Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL2 02.02.2020, 21:39

44. Spieltag: Freiburg nur noch einen Punkt hinter Kassel

Heilbronn verliert Anschluss - Weißwasser verkürzt Rückstand auf Rang zehn

Bad Nauheims Hamill trifft gegen Landshut.
Bad Nauheims Hamill trifft gegen Landshut. Foto: Andreas Chuc.
Nach dem 44. Spieltag liegt Freiburg nach einem 1:0 in Bietigheim nur noch einen Punkte hinter Spitzenreiter Kassel. Heilbronn unterlag nach Verlängerung mit 2:3 gegen Bad Tölz, Frankfurt verkürzte den Rückstand auf die Falken durch ein 4:3 in Kaufbeuren. Bad Nauheim kam trotz klarer Führung nur zu zwei Punkten gegen Landshut, zwei späte Tore sicherten Ravensburg zwei Punkte gegen Crimmitschau. Weißwasser schlug Bayreuth mit 5:3.

Ein Tor reichte dem EHC Freiburg zum Sieg bei den Bietigheim Steelers. Vor 2.834 Zuschauern erzielte Tobias Kunz das Tor des Tages bereits in der sechsten Spielminute. Freiburg liegt nur noch einen Punkt hinter Spitzenreiter Kassel.

Bereits fünf Punkte Rückstand auf die Wölfe haben die Heilbronner Falken nach einer 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen die Tölzer Löwen. Shawn Weller entschied die Partie vor 1.863 Zuschauern in der 64. Spielminute.

Die Löwen Frankfurt kamen beim ESV Kaufbeuren zu einem 4:3-Sieg. Vor 2.665 Zuschauern drehten Eduard Lewandowski, Mike Mieszkowski und Roope Ranta einen 1:3-Rückstand der Löwen zum 4:3-Sieg.

Nach Penaltyschießen hat sich der EC Bad Nauheim vor 1.770 Zuschauern gegen den EV Landshut mit 4:3 durchgesetzt und hat nach Punkten zu Kaufbeuren aufgeschlossen. Nach torlosem erstem Drittel gingen die Gastgeber zunächst mit 3:0 in Führung, die Gäste konnten im Schlussdrittel ausgleichen. Zach Hamill verwandelte den entscheidenden Penalty.

Mit einem Zähler Rückstand folgen dei Ravensburg Towerstars nach einem 4:2 gegen die Eispiraten Crimmitschau durchgesetzt. Vor 2.617 Zuschauern trafen Jared Gomes und Jakub Svoboda erst in der Schlussphase der Partie zum Sieg der Oberschwaben.

Mit 5:3 haben sich die Lausitzer Füchse vor 2.633 Zuschauern gegen die Bayreuth Tigers durchgesetzt und liegen bei einer weniger ausgetragenen Partie nur noch sechs Punkte hinter Platz zehn. Die Aufholjagd der Tigers mit drei Toren in den letzten sechs Minuten kam zu spät. Clarke Breitkreuz verbuchte drei Assists für die Füchse.

Kommentar schreiben
Gast
06.10.2022 10:07 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (3)
04.02.2020, 18:57 Uhr
Wolfsfamilie
Die Platzierung ist nur für das Heimrecht wichtig. Ansonsten kann jeder jeden vom Eis fegen. Das wird richtig spannend, bringt Zuschauereinnahmen in die Kasse und ist für uns Fans das Jahreshighlight.
Bewerten:4 

04.02.2020, 12:53 Uhr
Wizzard_ECK
In der Tat großartige Saison der Freiburger, das hätte wohl niemand gedacht, hut ab. Mit Blick auf die Playoffs kann man wohl viel Spannung erwarten und davon ausgehen dass die Platzierung in der Abschlusstabelle nichts mehr wert ist. Diese Liga ist dieses Jahr wirklich herausragend und eng.
Bewerten:3 

03.02.2020, 10:46 Uhr
Wolfsfamilie
Sensationell, was unser Rudel diese Saison abliefert.
Bewerten:8 


DEL2 04.10.2022, 22:50

DEL2 am Dienstag: Eisbären besiegen Falken - Dresden schlägt Kaufbeuren

Bayreuth gewinnt in Ravensburg

Spielszene Regensburg gegen Heilbronn.
Spielszene Regensburg gegen Heilbronn. Foto: Andreas Nickl.
Am Dienstag wurden in der DEL2 ein Nachholspiel und zwei vorgezogene Partien ausgetragen. Vom 5. Spieltag wurde das Spiel zwischen Regensburg und Heilbronn nachgeholt. Die Eisbären bleiben nach dem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen zu Hause weiter ungeschlagen. Für Heilbronn ist es der erste Punkt in der Saison.
DEL2 02.10.2022, 21:58

6. Spieltag: Kassel gewinnt in Krefeld - Punktgleiches Trio an der Spitze

Heilbronn weiter punktlos - Dresden unterliegt in Bad Nauheim

Spielszene Krefeld gegen Kassel.
Spielszene Krefeld gegen Kassel. Foto: Sylvia Heimes.
Aktualisiert Die Kassel Huskies haben das erste Duell der beiden Top-Aufstiegsfavoriten in der DEL2 bei den Krefeld Pinguinen mit 4:2 gewonnen. An der Tabellenspitze findet sich nach dem 6. Spieltag ein punktgleiches Trio mit jeweils 15 Zählern.
DEL2 30.09.2022, 22:47

5. Spieltag: Krefeld gewinnt Topspiel in Kaufbeuren - Selb unterliegt Landshut

Dresden schlägt Bayreuth - Bad Nauheim siegt in Weißwasser

Spielszene Dresden gegen Bayreuth.
Spielszene Dresden gegen Bayreuth. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Krefeld Pinguine haben das Topspiel am 5. Spieltag in der DEL2 bei Tabellenführer ESV Kaufbeuren mit 3:2 gewonnen und die Spitzenposition in der zweiten Liga übernommen. Landshut verbessert sich durch einen 5:4-Sieg nach Verlängerung in Selb auf den zweiten Platz.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

8. Spieltag (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 07.10.2022, 19.30

Landshut
-:-
Regensburg

Wer gewinnt?

 
 

 91 %
 
 
9 % 

Spiel anzeigen


 91 %
 
 
9 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Champions Hockey League

Straubing Tigers e... (1)
NHL

Saisonstart in der... (5)
DEL

7. Spieltag: Münch... (2)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Mannheim

Ryan MacInnis
S


Lindau

Albin Lindgren
V


Weißwasser

Ville Kolppanen
T


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 06.10.2022, 19:30



Iserlohn
-:-
Köln

Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Reno de Hondt
S
30 Jahre

Josh Atkinson
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige