Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Frauen 21.07.2017, 23:16

Lisa Schuster und Julia Seitz verlassen DEB-Team

Rücktritt aus beruflichen Gründen

Lisa Schuster.
Lisa Schuster.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Lisa Schuster und Julia Seitz müssen ihre internationale Karriere beide aus beruflichen Gründen beenden. Julia Seitz durchlief in ihrer Jugendzeit das gesamte U18-Programm und nahm 2016 an der Frauen-Weltmeisterschaft in Malmö (Schweden) teil. Insgesamt kommt sie in 55 Länderpielen auf sechs Tore und vier Vorlagen.

Die Stürmerin Lisa Schuster blickt auf eine lange Karriere im Trikot der deutschen Nationalmannschaft zurück. Insgeamt 148 Spiele, einige davon auch bei Top-Division Weltmeisterschaften sowie 20 Tore und 17 Vorlagen stehen auf ihrem Konto. 2014 konnte Schuster ihre internationale Karriere mit der Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Sotschi krönen.

Die Wahl-Berlinerin verstärkte die Mannschaft stets durch ihr Können und ihre zuverlässige Leistung. „Ich blicke auf schöne acht Jahre mit Höhen und Tiefen, einmaligen und unvergesslichen Erfahrungen mit den besten Spielerinnen Deustchlands zurück. Ich wünsche dem deutschen Fraueneishockey alles erdenklich Gute für die Zukunft und bis stolz ein Teil davon gewesen zu sein.“
Benjamin Hinterstocker: „Im Namen des Deutschen Eishockey-Bundes und der Frauen-Nationalmannschaft bedanken wir uns für den Einsatz und die Leidenschaft der beiden Spielerinnen über Jahre hinweg. Wir hoffen, dass sie dem Frauen-Eishockey in irgendeiner Art und Weise erhalten bleiben. Lisa und Julia sind natürlich als ehemalige Nationalspielerinnen jederzeit bei Maßnahmen oder Lehrgängen herzlich willkommen."
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
16.06.2024 21:18 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Frauen 13.04.2024, 21:24

Sechster WM-Platz für DEB-Frauen

2:3 nach Verlängerung gegen die Schweiz im Spiel um Platz fünf

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der 2024 IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft den fünften Platz knapp verpasst.
Frauen 12.04.2024, 09:19

DEB-Frauen verpassen das Halbfinale

0:1-Niederlage im Viertelfinale gegen Tschechien

Laura Kluge.
Laura Kluge.
Foto: Hockeywomen.
Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der 2024 IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft den Halbfinaleinzug knapp verpasst.
Frauen 09.04.2024, 21:09

DEB-Frauen bleiben ungeschlagen

3:0 gegen China

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der 2024 IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft den vierten Sieg im vierten Spiel geholt.
Anzeige

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Herford

Timo Sticha
S


Nürnberg

Owen Headrick
V


Ravensburg

Erik Jinesjö Karlsson
V


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
31 Jahre

Brady Austin
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige