Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 16.03.2014, 17:40

Strafen-Flut in Krefeld

175 Minuten für Pinguine und Panther

Beim ersten Aufeinandertreffer der Krefeld Pinguinen und dem ERC Ingolstadt gab es für beide Teams insgesamt 175 Strafminuten. Im zweiten Abschnitt versuchten die Panther im Rückstand liegend mit mehr Körpereinsatz dem Spiel eine Wende zu geben. Oliver Mebus forderte Christoph Gawlik zum Zweikampf. Wenig später ging es mit Nick St. Pierre gegen Boucher und Roland Verwey gegen Robert Sabolic weiter. Überall auf dem Eis entwickelten sich Handgemenge.

Tim Conboy wurde letztlich mit 5+Spieldauer vom Eis gestellt. Boris Blank, Roland Verwey, Nick St. Pierre, Robert Sabolic und Tyler Bouck bekamen je 2+2+10, Blank, Barta und Boucher bekamen je weitere 2 Minuten
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.06.2024 17:19 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (1)
16.03.2014, 19:32 Uhr
dschingo (Gast)
Eisbären und der Kev!!!! Vielen dank für euren sepport auch wenn wir nicht da waren und gw zum ersten sieg. Forza KEV
Bewerten:11 




DEL 25.05.2024, 18:23

Alle 14 DEL-Clubs reichen ihre Unterlagen ein

Fünf Clubs bewerben sich aus der DEL2

Alle 14 sportlich qualifizierten Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzprüfungsverfahren der kommenden Saison 2024/25 bei den Wirtschaftsprüfern der ASNB Düsseldorf fristgerecht eingereicht.
DEL 26.04.2024, 23:03

5. Finale: Eisbären zurück auf dem DEL-Thron

Berliner gewinnen Finalserie mit 4:1

Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister.
Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister. Foto: Jasmin Wagner.
Die Eisbären Berlin feiern die zehnte Meisterschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Am Freitag gewannen die Berliner das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie in Bremehaven mit 2:0 und holten damit den vierten Sieg.
DEL 23.04.2024, 22:10

4. Finale: Eisbären bauen Führung aus

4:1-Heimerfolg gegen Bremerhaven am Dienstag

Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf.
Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben die Führung in der Best-of-Seven Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einem 4:1-Heimerfolg am Dienstag auf 3:1 ausgebaut. Matchwinner für die Eisbären war Ty Ronning mit drei Toren.
Anzeige

Forum: Kommentare
Grizzlys Wolfsburg

Nolan Zajac wechse... (2)
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Freiburg

Maximilian Leitner
V


Rostock

Leon Häring
V


Straubing

Pascal Seidel
T


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
24 Jahre

Ludwig Nirschl
S
38 Jahre

Kevin Schmidt
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige