Anmelden

DEL 02.10.2020, 16:08

DEL verschiebt Saisonstart erneut

Neuer Termin in der zweiten Hälfte des Dezembers

Gernot Tripcke.
Gernot Tripcke.
Foto: City Press.
Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat ihren Saisonstart erneut verschoben. Neues Ziel ist es die Saison in der zweiten Hälfte des Dezembers zu starten. Das ist das Ergebnis einer Videokonferenz am Freitag.

Ausschlaggebend für diese Entscheidung sind die nach wie vorfehlende Planungssicherheit für die Clubs im Zusammenhang mit den Vorgaben der Politik, maximal 20 Prozent der Zuschauerkapazität zuzulassen sowie die dadurch bedingten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die einen Saisonstart in rund sechs Wochen nicht möglich machen.

"Wir haben stets sehr deutlich und transparent kommuniziert, dass wir unter den aktuellen Vorgaben sowie mit der Unsicherheit, ob und in welchem Umfang die nötige finanzielle Unterstützung für die Clubs kommt, nicht in die Saison starten können. Daran hat sich bis heute leider nichts geändert. Von daher war diese Entscheidung alternativlos, auch wenn sie uns sehr schwer fällt", sagt Gernot Tripcke, Geschäftsführer der DEL.

"Alle Beteiligten sind sich über diese außergewöhnlich schwierige Situation bewusst. Wir werden weiterhin alles dafür tun, dass wir in die neue Saison starten können. Es gilt nach wie vor, alle Hebel in Bewegung zu setzen, um die Clubs in die Lage zu bringen, dass sie verantwortungsbewusst Eishockey spielen können", so Tripcke weiter.
Kommentar schreiben
Gast
28.11.2020 11:34 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (13)
03.11.2020, 19:25 Uhr
Siedler65
In der ECHL haben sich die Atlanta Gladiators, eine Tochtergesellschaft der Boston Bruins und die Norfolk Admirals abgemeldet.
Beide Teams wollen 2021-22 in die Liga zurückkehren.

In der Southern Professional Hockey League haben fünf Teams die Saison 2020-21 abgelehnt.

Man möch...
Weiterlesen Bewerten:0 

03.10.2020, 11:03 Uhr
Brhv
@Jessas, Österreich-Schweiz, Risikoländer z. Zt., somit ist ein Teil Deiner Frage beantwortet.
Bewerten:0 

03.10.2020, 10:06 Uhr
Jessas
@salat: Dass die Politik in Deutschland strengere Regeln auferlegt war schon immer klar und wurde auch immer so kommuiziert. Aber dass eine DEL (Ligenleitung und Organisationen) hier nur auf Zeit gespielt hat und offensichtlich keinerlei Plan B oder C hat , das ist ein Armutszeugnis. Insofern gebe i...
Weiterlesen Bewerten:21 

02.10.2020, 23:38 Uhr
salat
@Jessas Gib nicht der DEL die Schuld sondern der Politik. Sie haben der DEL die Regel der Hallenauslastung mit 20% auferlegt. Nur Wolfsburg, München und Bremerhaven haben diesen Bedingungen zugestimmt. Die anderen Clubs wollten unter diesen Bedingungen nicht spielen, da sie anscheinend auf die Zusch...
Weiterlesen Bewerten:4 

02.10.2020, 22:35 Uhr
Icecrack
Also ich wohne direkt an der Schweizer Grenze und gehe nach Basel zum Eishockey. Das ist die 3. Liga (MySports League). In der Halle wird nur jeder 2. Sitzplatz genutzt, und es besteht eine Maskenpflicht während des Spiels. Stehplätze werden nicht verkauft. Ich denke das ist immer noch besser als ga...
Weiterlesen Bewerten:5 

Weitere 8 Kommentare anzeigen
DEL 27.11.2020, 17:53

Rheinisches Derby zum Auftakt der DEL-Saison

Köln gegen Düsseldorf im Free-TV

Gernot Tripcke.
Gernot Tripcke.
Foto: City-Press.
Vorschau Aktualisiert Die DEL startet am 17. Dezember mit dem Derby zwischen den Kölner Haien und der Düsseldorfer EG in die neue Saison und ist als Free-TV Angebot auf allen MagentaSport Plattformen zu sehen.
Weiterlesen
DEL 26.11.2020, 14:19

DEL Winter Game wird verlegt

Open Air-Spiel erst in der Saison 2021/2022

Philipp Walter.
Philipp Walter.
Foto: City-Press.
Das DEL Winter Game wird um ein Jahr verschoben und findet in der Saison 2021/2022. Das Open Air-Spiel war ursprünglich auf den 9. Januar 2021 datiert. Dieser Termin musste bereits vor einigen Wochen gestrichen werden.
Weiterlesen Kommentare (1)
DEL 19.11.2020, 14:18

DEL spielt mit 14 Clubs in zwei Gruppen

Start am 17. Dezember - Liga plant ohne Zuschauer

Daniel Hopp, Gernot Tripcke und Konstantin Krüger.
Daniel Hopp, Gernot Tripcke und Konstantin Krüger. Foto: City-Press.
Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) wird am 17. Dezember 2020 in zwei Gruppen in die neue Saison starten. Ab dann gibt es nahezu täglich Eishockey. Der Modus beinhaltet jeweils 28 Regionalspieltage (24 Spiele pro Club) in zwei Gruppen (Doppelrunde), sowie 14 Spiele (Hin- und Rückspiel) gegen die sieben Mannschaften der anderen Division.
Weiterlesen Kommentare (6)
Ergebnisse: Spiele heute

Vorbereitung 17:00

MagentaSport Cup (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 29.11.2020, 18.00
Füssen -
Regensburg



Fan-Trend


26 %
 
 
74 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
MagentaSport Cup

Schwenninger Kante... (5)
MagentaSport Cup

Duell der Pinguine... (1)
DEL2

14. Spieltag: Husk... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Herford

Gleb Berezovskyy
S


Nürnberg

Eric Cornel
S


Iserlohn

Joe Whitney
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
OL 29.11.2020, 15:30


Hannover -
Rostock

Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Sena Acolatse
V
27 Jahre

Patrick Glatzel
T
44 Jahre

Igor Furda
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum