Anmelden

Oberliga 01.11.2019, 22:50

11. Spieltag Nord: Herne nach Derbysieg weiter Tabellenführer

Scorpions verlieren gegen Duisburg - Hamburg gewinnt Nord-Duell gegen Hannover - Leipziger Kantersieg gegen Krefeld

Torchance für Hernes Piskor beim Spiel gegen Essen.
Torchance für Hernes Piskor beim Spiel gegen Essen. Foto: Dirk Unverferth.
Herne bleibt nach einem 4:1-Derbysieg gegen Essen Tabellenführer in der Oberliga Nord. Verfolger Tilburg gewann mit 6:3 gegen Halle. Die Scorpions verloren gegen Duisburg ihr fünftes Spiel in Folge. Hamburg gewann das Nord-Duell gegen die Indians mit 4:3 nach Verlängerung. Leipzig feierte gegen Krefeld einen Kantersieg. Rostock besiegte Erfurt mit 2:1.

Nach einem torlosen ersten Drittel hatte Dennis Thielsch (29.) Herne gegen Essen im Powerplay in Führung gebracht. Thomas Richter (48.) nutzte im Schlussdrittel ein Powerplay für den Ausgleich. Dominik Piskor (52.), Dennis Thielsch (58.) und Marcus Marsall (59.) sorgten in den Schlussminuten für die Entscheidung.

In Tilburg nutzten die Gastgeber bereits nach 67 Sekunden eine Überzahlsituation zur Führung durch Mitch Bruijsten. Michal Bezouska (7.) glich für die Saale Bulls aus. Bartek Bison (19.) brachte Tilburg noch vor dem Seitenwechsel wieder in Front. Mit einem Doppelpack von Jonne de Bonth (45./47.) und einem weiteren Treffer von Reno de Hondt (49.) entschieden die Niederländer die Partie. Mitch Bruijsten (51.) machte das halbe Dutzend für die Trappers voll. Johannes Ehemann (50.) und Jannik Striepeke (53.) konnten für Halle noch verkürzen.

Scorpion Dennis Schütt vor Duisburgs Mathias Müller. Foto: Holger Bormann.
Die Hannover Scorpions mussten gegen Duisburg ihre fünfte Niederlage in Folge einstecken. Steven Deeg (15./45.) und Alexander Eckl (36.) schossen die Füchse in der Wedemark zum Sieg. Kevin Miller (38.) konnte mit seinem ersten Tor für die Mellendorfer zwischenzeitlich verkürzen.

Spielszene Hamburg gegen Hannover. Foto: Thorben Hoffmann.
Ein Powerplaytor von Norman Martens entschied das Nord-Duell zwischen Hamburg und Hannover. Die Indians führten in Farmsen nach Toren von Roman Pfennings (13.), Mike Glemser (17.) und Thore Weyrauch (24.) mit 3:1. Patrick Saggau (7.) hatte den ersten Treffer für die Hamburger erzielt. Chad Staley (35.) und Patrick Saggau (40.) brachten die Crocodiles zurück. Nach einem torlosen letzten Drittel sicherten sich die Hanseaten den Zusatzpunkt in der Verlängerung.

Leipzig deklassierte Krefeld mit 9:2. Hannes Albrecht (13./24./44.) erzielte drei Tore für die Sachsen. Goran Pantic (2./58.) gelangen zwei Treffer. Die weiteren Tore schossen Hubert Berger (3.), Florian Eichelkraut (30.), Michal Velecky (36.) und Antti Paavilainen (58.). Die beiden Tore für Krefeld schossen Michael Jamieson (31.) und Jeremiah Luedtke (39.). 

Rostock gewann das Spiel gegen Erfurt durch ein Tor von Jonas Gerstung in der 58. Spielminute. Josh Rabbani (23.) hatte für die Piranhas vorgelegt. Die Führung hielt nur 80 Sekunden bis Joonas Toivanen (24.) für die Drachen ausgleichen konnte.
Kommentar schreiben
Gast
17.06.2021 05:19 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Oberliga 30.05.2021, 10:43

Oberliga startet mit zwei Doppelrunden

Saisonstart im Norden am 24. September, im Süden am 7. Oktober

Vorschau Die Oberliga startet mit zwei Doppelrunden in die neue Saison. Die Nord-Staffel soll mit mindestens 13 Teams an den Start gehen undam 24. September starten. Im Süden sind 12 Teams geplant und der Saisonstart soll am 7. Oktober erfolgen.
Oberliga 27.05.2021, 11:52

Barry Noe bleibt in Weiden

Verteidiger verlängert Vertrag

Barry Noe.
Barry Noe.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Mit Barry Noe verlängert ein weiterer Spieler seinen Vertrag bei den Weidenern. Der gebürtige Bietigheimer spielte erstmals in der Saison 2013/14 für die Blue Devils.
Oberliga 10.05.2021, 00:31

5. Finale: Selb gewinnt in Mellendorf und steigt in die DEL2 auf

Wölfe setzen sich im letzten Spiel mit 4:2 durch.

Selb feiert in Mellendorf.
Selb feiert in Mellendorf. Foto: Holger Bormann.
Aktualisiert Die Selber Wölfe haben sich nach einem 4:2-Sieg im fünften Spiel der Oberliga-Finalserie bei den Hannover Scorpions sportlich für die DEL2 qualifiziert.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

2. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 20.06.2021, 02.00
New York -
Tampa Bay

Wer gewinnt?

 
 

 67 %
 
 
33 % 

Spiel anzeigen


 67 %
 
 
33 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Höchstadt

Jannik Herm
S


Lindau

Michal Bezouska
S


Herne

Kevin Orendorz
S


Weitere Transfers


Geburtstage
28 Jahre

Florin Ketterer
V
21 Jahre

Johannes Brunner
S
Weitere Geburtstage