Anmelden    Registrieren

DEL 28.04.2018, 17:28

7. Finale: Titel-Hattrick für München

Bayern gewinnen Finalserie gegen Berlin

DEL-Champion EHC Red Bull München.
DEL-Champion EHC Red Bull München. Foto: City-Press.
Aktualisiert Der EHC Red Bull München feiert den Titel-Hattrick in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Die Bayern gewannen das siebte Spiel der Finalserie gegen die Eisbären Berlin mit 6:3. Die Bullen sind nach Mannheim (1997-1999) und Berlin (2011-2013) das dritte Team, das dreimal in Folge den Titel in der DEL gewinnen konnte.

Michael DuPont (12.) hatte die Eisbären im Powerplay in Führung geschossen. Konrad Abeltshauser (13.) glich für die Bullen aus. Innerhalb von zehn Sekunden legten Jonathan Matsumoto (16.) und Steve Pinizzotto (17.) zum 3:1 nach. Im Powerplay erhöhte Mads Christensen (20.) kurz vor der Pause auf 4:1.

Im zweiten Durchgang legten die Münchner im Powerplay durch Steve Pinizzotto (28.) zum 5:1 nach. Im Schlussabschnitt konnten Jamie MacQueen (45.) und James Sheppard (48.) für die Berliner verkürzen. Brooks Macek (47.) erzielte den letzten Treffer der Münchner.

Für Jackson war es bereits der achte Meistertitel in der DEL.

Keith Aucoin absolvierte außerdem sein letztes Spiel seiner Karriere: "Das ist sehr emotional. Ich habe bereits in den letzten Sekunden an den Titel gedacht. Aber ich bin im Moment zu müde, um das wirklich zu realisieren. Aber nach drei Titeln aufzuhören ist der perfekte Zeitpunkt. Jetzt werden wir erstmal richtig feiern", so der 39-Jährige im Anschluss an die entscheidende Partie im Olympia-Eisstadion.
Kommentar schreiben
Gast
18.02.2020 23:36 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (23)
27.04.2018, 18:10 Uhr
guest (Gast)
Gratulation, waren sogar ein paar deutsche Spieler auf dem Eis.
Bewerten:2 

27.04.2018, 12:33 Uhr
ModoC (Gast)
Petri und Krupp wohl nicht mehr in der neuen Saison?!?
Bewerten:1 

27.04.2018, 12:20 Uhr
NodSüdGefälle (Gast)
Geld schießt keine Tore. Von wegen! Abschlußtabelle... 1. Red Bull 2. Anschutz Entertainment Group 3. Thomas Sabo 4. Saturn/Media Markt 5. SAP Dort wo das meiste Geld gezahlt wird werden die Meistertitel gesammelt. Zwei Gründe warum Red Bull für Spieler so attraktiv ist. Oder hätte z.B. Michi Wolf I...
Weiterlesen Bewerten:11 

27.04.2018, 11:15 Uhr
Boulette (Gast)
Glückwunsch nach Minga - letztendlich verdient durchgesetzt
Bewerten:4 

27.04.2018, 11:09 Uhr
Preussenadler67
Gratulation an den alten und neuen Meister. Danke an beide Mannschaften für eine mitreißende Finalserie. Schade, dass die Eisbären gestern im ersten Drittel diesen Totalaussetzer hatten. Ohne einen derartigen Blackout wäre ein Spiel 7 auf Augenhöhe möglich gewesen. Nun ja, sollte wohl nicht sein...
Weiterlesen Bewerten:3 

Weitere 18 Kommentare anzeigen
DEL 18.02.2020, 22:02

46. Spieltag: München gewinnt Gipfeltreffen in Mannheim

Düsseldorf unterliegt Straubing - Heimsiege für Berlin und Nürnberg

David Wolf (Mannheim) gegen Mark Voakes (München).
David Wolf (Mannheim) gegen Mark Voakes (München). Foto: City-Press.
Tabellenführer München hat das Spitzenspiel am Dienstagabend bei Verfolger Mannheim mit 2:1 gewonnen und die Führung auf elf Punkte ausgebaut. Borna Rendulic (3.) hatte die Adler früh in Führung geschossen. Trevor Parkes (47.) glich für München aus. In der Schlussminute erzielte Chris Bourque den Siegtreffer für die Gäste.
Weiterlesen
DEL 18.02.2020, 12:55

Winter Game 2021 in Köln

Haie empfangen Adler

Erneut ist das RheinEnergieSTADION der Austragungsort für ein DEL Winter Game.
Erneut ist das RheinEnergieSTADION der Austragungsort für ein DEL Winter Game. Foto: City-Press.
Am 9. Januar 2021 findet im Kölner RheinEnergieSTADION das nächste DEL Winter Game zwischen den Kölner Haien und den Adler Mannheim statt.
Weiterlesen Kommentare (1)
DEL 16.02.2020, 21:59

45. Spieltag: München setzt sich von Mannheim ab

Derbysiege für Düsseldorf und Straubing - Wolfsburg und Krefeld punkten auswärts

Maximilian Daubner (München) gegen Dominik Uher (Bremerhaven).
Maximilian Daubner (München) gegen Dominik Uher (Bremerhaven). Foto: GEPA.
Aktualisiert Am 45. Spieltag hat sich Berlin gegen Titelverteidiger Mannheim nach Verlängerung durchgesetzt. Spitzenreiter München zog durch einen Heimsieg gegen Bremerhaven auf acht Punkte davon. Düsseldorf und Straubing gewannen die Derbys gegen Köln und Ingolstadt, Wolfsburg und Krefeld punkteten in Augsburg und Iserlohn. Nürnberg setzte sich zum Abschluss gegen Schwenningen durch.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

46. Spieltag (Konferenz) (4)



OL

38. Spieltag Nord (1)



NHL

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 21.02.2020, 19.30
Mannheim -
Düsseldorf



Fan-Trend


85 %
 
 
15 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EHC Red Bull München

München verpflicht... (2)
Schwenninger Wild Wings

"Abgänge haben wir... (1)
DEL

Winter Game 2021 i... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

München

Zachary Fucale
T


Wolfsburg

Mikkel Aagaard
V


Crimmitschau

Fedor Kolupaylo
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 19.02.2020, 19:30


Ingolstadt -
Köln

Weitere TV-Termine

Geburtstage
35 Jahre

Benedikt Schopper
V
23 Jahre

Matyas Kovacs
S
29 Jahre

Laurin Braun
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum