Anmelden    Registrieren

NHL 06.01.2012, 10:43

Bruins lassen Flames keine Chance

Rangers und Flyers gewinnen Topspiele

Einen Tag nach dem deutlichen 6:1-Sieg bei den New Jersey Devils legten die Boston Bruins im Heimspiel gegen die Calgary Flames noch einen drauf und fertigten die Kanadier mit 9:0-Toren ab. Die Spitzenspiele entschieden die New York Rangers mit 3:2 nach Verlängerung gegen die Florida Panthers und die Philadelphia Flyers mit 5:4 gegen die Chicago Blackhawks für sich. Thomas Greiss feierte mit den San Jose Sharks einen 2:1-Sieg über die Columbus Blue Jackets und wehrte 23 Torschüsse ab.



Mit 9:0-Toren fertigten die Boston Bruins vor 17.565 Zuschauern die Calgary Flames ab und sind weiterhin Tabellenzweiter im Osten. Tyler Seguin (2.), Milan Lucic (4.) und David Krejci (9.) sorgten für eine frühe 3:0-Führung des Titelverteidigers, Patrice Bergeron (22.), Chris Kelly (23.) und Nathan Horton (25.) beendeten schließlich den Arbeitstag von Leland Irving im Kasten der Flames. Noch im zweiten Drittel legte Nathan Horton das 7:0 nach, Dennis Seidenberg bereitete den Treffer vor, Patrice Bergeron (46.) und Daniel Paille in Unterzahl (49.) erhöhten zum 9:0-Endstand.



Die New York Rangers haben das Topspiel der Eastern Conference gegen die Florida Panthers nach Verlängerung mit 3:2 gewonnen und bleiben Tabellenführer. Die unterlegenen Panthers stehen weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz. Mit seinem dritten Saisontor brachte Marcel Goc die Gäste bereits in der fünften Minute in Führung, Anton Stralman glich noch im ersten Abschnitt für die Rangers aus (18.). Vor 18.200 Zuschauern brachte Ryan Callahan die Gastgeber in der 45. Minute in Führung, Mike Santorelli glich nur 36 Sekunden später aus und bescherte den Zuschauern einen Nachschlag. Marian Gaborik traf schließlich nach 3:29 Minuten in der Verlängerung mit seinem 23. Saisontor zum 3:2-Sieg der Rangers.



Im zweiten Topspiel setzten sich die Philadelphia Flyers gegen die Chicago Blackhawks vor 19.877 Zuschauern mit 5:4-Toren durch und belegen weiterhin den vierten Rang im Osten. Bereits in der vierten Minute eröffnete Jimmy Hayes den Torreigen mit der Führung der Blackhawks, Jakub Voracek glich in der Schlussminute des ersten Drittels für die Flyers aus. Auch im zweiten Drittel erwischten die Gäste den besseren Start und gingen durch Andrew Shaw in der 28. Minute erneut in Führung, nur 17 Sekunden später konnte Scott Hartnell zum 2:2 ausgleichen. Ein Doppelschlag durch Harry Zolnierczyk (32.) und James van Riemsdyk (33.) innerhalb von 23 Sekunden brachte die Gastgeber mit 4:2-Toren in Führung, mit einem Doppelschlag innerhalb von 25 Sekunden glichen Brent Seabrook und Patrick Kane in der 55. Minute zum 4:4 aus. Ein Überzahltor von James van Riemsdyk 33 Sekunden vor Spielende entschied die Begegnung zum 5:4 für die Flyers.



Vor 19.514 Zuschauern setzten sich die Toronto Maple Leafs gegen die Winnipeg Jets glatt mit 4:0-Toren durch. Phil Kessel (6.), Tim Connolly (22.),Mikhail Grabovski (44.) und Clarke MacArthur (51.) erzielten die Tore für die Maple Leafs, die sich auf den siebten Tabellenplatz verbesserten.



Die Edmonton Oilers stecken weiterhin in einer Formkrise und mussten sich nach 3:1-Führung bei den St. Louis Blues mit 3:4 geschlagen geben. Chris Stewart traf vor 18.428 Zuschauern in der 15. Minute zur Führung der Blues, Taylor Hall und Ben Eager (beide 26.) und Jordan Eberle (34.) brachten die Oilers in der Folge mit 3:1 in Führung. Mit zwei Überzahltoren von Alex Pietrangelo(41.) und David Backes (42.) glichen die Blues zu Beginn des letzten Drittels zum 3:3 aus, Matt D'Agostini traf in der 49. Minute zum 4:3-Sieg der Gastgeber.



Einen 2:1-Sieg feierten die San Jose Sharks mit Thomas Greiss im Tor gegen die Columbus Blue Jackets. Vor 17.562 Zuschauern brachte Vaclav Prospal die Gäste in der dritten Minute in Führung, Ryane Clowe glich in Überzahl in der 14. Minute für die Sharks aus. Bereits in der 25. Spielminute erzielte Joe Thornton den 2:1-Siegtreffer der Gastgeber.
Kommentar schreiben
Gast
28.05.2020 00:32 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


NHL 27.05.2020, 13:29

NHL will Saison mit Playoffs fortsetzen

24 Mannschaften spielen um den Stanley Cup

Commissioner Gary Bettman hat am Dienstag die Hauptrunde in der National Hockey League (NHL) für beendet erklärt. Die Saison soll mit den Playoffs vermutlich ohne Zuschauer fortgesetzt werden. Der Zeitpunkt für eine Fortsetzung der Saison ist noch unklar.
Weiterlesen
NHL 27.05.2020, 13:25

Leon Draisaitl gewinnt Art Ross Trophy

NHL beendet Regular Season

Leon Draisaitl.
Leon Draisaitl.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die National Hockey League (NHL) hat die Regular Season offiziell beendet. Leon Draisaitl hat als erster Deutscher die Art Ross Trophy als bester Scorer nach der Hauptrunde gewonnen. Der Stürmer der Edmonton Oilers sammelte in 71 Spielen 110 Punkte.
Weiterlesen
NHL 08.05.2020, 17:19

Internationale Spiele abgesagt

Partien sollen 2021 nachgeholt werden

Die National Hockey League und National Hockey League Players Association haben die in Europa und Asien angesetzten Spiele abgesagt. Darunter die NHL Global Series und die NHL China Games.
Weiterlesen

Forum: Kommentare
DEL

Alle DEL Clubs rei... (12)
DEL2

Lizenzprüfungsverf... (4)
Starbulls Rosenheim

Dominik Kolb wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Landshut

Jere Laaksonen
S


Halle

Steven Bär
V


Deggendorf

Marius Wiederer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
32 Jahre

Shawn O'Donnell
S
31 Jahre

Martin Buchwieser
S
28 Jahre

Brad Ross
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum