Anmelden

Anzeige
Anzeige
NHL 24.02.2016, 09:27

Niederlagen für Oilers und Coyotes

Devils schlagen Rangers

Jordan Eberle verkürzte zwischenzeitlich für die Oilers.
Jordan Eberle verkürzte zwischenzeitlich für die Oilers.
Foto: NHL Media
Nichts zu holen gab es für die Edmonton Oilers beim 1:4 gegen die Ottawa Senators. Durch Nick Paul und Zack Smith gingen die Gäste zunächst mit 2:0 in Führung. Jordan Eberle konnte Ende des zweiten Abschnitts verkürzen, ehe Alex Chiasson und Mark Stone im Schlussdrittel die Partie entschieden.

Auch die Arizona Coyotes mussten eine Niederlage hinnehmen. Bei den Tampa Bay Lightning unterlag das Team um Nationalspieler Tobias Rieder mit 1:2-Toren. Steven Stamkos mit seinem 26. Saisontor und Cedric Paquette brachten die Lightning in Führung, Jordan Martinook konnte noch zum 1:2-Endstand verkürzen. Niklas Treutle kam nicht zum Einsatz.

Ohne Schlussmann Thomas Greiss haben sich die New York Islanders bei den Minnesota Wild mit 4:1-Toren durchgesetzt und sind als Tabellenfünfter im Osten weiterhin auf Playoff-Kurs. Matt Martin und Frans Nielsen legten für die Islanders zum 2:0 vor, nach dem Anschlusstor der Wild durch Chris Porter erhöhten John Tavares und erneut Frans Nielsen zum 4:1-Endstand.

Weiterhin ohne Christian Ehrhoff setzten sich die Los Angeles Kings gegen die Calgary Flames knapp mit 2:1-Toren durch. Luke Schenn und Anze Kopitar frafen für die Kings, Sean Monahan konnte zwischenzeitlich ausgleichen.

Einen überraschenden 5:2-Sieg fuhren die New Jersey Devils gegen die New York Rangers ein. Zunächst brachte Tyler Kennedy die Devils in Führung, noch im ersten Abschnitt drehten Kevin Hayes und Dominic Moore die Partie. Kyle Palmieri und Lee Stempniak sorgten im zweiten Abschnitt für die erneute Wende, Sergej Kalinin und Adam Larsson legten im Schlussdrittel zum 5:2 nach.
Kommentar schreiben
Gast
04.12.2021 21:14 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 28.11.2021, 13:44

Edmonton gewinnt in Las Vegas - Seattle gibt rote Laterne ab

Minnosota weiter souverän - Ottawa bleibt Schlusslicht - Zwangspause für Islanders

Die Edmonton Oilers haben in der Pacific Division wieder die Tabellenführung übernommen. Die Kanadier gewannen mit 3:2 in Las Vegas und verdrängen die Calgary Flames nach einer 2:3-Niederlage gegen Winnipeg von der Spitzenposition. Leon Draisaitl war an den drei Toren der Oilers nicht beteiligt.
NHL 22.11.2021, 11:43

Kraken beenden Niederlageserie - Islanders in neuer Arena erneut sieglos

Calgary übernimmt Führung in Pacific Division - Minnesota verliert in Tampa

Philipp Grubauer.
Philipp Grubauer.
Foto: NHL Media.
Nach zuletzt sechs sieglosen Spielen in Folge haben die Seattle Kraken mit Philipp Grubauer im Tor ihre Niederlagenserie stoppen können. Der NHL-Neuling besiegte die Washington Capitals mit 5:2.
NHL 21.11.2021, 11:45

New York Islanders verlieren Heimpremiere in neuer Arena

Oilers verteidigen Führung in der Pacific-Division - Niederlagen für Seider, Sturm und Grubauer

Die New York Islanders haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag ihr erstes Spiel in ihrer neuen Heimstätte ausgetragen. Bei der Heimpremiere in der UBS-Arena verloren die Islanders gegen Calgary mit 2:5.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

Regular Season (6)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL 05.12.2021, 16.30
Bietigheim -
Krefeld

Wer gewinnt?

 
 

 71 %
 
 
29 % 

Spiel anzeigen


 71 %
 
 
29 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL2

Derbysieg für Bayr... (4)
DEL2

19. Spieltag: Sieg... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Tilburg

Ian Meierdres
T


Bayreuth

Maximilian Menner
V


Hamm

Joshua Stephens
V


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 05.12.2021, 17:00


Nürnberg -
Bremerhaven

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Christian Wejse
S
30 Jahre

Norman Hauner
S
Weitere Geburtstage