacht und ist natürlich eine große Ehre, hier mitspielen zu dürfen. Am Ende haben wir erfolgreich den Sieg geholt. Das Eishockeyspiel bei der Nationalmannschaft ist etwas anders als in der Liga. Daran muss man sich natürlich gewöhnen. Ich denke, das wird sich im Laufe des Turniers noch legen. Von Köln nach Krefeld ist es nur ein Katzensprung, umso schöner ist es, dass auch die Familie da war."

Kommentar schreiben
Gast
29.11.2022 14:51 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (1)
11.11.2022, 00:16 Uhr
Moe
Glückwunsch zum Sieg aber 1.680 Zuschauer geht gar nicht... auch nicht an einem Donnerstag.
Bewerten:2 


Deutschland-Cup 13.11.2022, 18:04

Deutschland gewinnt erneut Heimturnier in Krefeld

Dritter Sieg um dritten Spiel gegen die Slowakei - Österreich schlägt Dänemark

Die DEB-Auswahl feiert einen 3:0-Sieg gegen die Slowakei und den Turniersieg.
Die DEB-Auswahl feiert einen 3:0-Sieg gegen die Slowakei und den Turniersieg. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat auch das dritte Spiel beim Deutschland Cup gewonnen. Am Sonntag gab es einen 3:0-Erfolg gegen die Slowakei. Mit dem dritten Sieg feiert die DEB-Auswahl auch den erneuten Turniersieg in Krefeld.
Deutschland-Cup 12.11.2022, 23:51

Deutschland schlägt Österreich mit 3:0

Dänemark bezwingt Slowakei nach Verlängerung.

Nico Brunner von Team Österreich und Marc Michaelis von Team Deutschland.
Nico Brunner von Team Österreich und Marc Michaelis von Team Deutschland. Foto: City-Press.
Aktualisiert Mit einem 3:0 hat die deutschen Eishockey Nationalmannschaft auch ihr zweites Spiel beim Deutschland Cup gegen Österreich gewonnen. Im zweiten Spiel am Samstag setzte sich Dänemark mit 4:3 nach Verlängerung gegen die Slowakei durch.
Deutschland-Cup 09.11.2022, 15:10

Alexander Blank nachnominiert

Taro Jentzsch kurzfristig erkrankt

Alexander Blank.
Alexander Blank.
Foto: City-Press.
Bundestrainer Toni Söderholm hat Stürmer Alexander Blank nachnominiert. Taro Jentzsch (Adler Mannheim) hat sich kurzfristig erkrankt abmelden müssen.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

25. Spieltag (Konferenz) (3)



DEL2 19:30

20. Spieltag (1)



OL 19:00

27. Spieltag Nord (Konferenz) (7)



OL 20:00

3. Spieltag Süd (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL 29.11.2022, 19.30

Frankfurt
-:-
Mannheim

Wer gewinnt?

 
 

 22 %
 
 
78 % 

Spiel anzeigen


 22 %
 
 
78 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

24. Spieltag: Münc... (6)
DEL2

22. Spieltag: Falk... (4)
DEL

Steelers trennen s... (9)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Bremerhaven

Niklas Svedberg
T


Weiden

Neal Samanski
S


Düsseldorf

Paul Bittner
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 29.11.2022, 19:30



Ingolstadt
-:-
Wolfsburg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
24 Jahre

Fabian Dietz
S
32 Jahre

Robin Slanina
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige