Anmelden

DEL2 16.09.2006, 07:30

Favoriten werden ihrer Rolle gerecht

Auftaktsiege für Grizzlies, Huskies, Eisbären und Steelers

Die favorisierten Teams aus Wolfsburg, Kassel, Regensburg und Bietigheim stehen nach dem ersten Spieltag der 2. Eishockey Bundesiga in der Tabelle gemeinschaftlich auf den vorderen Plätzen.

Tabellenführer sind die Grizzly Adams Wolfsburg, die bei den Lausitzer Füchsen vor 1743 Zuschauern mit 5:2 (1:0 0:0 4:2) den deutlichsten Sieg am Freitag feiern konnten. Simon, Callander, Kosick, Wikström und Regan hatten für die Wolfsburger getroffen. Für die Lausitzer konnten sich Janos und Hubbauer in die Torschützenliste eintragen.

DEL-Absteiger Kassel Huskies blieb beim 3:0 in Bremerhaven ohne Gegentor. Vor ausverkauftem Haus (2.050 Zuschauer) trafen Lehoux, Burym und Kraft für die Huskies. Markus Hätinen konnte sich über seinen ersten Shut-out freuen. Am Sonntag müssen die Pinguine auf Paul Deniset verzichten, der mit einer Spieldauerstrafe die Eisfläche vorzeitig verlassen musste.

Den dritten Tabellenplatz teilen sich die Regensburger Eisbären und die Steelers aus Bietigheim. Beide gewannen ihre Auftaktspiele mit 5:3. Die Eisbären mussten auswärts in München antreten, die Steelers hatte den ESV Kaufbeuren zu Gast. In Bietigheim stand es in einem offenen Spiel lange Zeit 3:3, ehe Dan Bjornlie und David Gosselin in den letzten beiden Spielminuten den Sieg der Steelers sicher stellten.

In München mussten die Eisbären zunächst einem Rückstand durch Mike Kompon (10.). hinterherlaufen. Niklas Hede und Mark Woolf sorgten aber noch vor der ersten Pause für die Regensburger Führung. Nach einem torlosen Mitteldrittel fielen die weiteren Tore in den letzten zehn Minuten. Auf Münchens Ausgleich durch Florian Zeller (50.) antworteten die Eisbären im Gegenzug durch Mark Woolf zum 3:2. Gregor Thoma sorgte in der 54. Minute mit dem 4:2 für die vermeintliche Vorentscheidung. Die Landeshauptstädter gaben aber nicht auf und konnten durch Dylan Gyori auf 3:4 verkürzen. Daraufhin nahm Münchens Trainer Gary Prior seinen Torhüter vom Eis, was zum fünften Regensburger Tor führte.

Die meisten Zuschauern waren in Crimmitschau gekommen, wo die Eispiraten gegen Schwenningen mit 2:4 unterlagen. Kreitl, Auger, Grandmaitre und Junker trafen vor über 3000 Besuchern für die Wild Wings. Veber und Slivchenko erzielten die Tore für den Aufsteiger.

Erfolgreicher war der Start für den zweiten Aufsteiger aus Landsberg. Der EVL gewann gegen Dresden mit 6:5. Austin Wycisk erzielte in der vorletzten Minute den vielumjubelten Siegtreffer. Eislöwe Greg Schmidt kassierte kurz vor Spielende eine Spieldauerdisziplinarstrafe und wird deswegen am Sonntag pausieren müssen.

Landshut kam gegen Essen zu einem 4:2-Erfolg. Zareba, Daffner, Houde und Guidarelli waren für die Cannibals erfolgreich, Lingemann und Tuominen für die Moskitos.
Kommentar schreiben
Gast
18.06.2021 22:37 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL2 16.06.2021, 11:01

DEL2 startet mit Lizenzprüfungsverfahren

15 Clubs haben Unterlagen eingereicht

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 13 sportlich qualifizierten Clubs der vergangenen DEL2-Spielzeit ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Die Frist endete am 15. Juni.
DEL2 25.05.2021, 09:42

DEL2-Saison beginnt am 1. Oktober

Doppelrunde mit 14 Clubs

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Die DEL2 wird am 1. Oktober 2021 mit einer Doppelrunde in die neue Saison starten, die am 6. März 2022 beendet sein soll. Das Lizenzverfahren soll Ende Juli beendet sein. Anschließend soll der Spielplan bekannt gegeben werden.
DEL2 22.05.2021, 19:21

5. Finale: Bietigheim nach 5:2-Sieg in Kassel DEL2-Champion

Steelers drehen Spiel im Schlussdrittel

Die Steelers feiern in Kassel.
Die Steelers feiern in Kassel. Foto: SpradeTV.
Die Bietigheim Steelers haben das fünfte Spiel in der Finalserie der DEL2 bei den Kassel Huskies mit 5:2 gewonnen und sind neuer Champion in der zweithöchsten Spielklasse. Doppeltorschütze Norman Hauner ist Playoff-MVP.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

3. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 44 %
 
 
56 % 

Spiel anzeigen


 44 %
 
 
56 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Leon Köhler verlän... (1)
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rosenheim

Zach Hamill
S


Straubing

Jeremy Williams
S


Herne

Tomi Wilenius
S


Weitere Transfers


Geburtstage
31 Jahre

Luke Adam
S
35 Jahre

Brent Aubin
S
30 Jahre

Ondrej Havlicek
S
Weitere Geburtstage