Anmelden

NHL 03.03.2012, 10:31

Lehrstunden für Washington und Minnesota

NY Rangers unterliegen in Tampa - Chicago siegt im Topspiel

Eine 0:5-Heimniederlage kassierten die Washington Capitals gegen die New Jersey Devils. Vor 18.506 Zuschauern traf Zach Parise dreifach für die Devils (12., 18. und 24.). Dainius Zubrus (19.) und Patrik Elias (36.) erzielten die weiteren Treffer der Gäste, die mit acht Punkten Vorsprung auf die neuntplatzierten Capitals auf dem sechsten Rang liegen.

Noch deutlicher unterlagen die Minnesota Wild bei den Detroit Red Wings. Durch den 6:0-Erfolg verbesserten sich die Red Wings wieder auf den zweiten Rang im Westen. Valtteri Filppula traf vor 20.066 Zuschauern doppelt für die Red Wings (1. und 37.). Die weiteren Treffer erzielten Brendan Smith (17.), Darren Helm (28.), Ian White (38.) und Henrik Zetterberg (46.).

Das Spitzenspiel entschieden die Chicago Blackhawks bei den Ottawa Senators vor 18.788 Zuschauern mit 2:1-Toren für sich. Zunächst brachte Milan Michalek die Senators in der 16. Minute in Führung, Bryan Bickell (26.) und Marian Hossa (30.) drehten die Partie für die Blackhawks, die den sechsten Rang im Westen untermauerten.

Die New York Rangers unterlagen bei den Tampa Bay Lightning nach Verlängerung mit 3:4-Toren. Durch den Sieg über den Spitzenreiter verkürzten die Lightning ihren Rückstand auf Rang acht auf nur noch vier Punkte. Artem Anisimov (11.) und Marian Gaborik (23.) trafen zunächst zur 2:0-Führung der Rangers, Tom Pyatt (28.), Teddy Purcell(44.) und Steven Stamkos (51.) drehten die Partie für die Lightning. In der 57. Minute konnte Brandon Dubinsky für die Rangers ausgleichen und seinem Team einen Punkt sichern, in der 62. Minute erzielte Ryan Malone vor 19.204 Zuschauern den 4:3-Siegtreffer der Lightning.

Durch einen 3:1-Sieg bei den Edmonton Oilers bauten die Dallas Stars ihren Vorsprung auf den neunten Rang im Westen auf drei Punkte aus. Radek Dvorak (29.), Tomas Vincour (33.) und Michael Ryder (59.) trafen vor 16.839 Zuschauern für die Texaner, Sam Gagner verkürzte in der 60. Minute zum 1:3-Endstand.

Sieben Punkte beträgt der Rückstand der Anaheim Ducks auf den achten Platz nach einem 3:2-Sieg über die Calgary Flames. Vor 16.431 Zuschauern brachte Curtis Glencross die Kanadier in der vierten Minute in Führung, Bobby Ryan (6.) und Corey Perry (28.) drehten die Partie zwischenzeitlich. Nach dem Ausgleich der Flames durch Alex Tanguay (45.) traf Ryan Getzlaf 46 Sekunden vor Spielende zum 3:2-Sieg der Ducks.
Kommentar schreiben
Gast
09.07.2020 19:21 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 17.06.2020, 21:31

Seattle verschiebt Bekanntgabe des Beinamens

Markenprobleme, Proteste und Corona

Markenprobleme, örtliche Proteste und die Corona-Pandemie haben dazu geführt, dass in Seattle die Bekanntgabe des Beinames des neuen NHL-Teams in den Herbst verschoben wird.
Weiterlesen Kommentare (5)
NHL 17.06.2020, 21:25

Edmonton, Toronto und Vancouver als Spielorte zugelassen

Statement von Kanadas Premierminister Trudeau

In der Scotiabank Arena in Toronto könnte die NHL-Saison fortgesetzt werden.
In der Scotiabank Arena in Toronto könnte die NHL-Saison fortgesetzt werden. Foto: Sylvia Heimes.
Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat Edmonton, Toronto und Vancouver als mögliche Spielorte bei einer Fortsetzung der unterbrochenen NHL-Saison zugelassen.
Weiterlesen
NHL 06.06.2020, 10:07

Zweite Phase für den Neustart beginnt

Modus für Playoffs festgelegt

Die Vorbereitungen auf die Playoffs um den Stanley Cup laufen an.
Die Vorbereitungen auf die Playoffs um den Stanley Cup laufen an. Foto: City Press.
Am Montag beginnt für die NHL-Klubs die zweite Phase für den Neustart des Ligabetriebs. Die Klubs dürfen ihre Trainingseinrichtungen in den Heimatstädten wieder benutzen.
Weiterlesen

Forum: Kommentare
SC Bietigheim Steelers

Steelers reichen K... (1)
DEL

Alle 14 Clubs erha... (1)
DEL

Penny wird DEL-Tit... (18)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Berlin

Austin Ortega
S


Dresden

Christian Neuert
S


Bad Nauheim

Frederik Cabana
S


Weitere Transfers


Geburtstage
23 Jahre

Michal Kruckovyc
V
28 Jahre

Anthony Rech
S
28 Jahre

Christian Hilbrich
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum