Anmelden

Anzeige
DEL2 21.01.2020, 22:25

39. Spieltag: Eispiraten gewinnen Derby - Freiburg punktet im Topspiel

Niederlagen für Heilbronn und Frankfurt - 13 Tore in Bayreuth

Jack Combs (EC Bad Nauheim) gegen Lubor Dibelka (EC Bad Tölz).
Jack Combs (EC Bad Nauheim) gegen Lubor Dibelka (EC Bad Tölz). Foto: Andreas Chuc.
Aktualisiert Crimmitschau hat das Derby in Weißwasser am 39. Spieltag mit 7:4 gewonnen. Frankfurt musste sich in Dresden mit 3:4 geschlagen geben, Heilbronn unterlag Bietigheim mit 2:5. Nach Penaltyschießen setzten sich Kaufbeuren in Bayreuth und Bad Tölz in Bad Nauheim durch. Freiburg hat das Spitzenspiel in Kassel mit 4:2 für sich entschieden, Ravensburg schlug Landshut nach Verlängerung.

Im Sachsenderby mussten sich die Lausitzer Füchse gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 4:7 geschlagen geben. Die Füchse verspielten vor 2.658 Zuschauern eine frühe 2:0-Führung, Adrian Grygiel traf doppelt für die Eispiraten, die den dritten Sieg in Serie einfuhren.

Der EHC Freiburg hat das Spitzenspiel bei den Kassel Huskies vor 2.713 Zuschauern mit 4:2 für sich entschieden und sich auf den zweiten Tabellenplatz verbessert. Christian Billich sorgte 74 Sekunden vor Spielende mit einem Empty-Net-Tor für die Entscheidung.

Vor 3.719 Zuschauern haben sich die Dresdner Eislöwen gegen die Löwen Frankfurt mit 4:3 durchgesetzt. Dale Mitchell und Petr Pohl schossen die Eislöwen vorentscheidend mit 4:2 in Führung, Maximilian Faber konnte nur noch den Anschlusstreffer der Löwen markieren.

Die Heilbronner Falken unterlagen vor 3.500 Zuschauern mit 2:5 gegen die Bietigheim Steelers und kassierten die dritte Niederlage in Folge. Myles Fitzgerald, Max Prommersberger und Guillaume Leclerc schossen die Steelers bis zur 27. Minute vorentscheidend mit 3:0 in Führung.

Nach Penaltyschießen unterlag der EC Bad Nauheim gegen die Tölzer Löwen mit 1:2. Jesper Kokkila traf für die Roten Teufel, Max French glich für die Löwen aus, Tyler McNeely verwandelte vor 3.134 Zuschauern den entscheidenden Penalty.

Ebenfalls nach Penaltyschießen hat sich der ESV Kaufbeuren mit 7:6 bei den Bayreuth Tigers durchgesetzt. Für die Tigers konnten Tomas Schmidt und Drew Melanson nach einem 0:5-Rückstand im Schlussdrittel zum 6:6 ausgleichen, Antti Kerälä verwandelte vor 1.617 Zuschauern den entscheidenden Penalty.

Nach Verlängerung haben sich die Ravensburg Towerstars gegen den EV Landshut mit 4:3 durchgesetzt. Jared Gomes traf 38 Sekunden vor Ende der Verlängerung zum Sieg der Oberschwaben vor 2.945 Zuschauern.
Kommentar schreiben
Gast
17.09.2021 03:36 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (17)
21.01.2020, 14:32 Uhr
Hockey
Ob es in Nauheim zu einem
Polizeieinsatz gekommen ist, ist
fraglich !
Bewerten:0 

21.01.2020, 14:23 Uhr
Garry Cool
Bei uns meinte auch so ein Vollpfosten, er müsse seinen Becher trotz Verbotes, auf das Eis werfen solange die Gästespieler und SR die Eisfläche noch nicht verlassen hatten.
Er wurde ermittelt, und hoffentlich mit Stadionverbot belegt. Gibt es dazu eine Meldung, wird das richtig teuer, und sollte...
Weiterlesen Bewerten:0 

20.01.2020, 19:50 Uhr
BlackHawk
@Eishockey:

Polizeieinsätze bei Großveranstaltungen zahlt im Prinzip der Steuerzahler, weil diese Kosten die Staatskasse belasten.

Eine Lösungsansatz für das von Dir genannte Problem wäre, den oder die "Täter" zu ermitteln, denn es gilt, dass derjenige, der in Deutschland den öffen...
Weiterlesen Bewerten:4 

20.01.2020, 19:25 Uhr
Hartmann
Was konkret ist da vorgefallen in Heilbronn,
Ravensburg und Bad Nauheim? v
Bewerten:1 

20.01.2020, 16:59 Uhr
Eishockey
Wer zahlt eigentlich die Polizeieinsätze in
Heilbronn, Ravensburg, Nauheim?
Die Vereine (Nauheim ist das zweite Mal gegen Tölz, dass es Probleme mit Nauheimern gibt) sollten in Regress genommen werden.
Bei Wiederholung binnen 12 Monaten - Zwangsabstieg.
Dann hätten die Vereine ein g...
Weiterlesen Bewerten:4 

Weitere 12 Kommentare anzeigen
DEL2 24.07.2021, 16:42

Derbys zum DEL2-Saisonauftakt

Kaufbeuren gegen Ravensburg - Bayreuth gegen Selb - Weißwasser gegen Dresden

Vorschau Die DEL2 startet am 1. Oktober mit mehreren Derbys in die neue Spielzeit. Der ESV Kaufbeuren erwartet die Ravensburg Towerstars. Aufsteiger Selb reist nach Bayreuth und in Weißwasser spielen die Füchse gegen Dresden.
DEL2 17.07.2021, 11:05

DEL2 startet mit 14 Manschaften

Lizenzprüfung abgeschlossen

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Alle sportlich qualifizierten Clubs erhalten eine Lizenz für die Saison 2021/2022 in der DEL2. Somit startet die zweite Liga mit 14 Clubs am Freitag, 01. Oktober 2021 in die neue Spielzeit.
DEL2 16.06.2021, 11:01

DEL2 startet mit Lizenzprüfungsverfahren

15 Clubs haben Unterlagen eingereicht

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 13 sportlich qualifizierten Clubs der vergangenen DEL2-Spielzeit ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Die Frist endete am 15. Juni.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

3. Spieltag (Konferenz) (6)



Vorbereitung 18:00

Testspiele (16)



Vorbereitung 19:30

Nord-Ost-Pokal (3)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 14.10.2021, 05.00
Anaheim -
Winnipeg

Wer gewinnt?

 
 

 56 %
 
 
44 % 

Spiel anzeigen


 56 %
 
 
44 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Adler Mannheim

Ruslan Iskhakov fä... (1)
DEL

2. Spieltag: Münch... (7)
DEL

1. Spieltag: Derby... (2)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Freiburg

Calvin Pokorny
S


Köln

Patrick Sieloff
V


Landshut

Sahir Gill
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
Vorbereitung 17.09.2021, 20:00


Hannover -
Herford

Weitere TV-Termine

Geburtstage
39 Jahre

Travis St. Denis
S
32 Jahre

Markus Jänichen
V
29 Jahre

Andreas Farny
S
Weitere Geburtstage