Anmelden

DEL 16.09.2020, 12:01

"Wir hatten uns deutlich mehr erhofft"

Gernot Tripcke enttäuscht nach Entscheidung der Politik

Gernot Tripcke.
Gernot Tripcke.
Foto: City Press.
DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke hat sich am Mittwoch zu der Entscheidung der Politik geäußert, dass Stadien in Deutschland zunächst bis zu 20 Prozent ausgelastet werden dürfen.

"Wir müssen diese Entscheidung der Politik erstmal sacken lassen und abwarten, wie die praktische Handhabung erfolgt. Die 20 Prozentgrenze ist als Empfehlung formuliert und die Abstandsregelungen verweisen auf das jeweilige Landesrecht. Die Konsequenzen für die neue Saison werden wir am kommenden Montag gemeinsam mit den Clubs besprechen. Nach den Gesprächen der letzten Woche, hatten wir uns deutlich mehr Unterstützung in diesem für uns wirtschaftlich so existentiellen Bereich erhofft."
Kommentar schreiben
Gast
10.04.2021 13:05 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (9)
22.09.2020, 22:59 Uhr
Siedler65
Beim jetzigen Stand der Dinge könnten die Krefeld Pinguine ca. 45% des Zuschauerschnitts der letzten Saison in die Halle lassen. Es werden vermutlich nur Dauerkartenbesitzer rein kommen.
Höhere Einnahmen weil es nur Sitzplätze gibt.
Weniger Einnahmen weil Dauerkarten günstiger sind als Einze...
Weiterlesen Bewerten:1 

20.09.2020, 21:00 Uhr
Rudolf1702
Ich applaudiere der Rechnung von Siedler 65. Nur weiss ich nicht wie viele Klubs oft nur 4500 Zuschauer haben. In der DEL1 wird das schwierig sein (grosse Stadien) und in der DEL2 geht die Idee schon wegen der kleineren Stadien nicht auf. Alle mal schwierig aber versuchen sollte man es.
Bewerten:0 

20.09.2020, 15:50 Uhr
Siedler65
Die Clubs sparen auch bei den Spielergehältern und vermutlich auch bei Verpflichtungen.
20% Zuschauer heißt ja nicht 80% weniger Zuschauer.
Das wäre nur bei Clubs, die immer 100 % ausgebucht waren.
Bei einen Stadion mit 14 000 Plätzen wären 20%
2800 Zuschauer. Bei einen Club der durc...
Weiterlesen Bewerten:1 

18.09.2020, 13:58 Uhr
Der Meister
Saison absagen, Eishockey abschaffen, fertig. Dann können noch ein paar arme Fußballclubs, Entschuldigung, Kapitalgesellschaften mit Millionenkrediten und -bürgschaften über Wasser gehalten werden...
Bewerten:6 

18.09.2020, 12:50 Uhr
Rudolf1702
Ich stimme ueberein, es sieht nicht gut aus. Bei 20% Auslastung der Kapazitaet kann wohl kein Club ueberleben. Das Defizit ueber hoehere Kartenpreise zu decken wird nur teilweise Erfolg haben. Viele Fans koennten sich Karten ueber 100 Euro pro Spiel wohl nicht leisten. Stehplaetze werden voraussicht...
Weiterlesen Bewerten:0 

Weitere 4 Kommentare anzeigen
DEL 09.04.2021, 22:37

38. Spieltag: München schlägt Bremerhaven - Tigers punkten am Seilersee

Mannheim gewinnt in Düsseldorf - Augsburg unterliegt Wolfsburg - Nürnberg siegt im Kellerduell

Mitch Wahl von den Fischtown Pinguins und Ethan Prow vom EHC Red Bull München.
Mitch Wahl von den Fischtown Pinguins und Ethan Prow vom EHC Red Bull München. Foto: City-Press.
Der EHC Red Bull München hat auch das achte Spiel in Folge mit 6:2 gegen Bremerhaven gewonnen. Die Krefeld Pinguine verloren das Kellerduell gegen Nürnberg mit 0:3 und sind seit zwölf Spielen sieglos.
Weiterlesen
DEL 08.04.2021, 22:47

37. Spieltag: Köln verliert gegen Mannheim nach Penaltyschießen

Iserlohn schlägt Nürnberg nach Verlängerung - München dreht Spiel gegen Wolfsburg

Spielszene Iserlohn gegen Nürnberg.
Spielszene Iserlohn gegen Nürnberg. Foto: Mathias M. Lehmann.
Die Kölner Haie haben sich Süd-Tabellenführer Mannheim erst nach Penaltyschießen mit 2:3 geschlagen geben müssen. Die Iserlohn Roosters setzten sich mit 3:2 nach Verlängerung gegen Nürnberg durch. Augsburg besiegte Bremerhaven mit 5:2. München drehte das Spiel gegen Wolfsburg in den Schlussminuten und gewann mit 4:3.
Weiterlesen
DEL 07.04.2021, 22:43

37. Spieltag: Eisbären zurück in der Erfolgsspur - DEG gelingt Revanche gegen Ingolstadt

Tigers klettern nach Sieg über Krefeld in die Playoff-Ränge

Spielszene Düsseldorf gegen Ingolstadt.
Spielszene Düsseldorf gegen Ingolstadt. Foto: Mathias M. Lehmann.
Die Eisbären Berlin sind nach zwei Niederlagen gegen München mit einem 6:1 gegen Schwenningen in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Für die Wild Wings ist es dagegen die vierte Pleite in Serie.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 14:30

38. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (9)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 11.04.2021, 14.30
Mannheim -
Berlin



Fan-Trend


70 %
 
 
30 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

DEL2-Hauptrunde mi... (11)
Oberliga

Herne gegen Hannov... (1)
Umfrage

Auf- und Abstieg b... (3)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Riessersee

Philipp Wachter
S


Riessersee

Silvan Heiß
V


Riessersee

Christian Schneider
T


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 10.04.2021, 14:30


Schwenningen -
Berlin

Weitere TV-Termine

Geburtstage
32 Jahre

Jannik Striepeke
S
35 Jahre

Tyler Spurgeon
S
24 Jahre

Lars Schiller
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum