Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 01.03.2020, 19:35

50. Spieltag: Augsburg sichert Playoff-Teilnahme

Bremerhaven schlägt Düsseldorf - Mannheim überholt Straubing

Spielszene Bremerhaven gegen Düsseldorf.
Spielszene Bremerhaven gegen Düsseldorf. Foto: Jasmin Wagner.
Die Augsburger Panther haben durch einen 4:1-Sieg gegen die Iserlohn Roosters die Playoff-Teilnahme gesichert. Köln setzte sich mit dem gleichen Ergebnis gegen Straubing durch, kann die Panther aber an den letzten beiden Spieltagen nicht mehr einholen.

Die Fischtown Pinguins setzten sich mit 3:2 gegen Düsseldorf durch und liegen nur noch einen Punkt hinter den Rheinländern. Den Siegtreffer erzielte Brock Hooton (52.).  

Wolfsburg kassierte gegen Berlin die dritte Niederlage in Folge und hat die direkte Qualifikation für die Playoffs verpasst. Die Führung der Niedersachsen durch Mathis Olimb (40.) glichen die Eisbären durch Landon Ferraro (53.) wieder aus. In der Verlängerung traf Marcel Noebels (63.) zum Sieg für die Berliner.

Mannheim besiegte Ingolstadt mit mit 4:3 nach Penaltyschießen und verbessert sich in der Tabelle auf den zweiten Platz. München ist nach einem 3:2-Erfolg nach Verlängerung gegen Schwenningen Hauptrundensieger. Die Schwarzwälder führten in München mit 2:0. In der Schlussminute kam der Vizemeister zum Ausgleich. Philip Gogulla (64.) gelang der Siegtreffer für die Münchner.

Nürnberg verbesserte sich durch einen 4:3-Sieg in Krefeld auf den achten Tabellenplatz.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.06.2024 17:08 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (5)
03.03.2020, 20:34 Uhr
Mannae123
Steward zu entlassen, war die einzig richtige Entscheidung. Die Haie spielten eine katastrophale Saison. Thats the business und hört auf die Kölner Spieler zu beschuldigen.
Bewerten:1 

03.03.2020, 11:32 Uhr
PW
Joa, wo fangen wir da überhaupt an...

Ich kann mich den bisherigen Kommentaren eigentlich nur anschließen. Wir haben es dieses Jahr schlichtweg nicht verdient in die Playoffs zu kommen und ich bin froh dass die Augsburger den Sack am Sonntag zugemacht haben (Gratulation an dieser Stelle). W...
Weiterlesen Bewerten:11 

03.03.2020, 07:16 Uhr
Warrior1971
Buddy, auch wenn du Recht hast, ich bin voll bei dir, aber am Ende zählen die Punkte. Als Kölner Mannschaft würde ich mich schämen.
Bewerten:10 

02.03.2020, 19:27 Uhr
Hartmann
Selten so ein Mißverhältmis zwischen finaz. Aufwand und Tab-Platz erlebt!!m  
Bewerten:10 

01.03.2020, 20:40 Uhr
budy
Gratuliere den Augsburger Panthern zum Einzug in die Pre-Playoffs! Es wäre wirklich ein Hohn gewesen wenn die Haie das noch hätte verändern können. Eine Mannschaft die ihre Fans so verarscht hat wie die Haie,  und als einziges Ziel hat den Trainer abzuschießen müsste eigentlich ihren Fans die Eintri...
Weiterlesen Bewerten:5 




DEL 25.05.2024, 18:23

Alle 14 DEL-Clubs reichen ihre Unterlagen ein

Fünf Clubs bewerben sich aus der DEL2

Alle 14 sportlich qualifizierten Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzprüfungsverfahren der kommenden Saison 2024/25 bei den Wirtschaftsprüfern der ASNB Düsseldorf fristgerecht eingereicht.
DEL 26.04.2024, 23:03

5. Finale: Eisbären zurück auf dem DEL-Thron

Berliner gewinnen Finalserie mit 4:1

Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister.
Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister. Foto: Jasmin Wagner.
Die Eisbären Berlin feiern die zehnte Meisterschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Am Freitag gewannen die Berliner das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie in Bremehaven mit 2:0 und holten damit den vierten Sieg.
DEL 23.04.2024, 22:10

4. Finale: Eisbären bauen Führung aus

4:1-Heimerfolg gegen Bremerhaven am Dienstag

Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf.
Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben die Führung in der Best-of-Seven Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einem 4:1-Heimerfolg am Dienstag auf 3:1 ausgebaut. Matchwinner für die Eisbären war Ty Ronning mit drei Toren.
Anzeige

Forum: Kommentare
Grizzlys Wolfsburg

Nolan Zajac wechse... (2)
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Freiburg

Maximilian Leitner
V


Rostock

Leon Häring
V


Straubing

Pascal Seidel
T


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
24 Jahre

Ludwig Nirschl
S
38 Jahre

Kevin Schmidt
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige