Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 01.03.2013, 23:21

2. Viertelfinale: Zweiter Sieg für Klostersee

Weitere Serien mit 1:1 ausgeglichen

In den Playoffs im Süden führt lediglich der EHC Klostersee in der Serie gegen den EV Regensburg mit 2:0-Siegen, nachdem die Grafinger am Abend mit 5:3 gewannen. Die weiteren Serien sind allesamt mit 1:1 ausgeglichen, nachdem die am vergangenen Dienstag unterlegenen Teams Weiden, Füssen und Bad Tölz nun die jeweils ersten Siege einfuhren.

Der EHC Klostersee setzte sich vor 891 Zuschauern gegen den EV Regensburg mit 5:3-Toren durch und führt in der Best-of-7-Serie mit 2:0-Siegen. Im ersten Drittel legten die Gastgeber dreimal durch Michael Dorr (4.), Patrick Cullen (16.) und Andreas Paderhuber (19.) vor, Bogdan Selea (9.) und John Sicinski (17.) konnten zweimal für die Gäste ausgleichen. Vorentscheidend war das 4:2 durch Dominik Unverzagt in der 23. Spielminute, auch wenn Mario Dörfler in der 37. Minute noch einmal verkürzte. Raphael Kaefer erzielte in der 38. Minute den 5:3-Endstand.

Die Aufholjagd des EC Peiting beim Gastspiel bei den Blue Devils Weiden kam zu spät. Vier Tore im Schlussdrittel reichte dem Vorrunden-Sieger nach zwischenzeitlichem 1:6-Rückstand nicht mehr zum Sieg. Marcel Waldowsky (9.), Felix Köbele (10.), Dusan Andrasovsky (13. und 17.) und Florian Zellner (20.) schossen die Blue Devils vor 1.549 Zuschauern im ersten Drittel mit 5:0 in Führung. Nach dem ersten Treffer der Gäste durch Florian Simon in der 22. Minute legte Florian Zellner in der 33. Minute zum 6:1 nach. Im Schlussdrittel konnten Josh Gillam (42.), Tobias Biersack (47.), Anton Saal und Florian Simon (beide 60.) jeweils in Überzahl noch zum 6:5-Endstand verkürzen.

Der EV Füssen setzte sich gegen die Selber Wölfe vor 1.083 Zuschauern gegen die Selber Wölfe mit 5:3-Toren durch und hat die Serie zum 1:1 ausgeglichen. Zunächst traf Sascha Golts in der fünften Minute zur Führung der Leoparden, innerhalb von 66 Sekunden drehten Jared Mudryk (9.) und Dan Heilman (10.) die Partie zum 2:1 für die Wölfe. Noch im ersten Abschnitt glich Sebastian Wolsch zum 2:2 aus (20.), John Gordon (24.) und Robbie McFeeters (27.) brachten die Gastgeber mit 4:2 vorentscheidend in Führung. Jared Mudryk verwandelte in der 34. Minute einen Penalty zum 3:4 aus Sicht der Wölfe, Andrej Naumann erzielte in der 60. Minute noch den 5:3-Endstand.

Nach der überraschenden 2:3-Auftaktniederlage der Tölzer Löwen gegen den EHC Freiburg revanchierte sich der Titelverteidiger mit einem klaren 5:1-Sieg im Breisgau. Vor 2.102 Zuschauern brachten Florian Strobl (19.), Yanick Dubé (25.) und Maxilian Kammerer (28.) die Löwen zunächst mit 3:0 in Führung. Nach dem Anschlusstor des EHC Freiburg durch Konstantin Firsanov in der 31. Minute legten Michael Fischer (51.) und erneut Florian Strobl (55.) noch zum 5:1-Endstand nach.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
12.06.2024 20:31 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Oberliga 23.04.2024, 13:22

Daniel Bruch und Ralf Rinke nachträglich gesperrt

Cross-Bandencheck von hinten und Check gegen Kopf- und Nackenbereich

Daniel Bruch.
Daniel Bruch.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Sperre Der Deutsche Eishockey Bund (DEB) hat Daniel Bruch von den Blue Devils Weiden und Ralf Rinke von den Hannover Scorpions nachträglich gesperrt.
Anzeige

Forum: Kommentare
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Hannover Scorpions

Andy Reiss verläng... (2)
Bayreuth Tigers

Bayreuth verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Frankfurt

Hannu Tripcke
S


Kassel

Dominic Turgeon
S


Kaufbeuren

Cole Sanford
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
23 Jahre

Luis Ludin
S
39 Jahre

Steffen Tölzer
V
34 Jahre

Sami Blomqvist
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige