Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Dresdner Eislöwen 13.05.2020, 11:17

Eislöwen trennen sich von vier Spielern

Petr Pohl, Timon Ribnitzky, Tim Heyter und Niklas Jentsch

Petr Pohl.
Petr Pohl.
Foto: City Press.
Die Dresdner Eislöwen trennen sich von vier Spielern. Petr Pohl, Timon Ribnitzky, Tim Heyter und Niklas Jentsch werden die Sachsen verlassen.

Marco Stichnoth, Sportlicher Berater: "Petr Pohls Leistungen für die Eislöwen waren hervorragend, gerade seit Januar und in den Pre-Playoffs. Leider haben wir für die Zukunft unterschiedliche Auffassungen, sodass wir uns auf eine weitere Beschäftigung nicht einigen konnten. Verabschieden müssen wir uns auch von den drei jungen Spielern Timon Ribnitzky, Tim Heyter und Niklas Jentsch. Im Zuge der sportlichen Weiterentwicklung ist es für sie wichtig, mehr Eiszeit zu bekommen und so weitere Spielpraxis zu sammeln."
Kommentar schreiben
Gast
28.06.2022 15:17 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (12)
14.05.2020, 18:33 Uhr
Draisaitls Oilers
an dem Spieler Petr Pohl scheiden sich die Geister, guter Scorer keine Frage, aber auch -6 in der abgelaufenen Saison und 33 Jahre alt. Aus meiner Frankfurter Sicht würde ich hier gerne verzichten, da wir mit Dimitriev einen ähnlichen Spieler verpflichtet haben.
Bewerten:0 

14.05.2020, 13:42 Uhr
Hockey
Penaltyschiessen  gegen  Bad Tölz letzter Spieltag  !
Bewerten:1 

14.05.2020, 13:40 Uhr
Hockey
Ihr hattet  ja nur Glück  das ihr in die Playoffrunde  gekommen  seit ! Ich sage nur Penalty schiessen  sonst hättet ihr die Runde ja überhaupt  nicht geschafft  ! Also viel viel Glück und der spielerisch  beste  Spieler wir weggeschickt  ! Schöne Sommerpause .
Bewerten:0 

14.05.2020, 06:05 Uhr
Niedersedlitzer
Mittlerweile finde ich die Führungsetage in Dresden richtig gut 😉 es sieht nach Abschied aus der DEL2 mit aller Macht aus und mir persönlich reicht es, somit werde ich nächste Saison die Halle gegen das Dynamo Stadion tauschen und Punkt!
Bewerten:2 

13.05.2020, 23:22 Uhr
Theo Taster
Ehrenamtlich, nu nu. Die DEL2 ist ein ehrenamtlicher Verein, alle spielen nur weil sie Freude am Eishockey haben und Herr Sunkel und Herr Stichnoth geben demnächst kostenlos Essen bei den Dresdner Tafeln aus. Ich mach mir echt langsam Sorgen um den Verein, seit Schnabel und Steer weg sind, geht es d...
Weiterlesen Bewerten:8 

Weitere 7 Kommentare anzeigen
Dresdner Eislöwen 22.06.2022, 13:32

Simon Karlsson bleibt in Dresden


Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren.
Dresdner Eislöwen 19.06.2022, 10:44

Niklas Postel kehrt nach Dresden zurück


Niklas Postel.
Niklas Postel.
Foto: City-Press.
Transfer Die Dresdner Eislöwen haben Niklas Postel verpflichtet. Der Mittelstürmer spielte bereits in der Saison 2018/2019 für die Blau-Weißen und kehrt nun nach drei Jahren in der DEL zurück nach Dresden.
Dresdner Eislöwen 07.06.2022, 23:37

Eislöwen verlängern mit ​​Philipp Kuhnekath


Die Dresdner Eislöwen haben den Vertrag mit Philipp Kuhnekath verlängert. Der Angreifer wird in seine zweite Saison bei den Blau-Weißen gehen.
Anzeige
Anzeige

Forum: Kommentare
NHL

Colorado gewinnt d... (4)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Starbulls Rosenheim

Rosenheim verpflic... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Dresden

Fabian Belendir
V


Krefeld

Lucas Lessio
S


Landsberg

Manuel Malzer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
29 Jahre

Simon Sezemsky
V
21 Jahre

Robert Kneisler
S
Weitere Geburtstage