Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL2 14.03.2017, 23:00

1. Play-down: Heimteams siegen zum Auftakt

Bad Nauheim und Rosenheim gewinnen jeweils 4:3 nach Verlängerung

Crimmitschaus Ivan Ciernik gegen Bad Nauheims Marcus Götz.
Crimmitschaus Ivan Ciernik gegen Bad Nauheims Marcus Götz. Foto: Andreas Chuc.


Es ist eng im diesjährigen Abstiegskampf: Die favorisierten Heimteams Bad Nauheim (gegen Crimmitschau) und Rosenheim (gegen Heilbronn) siegten erst in der Verlängerung. Der Überlebenskampf in der DEL 2 hat begonnen. Die ersten Duelle in der Überblick.

Zum Thema

▸ 1. Play-downs



▸ DEL2 Playoffs





In Bad Nauheim traf zunächst Marcus Götz (20.) 19 Sekunden vor Ende des ersten Drittels. Jason Pinizotto (22.) und Erik Gollenbeck (31.) in Unterzahl drehten das Spiel. Das ließen sich die Teufel nicht bieten. Harald Lange (35.) und Radek Krestan (36.) in Überzahl ließen innerhalb von 76 Sekunden die Hausherren sprechen. Aber Gollenbeck (45.) glich zum 3:3 aus. Erst Nick Dineen (80.) erlöste die Hausherren mit dem 4:3 kurz vor Ende der ersten Verlängerung.

Ebenso spannend war es zwischen Rosenheim und Heilbronn: Für die Starbulls war Tyler McNeeley (1./19./40.) gleich drei Mal erfolgreich. Auf der Gegenseite wussten aber auch  Jordan Heywood (11.) und Jonathan Harty (14./39.) doppelt, wo das Tor steht - ebenso 3:3 nach der regulären Spielzeit. Joonas Valkonen (76.) erzielte den Gamewinner für die Oberbayern vor 2142 Zuschauern.

Kommentar schreiben
Gast
25.03.2019 01:15 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (7)
Roter.Teufeli
19.03.2017, 19:44 Uhr
Naja das wir gewinnen war ja eigentlich auch klar. Ich meine wir gingen als klare Favoriten ins Spiel oder nicht?
Bewerten:0 

Teufel-Scout (Gast)
17.03.2017, 13:26 Uhr
Das Beinstellen gegen unseren Spieler war auch ein Witz. Die sind beide zusammengerant. Als Euer Spieler den Puck aus der eigenen Zone über die ganze Eisfläche ins Nauheimer Fangnetz drosch hätte er Spielverzögerung pfeifen müssen. Sagen wir mal so: Der Schiri war auf beiden Seiten schwach. ...
▸ Weiterlesen Bewerten:1 

ETC-fan92 (Gast)
16.03.2017, 22:26 Uhr
Naja teufel-scout da kann man jetzt drüber streiten Der stockstich gegen unseren goalie der nicht gepfiffen wurde Oder der angebliche stockschlag von bartek Waren schon einige komische Entscheidungen gegen uns!! Endeffekt ist noch nichts entschieden Morgen geht es weiter
Bewerten:0 

Teufel-Scout (Gast)
16.03.2017, 11:41 Uhr
An die Schiedsrichterleistungen habe ich mich gewöhnt. Er hat aber keine Mannschaft benachteiligt. Die Mannschaft, die absteigt, wird sich sehnsüchtig solche Schiedsrichter wünschen.
Bewerten:3 

ETC-fan92 (Gast)
15.03.2017, 20:33 Uhr
Die Schiedsrichterleistung war katastrophal gestern Die Serie wird noch Interessant
Bewerten:4 

▸ Weitere 2 Kommentare anzeigen
DEL2 24.03.2019, 23:22

4. Viertelfinale: Towerstars erster Halbfinalist - Tigers feiern Klassenerhalt

Erster Sieg der Eispiraten - Steelers gleichen aus - Füchse und Wölfe holen dritte Siege


Die Bayreuther Fans feiern in Deggendorf den Klassenerhalt. Foto: SpradeTV.


Aktualisiert Den ersten Sieg fuhren die Eispiraten Crimmitschau in der Serie gegen die Löwen Frankfurt ein. Durch ein 5:1 konnten die Westsachsen auf 1:3 verkürzen. Das Halbfinale haben unterdessen die Ravensburg Towerstars durch ein 5:4 nach Verlängerung beim EC Bad Nauheim erreicht. Die Serie ausgeglichen haben die Bietigheim Steelers durch einen 4:0-Sieg bei den Dresdner Eislöwen. Den dritten Sieg der Serie holten die Lausitzer Füchse mit 6:5 nach Verlängerung gegen den ESV Kaufbeuren.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)

DEL2 22.03.2019, 23:19

3. Viertelfinale: Frankfurt und Ravensburg vor Halbfinaleinzug

Weißwasser und Dresden drehen Serien - Dritter Sieg für Bayreuth - Bad Tölz verkürzt


Dresden feiert einen 5:1-Sieg in Bietigheim. Foto: SpradeTV.


Die Löwen Frankfurt liegen im Viertelfinale gegen die Eispiraten Crimmitschau nach einem 2:0-Sieg mit 3:0 in Führung. Auch die Ravensburg Towerstars führen gegen den EC Bad Nauheim nach einem 3:0-Sieg mit 3:0. Mit jeweils 2:1 sind die Lausitzer Füchse gegen den ESV Kaufbeuren und die Dresdner Eislöwen gegen die Bietigheim Steelers in Führung gegangen. In den Playdowns entschieden die Bayreuth Tigers auch Spiel drei gegen den Deggendorfer SC für sich, die Tölzer Löwen verkürzten gegen den EHC Freiburg zum 1:2.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)

DEL2 17.03.2019, 21:17

2. Viertelfinale: Zweite Siege für Löwen und Towerstars

Füchse und Eislöwen gleichen aus - Freiburg und Bayreuth gewinnen zweite Playdowns


Ravensburgs Oliver Hinse vor Bad Nauheims Mike Dalhuisen. Foto: Andreas Chuc.


Aktualisiert Die Löwen Frankfurt haben bei den Eispiraten Crimmitschau einen 5:4-Sieg eingefahren und liegen in der Best-of-Seven-Serie mit 2:0 in Führung. Auch die Ravensburg Towerstars holten mit 5:1 beim EC Bad Nauheim den zweiten Sieg. Jeweils ausgleichen konnten die Lausitzer Füchse durch ein 3.1 gegen den ESV Kaufbeuren und die Dresdner Eislöwen durch ein 5:2 gegen die Bietigheim Steelers.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (13)

Ergebnisse: Spiele heute

DEL

5. Viertelfinale (Konferenz) (4)



DEL2

4. Viertelfinale (Konferenz) (4)



DEL2

4. Playdown, 1. Runde (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (12)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
ERC Ingolstadt
-
Kölner Haie



Fan-Trend anzeigen


63 %
 
 
37 %

EHC Freiburg
-
Tölzer Löwen



Fan-Trend anzeigen


70 %
 
 
30 %

Herner EV
-
EC Peiting



Fan-Trend anzeigen


67 %
 
 
33 %

New Jersey Devils
-
Buffalo Sabres



Fan-Trend anzeigen


58 %
 
 
42 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL

5. Viertelfinale: ... (2)
DEL2

4. Viertelfinale: ... (4)
Oberliga

4. Achtelfinale: W... (11)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EXA IceFighters Leipzig

Gianluca Balla
S


Schwenninger Wild Wings

Christopher Fischer
V


ERC Bulls Sonthofen 99

Robert Hechtl
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL2 26.03.2019, 19:30
ESV Kaufbeuren
-
Lausitzer Füchse

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
28 Jahre

Jan-Niklas Pietsch
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de