Anmelden    Registrieren

DEL 15.04.2018, 17:27

2. Finale: München gleicht in Berlin wieder aus

Titelverteidiger gewinnt mit 5:4

Münchens Florian Kettemer gegen Berlins Jamie MacQueen.
Münchens Florian Kettemer gegen Berlins Jamie MacQueen. Foto: City Press.
Der EHC Red Bull München hat die Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Eisbären Berlin wieder ausgleichen können. Der Titelverteidiger gewann das zweite Spiel in Berlin am Sonntagnachmittag mit 5:4. In der Best-of-Seven Serie steht es nach zwei Spielen 1:1.

Mit einem Powerplaytor legten die Gäste in der 13. Spielminute durch Brooks Macek vor. Berlin antwortete nur eine Minute später mit dem 1:1 durch Sean Backman. Zwei Minuten vor der ersten Pause nutzten die Bayern erneut ein Powerplay zum 2:1 durch Steve Pinizzotto, der erstmals nach seiner Sperre wieder spielen durfte.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten Florian Kettemer (24.) und Jonathan Matsumoto (34.) auf 4:1. Nicholas Petersen (38.) brachte Berlin wieder auf 2:4 heran. Zwölf Sekunden vor der zweiten Pause stellte Nicholas Petersen den alten Abstand wieder her.

Im Schlussdrittel ersetzte Marvin Cüpper Berlins Stammtorhüter Petri Vehanan. Sean Backman (46.) und Nicholas Petersen (60.) konnten für Berlin nur noch auf 4:5 verkürzen.
Kommentar schreiben
Gast
22.02.2020 19:24 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (10)
16.04.2018, 20:50 Uhr
Knaller (Gast)
@Objektiv betrachtet : also als neutraler Zuschauer muß ich da wiedersprechen, ich persönlich habe 3 Dinger von ihm gesehn, die alles anndere als fair waren, und alle 3 gingen wieder mit dem Ellbogen Richtung Kopf. Und von diesen 3 hat haben 2 Berliner Spieler ihre Helme Verloren, bzw. fast verlore...
Weiterlesen Bewerten:5 

16.04.2018, 20:06 Uhr
Ikke
?Telekomiker? :D You made my day.
Bewerten:2 

16.04.2018, 17:43 Uhr
BlackHawk
Zum Spiel habe ich noch nichts geschrieben, weil ich heute Vormittag keine Zeit mehr dafür hatte. Eigentlich auch schnell erzählt. Den Eisbären mangelte es ganz einfach an der Effizienz.Unterzahl-, Powerplay- und Schuss-Effizienz sind da (negativ) hervorzuheben. Eigentlich haben die Bärliner gut...
Weiterlesen Bewerten:6 

16.04.2018, 15:31 Uhr
Objektiv betrachtet (Gast)
Gibt es eigentlich noch ein anderes Thema als Pinizzotto?? Was hat er gestern gemacht außer vielleicht ein Tor in Überzahl und einige harte aber korrekte Checks?? Und ja auch ich verurteile Aktionen wie die im Spiel gegen Mannheim, die haben im Sport nichts zu suchen und doch passieren sie imme...
Weiterlesen Bewerten:5 

16.04.2018, 10:55 Uhr
BlackHawk
Für mich ist es unverständlich, dass Red Bull einen Spieler wie Pinizzotto (weiter)beschäftigt. Er demoliert quasi bei jedem Einsatz das Image der Franchise und der DEL. Hat es Don Jackson tatsächlich nötig, auf solche Typen zu setzen? Das alte Sprichwort: "Ist der Ruf erst ruiniert, lebst es sich g...
Weiterlesen Bewerten:14 

Weitere 5 Kommentare anzeigen
DEL 21.02.2020, 22:55

47. Spieltag: München unterliegt Ingolstadt - DEG siegt in Mannheim

Straubing schlägt Nürnberg - Haie verlieren auch in Bremerhaven

Frank Mauer (RB München) gegen Maury Edwards (ERC Ingolstadt).
Frank Mauer (RB München) gegen Maury Edwards (ERC Ingolstadt). Foto: GEPA.
München hat am Freitag gegen den ERC Ingolstadt mit 2:3 nach Verlängerung verloren. Straubing verbessert sich nach einem 2:1-Sieg gegen Nürnberg auf den zweiten Tabellenplatz. Mannheim rutscht nach einer 2:6-Niederlage gegen Düsseldorf auf den dritten Platz ab. Köln hat seine Negativtrend in Bremerhaven fortgesetzt.
Weiterlesen
DEL 20.02.2020, 22:17

47. Spieltag: Eisbären drehen Spiel in Augsburg

Matchwinner Leonhard Pföderl mit drei Toren

Leo Pföderl.
Leo Pföderl.
Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben eine vorgezogene Partie vom 47. Spieltag in Augsburg am Donnerstagabend mit 5:3 gewonnen. Matchwinner für die Berliner war der dreifache Torschütze Leohard Pföderl.
Weiterlesen
DEL 19.02.2020, 22:17

46. Spieltag: Wolfsburg gewinnt Nord-Duell in Bremerhaven

Krefeld punktet im Kellerduell gegen Schwenningen - Köln setzte Niederlagenserie in Ingolstadt fort

Spielszene Bremerhaven gegen Wolfsburg.
Spielszene Bremerhaven gegen Wolfsburg. Foto: Jasmin Wagner.
Am Mittwochabend wurde der 46. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) komplettiert. Wolfsburg gewann das Nord-Duell in Bremerhaven mit 4:3. Krefeld setzte sich mit 3:2 nach Verlängerung im Kellerduell gegen Schwenningen durch. Köln kassierte in Ingolstadt die 16. Niederlage in Folge.
Weiterlesen Kommentare (8)
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

Regular Season (10)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 23.02.2020, 18.15
Halle -
Krefeld



Fan-Trend


81 %
 
 
19 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL

46. Spieltag: Wolf... (8)
DEL2

49. Spieltag: Kass... (3)
DEL

Winter Game 2021 i... (3)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

München

Zachary Fucale
T


Wolfsburg

Mikkel Aagaard
V


Crimmitschau

Fedor Kolupaylo
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 22.02.2020, 19:00


Philadelphia -
Winnipeg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
37 Jahre

Lubor Dibelka
S
25 Jahre

Joachim Ramoser
S
32 Jahre

Sebastian Hofmann
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum