Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 09.10.2014, 12:35

Saisonauftakt in der NHL

Titelverteidiger startet mit Heimniederlage

Vor dem Auftakt wurde in Los Angeles anlässlich des Titelgewinns in der vergangenen Saison das Banner unter die Hallendecke gezogen. Auf dem Eis präsentierten sich die Kings allerdings wenig meisterhaft und unterlagen den San Jose Sharks mit 0:4-Toren. Tommy Wingels (6. und 36.), Patrick Marleau (24.) und Matt Nieto (37.) trafen für die Gäste.

Die Boston Bruins sind mit einem 2:1-Sieg gegen die Philadelphia Flyers in die Saison gestartet. Reilly Smith (11.) und Chris Kelly (59.) trafen für die Bruins, Sean Couturier konnte in der 45. Minute ausgleichen.

In letzter Minute konnten sich die Montreal Canadiens bei den Toronto Maple Leafs mit 4:3 durchsetzen. Zunächst gingen die Canadiens in der fünften Minute durch Max Pacioretty in Führung, Nazem Kadri (9.) und Tyler Bozak (20.) drehten die Partie für die Maple Leafs. Im zweiten Abschnitt glich Tomas Plekanec für die Canadiens in der 25. Minute aus, in der 49. Minute brachte P.K. Subban die Gäste mit 3:2 in Führung. Durch Morgan Rielly kamen die Maple Leafs in der 58. Minute zum 3:3, 43 Sekunden vor Spielende erzielte Tomas Plekanec das Siegtor der Canadiens.

Seit 2009 warten die Calgary Flames auf einen Sieg im ersten Saisonspiel. Auch gegen die Vancouver Canucks gab es mit 2:4 nichts Zählbares. Alexandre Burrows brachte die Gäste in der 12. Minute in Führung, nach dem Ausgleich der Flames durch Paul Byron in der 25. Minute legte Zack Kassian nur knapp eine Minute später erneut vor. Vorentscheidend war das 3:1 der Canucks durch Radim Vrbata in der 32. Minute, Jiri Hudler konnte für die Flames nur zwei Minuten später noch verkürzen. Henrik Sedin traf in der 59. Minute zum 4:2-Endstand ins leere Tor der Flames.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.06.2024 00:09 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



NHL 19.06.2024, 08:01

5. Stanley Cup Finale: Oilers wehren zweiten Matchpuck ab

Kanadier verkürzen in der Serie auf 2:3

Connor Brown trifft in Unterzahl zum 1:0.
Connor Brown trifft in Unterzahl zum 1:0. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers haben den zweiten Matchpuck abgewehrt und das fünfte Finalspiel um den Stanley Cup bei den Florida Panthers mit 5:3 gewonnen. In der Best-of-Seven Serie verkürzen die Kanadier auf 2:3.
NHL 16.06.2024, 09:12

4. Stanley Cup Finale: Edmonton feiert ersten Sieg

Oilers deklassieren Panthers mit 8:1

Edmontons Derek Ryan gegen Floridas Eetu Luostarinen.
Edmontons Derek Ryan gegen Floridas Eetu Luostarinen. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers feiern im vierten Spiel den ersten Erfolg in der Stanley Cup Finalserie. Mit einem 8:1-Kantersieg wehren die Kanadier den ersten Matchpuck gegen die Florida Panthers ab und verkürzen in der Best-of-Seven Serie auf 1:3.
NHL 14.06.2024, 07:21

3. Stanley Cup Finale: Panthers gewinnen auch in Edmonton

Florida fehlt noch ein Sieg

Torhüter Sergei Bobrovsky sichert den Puck vor Adam Henrique.
Torhüter Sergei Bobrovsky sichert den Puck vor Adam Henrique. Foto: Imago.
Die Florida Panthers haben auch das dritte Stanley Cup Finale bei den Edmonton Oilers mit 4:3 gewonnen. Den Panthers fehlt nur noch ein weiterer Sieg, um die Best-of-Seven Serie für sich zu entscheiden.
Anzeige

Forum: Kommentare
Grizzlys Wolfsburg

Nolan Zajac wechse... (2)
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Selb

Josh Winquist
S


Straubing

Nicolas Geitner
V


Bayreuth

Michal Spacek
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
24 Jahre

Ludwig Nirschl
S
38 Jahre

Kevin Schmidt
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige