Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 11.01.2018, 22:04

41. Spieltag: Krefeld gewinnt in Köln

Pinguine setzen sich nach Penaltyschießen durch

Krefelds Justin Feser gegen Kölns Christian Ehrhoff.
Krefelds Justin Feser gegen Kölns Christian Ehrhoff. Foto: Imago.
Die Krefeld Pinguine haben das Derby bei den Kölner Haien mit 3:2 gewonnen. Der KEV kam in der Schlussminute der Partie zum Ausgleich und setzte sich anschließend im Penaltyschießen durch. Krefeld feiert erstmals in dieser Saison zwei Siege in Folge.

Nicolas Krämmer hatte die Haie bereits nach 34 Sekunden früh in Führung geschossen. Zwei Minuten vor der zweiten Pause kamen die Gäste durch Dragan Umicevic (39.) zum Ausgleich. Im Powerplay legte der KEC durch Shawn Lalonde (48.) wieder vor. In der Schlussminute nahm Trainer Rick Adduono Torhüter Dimitri Pätzold vom Eis. Mit dem zusätzlichen Feldspieler traf Markus Nordlund zum 2:2. Nach der torlosen Verlängerung sicherte Justin Feser den Pinguinen im Penaltyschießen auch noch den Zusatzpunkt.
Kommentar schreiben
Gast
28.06.2022 18:17 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (6)
12.01.2018, 17:59 Uhr
Pinguin (Gast)
@ BlackHawk: Meinst Du so kleine Pillen oder weißes Pulver bzw. das Zeug, mit dem man seine Muskeln vergrößert oder das Blut verdünnt? Davon nichts, es war eher ein Spaß, aber: Sport ist Sport und da kann alles passieren. Also sind die Playoffs solange nicht abgeschrieben, wie sie theoretisch zu err...
Weiterlesen Bewerten:3 

12.01.2018, 13:00 Uhr
BlackHawk
@Pinguin: Welche chemischen Substanzen nimmst Du denn? Der KEV in die Playoffs? Bei allem Respekt, aber Krefeld wird sich wohl eher mit Straubing um die rote Laterne streiten. Die Teams, die zurzeit in der Tabelle vor dem KEV liegen und theoretisch punktemäßig noch eingeholt werden könnten, ...
Weiterlesen Bewerten:5 

12.01.2018, 12:06 Uhr
ex-spieler (Gast)
@Köln. Erhoff sollte das Penalty Schießen üben anstatt Gesellschatler hinter Mahons Rücken zu treffen. Das Problem in Köln? Spieler, die zu viel zu sagen haben und Gesellschaftler die Spieler fragen, was sollen wir machen?
Bewerten:9 

12.01.2018, 11:08 Uhr
Moe
@Pinguin: Aufwärtstrend? Zwei Punkte schön und gut aber die Leistung gibt doch wenig Hoffnung, dass die Pinguine da unten noch rauskommen.
Bewerten:2 

12.01.2018, 10:04 Uhr
gio
naja verdient ist Ansichtssache aber jedenfalls Glückwunsch an Krefeld
Bewerten:3 

Weitere 1 Kommentare anzeigen
DEL 28.06.2022, 13:01

DEL startet wieder mit 15 Clubs

Löwen Frankfurt als Aufsteiger dabei

Gernot Trikpcke.
Gernot Trikpcke. Foto: City-Press.
Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) spielt auch in der kommenden Saison 2022/23 mit 15 Clubs. Aufsteiger Frankfurt nimmt den Platz von Absteiger Krefeld ein. Die Saison startet am 15. September, der Spielplan wird am 1. Juli veröffentlicht.
DEL 26.05.2022, 12:27

Clubs reichen DEL-Unterlagen fristgerecht ein


Die Clubs der DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht.
DEL 17.05.2022, 19:44

MagentaSport überträgt DEL bis 2028


DEL-Eishockey gibt es weiter bei MagentaSport.
DEL-Eishockey gibt es weiter bei MagentaSport. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Eishockey-Fans können die Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bis 2028 live bei MagentaSport verfolgen. Der Vertrag mit der Deutschen Telekom wurde vorzeitig verlängert. Ursprünglich lief der Vertrag bis zum 30.06.2024.
Anzeige
Anzeige

Forum: Kommentare
NHL

Colorado gewinnt d... (4)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Starbulls Rosenheim

Rosenheim verpflic... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Dresden

Fabian Belendir
V


Krefeld

Lucas Lessio
S


Landsberg

Manuel Malzer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
29 Jahre

Simon Sezemsky
V
21 Jahre

Robert Kneisler
S
Weitere Geburtstage