Anmelden

Frankfurt Lions 22.03.2008, 22:30

Wieder Overtime: Roosters schaffen das "Break"

Lions schießen späten Ausgleich - Wolf mit Spieldauerstrafe

Die Iserlohn Roosters haben die Überraschung geschafft: Im dritten Vergleich gegen die Frankfurt Lions konnten die Hühner erstmals auswärts Ostereier legen. Der Underdog siegte 4:3 nach Verlängerung in der Mainmetropole. 7.000 Zuschauer sahen eine bis zur letzten Sekunde spannende Partie, in der die Sauerländer insgesamt die bessere Leistung zeigten.

Zu viele Fehler schlichen sich in das Spiel der gastgebenden Löwen ein. Es mangelte an der nötigen Konzentration, aber nach dem "Marathon-Match" von Donnerstag (Entscheidung fiel erst in der 118. Minute zugunsten der Roosters) war dies kein Wunder. Jimmy Roy (14.) brachte die Gäste mit einem Schlenzer in Überzahl in Front. Zuvor hatte Robert Hock den Pfosten getroffen. Im zweiten Abschnitt erhöhte Pat Kavangh (25.) gar auf 2:0, Petr Smrek hatte ihm den Puck unfreiwillig aufgelegt.

"Löwen geben niemals auf", sangen die Franfurter Anhänger. Sie sollten Recht behalten: Zwei Powerplay-Treffer brachten Frankfurt wieder zurück ins Spiel. Zunächst hämmerte Richie Regehr (28.) die Scheibe von der blauen Linie hinter die Linie, Jason Young (31.) gelang das 2:2 ? im Nachschuss.

Iserlohn hatte im gesamten Spielverlauf die besseren Torchancen, machte mehr Druck. Kavanagh (43.) sogte mit seinem zweiten Treffer des Abends für die erneute IEC-Führung. 3:2 ? bis kurz vor Schluss verwalteten Goalie Norm Maracle und seine Vorderleute den Vorsprung, bis Chris Armstrong ganze 25 Sekunden vor der Schlusssirene den Ausgleich schaffte. In Unterzahl! Ein Schock für die Iserlohner Hühnerbande. Doch in der Verlängerung war die Strafzeit gegen Ilja Vorobjev aus der regulären Spielzeit noch nicht abgelaufen. Ryan Ready machte den Sieg perfekt ? nach 43 Sekunden in der Verlängerung.

Fazit: Der Heimvorteil der Lions ist futsch. Die Roosters aber müssen im nächsten Match ohne ihren Superstar Michael Wolf auskommen. Der DEL-Top-Torschütze kassierte Mitte des zweiten Drittels eine Spieldauer wegen Checks von hinten gegen Bresagk. Der Lions-Defender schien zunächst verletzt, war aber nur wenige Sekunden nach dem Zwischenfall wieder auf dem Eis. Schon am Montagnachmittag geht das (Play-Off-)Spielchen weiter.
Kommentar schreiben
Gast
21.10.2020 01:27 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Frankfurt Lions 05.07.2010, 15:50

Ende der Frankfurt Lions besiegelt

Kein Gang vors Schiedsgericht geplant

Die Zahlen sind zu erdrückend, das Ende der Frankfurt Lions in der DEL scheint auch praktisch gekommen. Nach dem Entzug der Lizenz durch die Liga in der vergangenen Woche (EISHOCKEY.INFO berichtete) haben die Lions um Club-Boss Siggi Schneider nun Abstand von einer Revision vor dem Schiedsgericht genommen. Und das hat leider seine Gründe.
Weiterlesen Kommentare (5)
Frankfurt Lions 02.07.2010, 10:07

"Keine Halle, kein Interesse, keine Sponsoren"

Lions-Geschäftsführer sucht nach Gründen

Einen Tag nach dem Lizenzentzug durch die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat sich Lions-Geschäftsführer Siggi Schneider gegenüber der Presse geäußert und Kritik an der Stadt Frankfurt geübt. Schneider kritisiert, dass es keine moderne Eishalle in Frankfurt gibt und daher auch keine Großsponsoren geworben werden könnten. Enttäuscht stellt Schneider fest, dass der Club vier Monate alles versucht hat, um Sponsoren zu gewinnen - letztlich aber ohne Erfolg.
Weiterlesen
Frankfurt Lions 29.06.2010, 10:09

Nick Angell verlässt Frankfurt

Wechsel in die russische KHL

Nick Angell verlässt die Frankfurt Lions. Der 30-jährige Verteidiger schließt sich in der kommenden Saison dem russischen KHL-Klub Metallurg Novokuznetsk an.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

Vorbereitung

Testspiele (3)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 06.11.2020, 20.00
Hannover -
Tilburg



Fan-Trend


32 %
 
 
68 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Krefeld Pinguine

Dominik Bokk unter... (5)
Kölner Haie

"Verschiebung war ... (1)
DEL2

Preiserhöhung bei ... (8)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Herford

Lucas Engel
S


Ravensburg

Tim Bender
V


Erfurt

Paul Klein
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
Vorbereitung 23.10.2020, 19:30


Rosenheim -
Bad Tölz

Weitere TV-Termine

Geburtstage
26 Jahre

Jari Neugebauer
S
21 Jahre

Marius Demmler
S
27 Jahre

Justin Ludwig
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum