Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 21.04.2024, 20:38

4. Finale: Scorpions gleichen Serie gegen Weiden mit Heimsieg aus

4:2-Sieg am Sonntag

Dylan Wruck bejubelt das frühe 1:0 für die Scorpions.
Dylan Wruck bejubelt das frühe 1:0 für die Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Hannover Scorpions haben die Best-of-Seven Finalserie der Eishockey Oberliga am Sonntag mit einem 4:2-Heimerfolg gegen die Blue Devils Weiden nach 0:2-Rückstand zum 2:2 ausgeglichen.

Dylan Wruck (2.) hatte die Niedersachsen in der zweiten Spielminute in Führung gebracht. Davis Koch erhöhte in der achten Spielminute auf 2:0.

Nach dem Seitenwechsel verkürzte Luca Gläser (21.) nach neun Sekunden auf 1:2. Allan McPherson (28.) stellte mit dem 3:1 den Zwei-Tore-Abstand wieder her.

Im Schlussdrittel nutzten die Gäste ein Powerplay für den erneuten Anschlusstreffer durch Neal Samanski (58.). Mit einem Empty-net Goal zum 4:2 entschied Allan McPherson (60.) die Partie.
Kommentar schreiben
Gast
21.05.2024 20:50 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (1)
21.04.2024, 22:06 Uhr
Moe
Da liegen die Nerven bei den Blue Devils inzwischen aber schon sehr blank...
Bewerten:4 




Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Oberliga 23.04.2024, 13:22

Daniel Bruch und Ralf Rinke nachträglich gesperrt

Cross-Bandencheck von hinten und Check gegen Kopf- und Nackenbereich

Daniel Bruch.
Daniel Bruch.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Sperre Der Deutsche Eishockey Bund (DEB) hat Daniel Bruch von den Blue Devils Weiden und Ralf Rinke von den Hannover Scorpions nachträglich gesperrt.
Ergebnisse: Spiele heute

WM LIVE

Gruppe A (3)



WM LIVE

Gruppe B (3)


Alle Ligen anzeigen

Anzeige

Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Jussi Petersen keh... (3)
EC Hannover Indians

Tobias Möller blei... (1)
Augsburger Panther

Cody Kunyk wird ei... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Landshut

Brett Cameron
S


Bietigheim

Alex Dell
S


Herford

Michael Schaaf
V


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
WM 21.05.2024, 20:20



Finnland
-:-
Schweiz

Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Philip Woltmann
S
28 Jahre

Marcel Pfänder
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige