Anmelden

Oberliga 08.10.2012, 01:00

4. Spieltag: Hammer Eisbären neuer Spitzenreiter

Unna schlägt Duisburg knapp - Derbysieg für Dortmund

Am vierten Spieltag haben die Eisbären Hamm die Tabellenführung im Westen übernommen. Nach einem 5:3-Sieg über die Ice Dragons Herford konnten die Ostwestfalen gleich drei Plätze gut machen. Eine überraschende 3:4-Niederlage kassierten die Füchse Duisburg nach Penaltyschießen in Unna bei den Bulldogs Königsborn. Der EHC Dortmund setzte sich im Derby bei den Moskitos Essen mit 6:4-Toren durch, mit dem selben Ergebnis gewann der Krefelder EV bei den Ratinger Aliens. Der höchste Sieg des Abends gelang den Roten Teufeln Bad Nauheim mit 13:1 bei Aufsteiger Neuwied.

Durch einen 5:3-Sieg über die Ice Dragons Herford haben die Hammer Eisbären die Tabellenführung übernommen. Vor 808 Zuschauern brachten Jiri Svejda (9.) und Robin Loecke (23.) die Gastgeber zweimal in Führung, Jeffrey Keller konnte in der 19. und 31. Minute jeweils ausgleichen. Nach dem 2:3 durch Nils Bohle aus der 46. Minute drehten Matthias Potthoff (48.) und Karl Jasik (54.) die Partie für die Gastgeber. Dominik Luft legte in der 56. Minute zum 5:3-Endstand nach.

Nach Penaltyschießen mussten sich die Füchse Duisburg beim Königsborner JEC vor 240 Zuschauern mit 3:4 geschlagen geben. Dreimal legten die Gäste durch Dennis Palka (4.), Diego Hofland (14.) und Mats Schöbel (27.) vor, Lars Gerike (14.), Andre Kuchina (18.) und Igor Furda (34.) glichen jeweils aus. Den entscheidenden Penalty verwandelte Lars Gericke.

Ein starkes zweites Drittel legte den Grundstein zum 6:4-Sieg des EHC Dortmund bei den Moskitos Essen, die weiterhin auf den ersten Saisonsieg warten. Zunächst brachte Pierre Schulz die Elche in der fünften Minute in Führung, Robby Hein glich in der 18. Minute aus. Jake Brenk traf für Dortmund in der 28., 33. und 45. Minute, auch Malte Bergstermann trug sich in die Torschützenliste ein (39.) und sorgten für eine 5:1-Führung der Elche. Durch Artur Tegkaev (46.), Christian Kohmann (52.) und Sören Hauptig (57.) kamen die Moskitos vor 610 Zuschauern noch zum 4:5 heran, Benjamin Proyer machte in der Schlussminute den Sack zu.

Auch der Krefelder EV kam im Gastspiel in Ratingen zu einem 6:4-Sieg. Nachder Führung der Gastgeber durch Jan-Philip Priebsch (2.) drehten Arten Klein (13.), Kai Oltmanns (13.) und Tom Giesen (14.) die Partie innerhalb von knapp einer Minute. Im zweiten Abschnitt konnten die Gastgeber durch Steffen Wintgen (26.) und Maximilian Bleyer (30.) zweimal verkürzen, Andre Grein traf in der 29. Minute zum zwischenzeitlichen 2:4. Das Schlussdrittel begann mit dem 4:4 durch Marc Höveler in der 48. Minute, Raphael Niederehe (51.) und erneut Andre Grein (59.) trafen vor 358 Zuschauern zum 4:6-Endstand.

Der höchste Sieg des Abends gelang den Roten Teufeln Bad Nauheim mit 13:1 bei Aufsteiger Neuwied. Edijs Leitans-Rinke (2.), Konstinatin Firsanov (6.), Daniel Ketter (13.) und Harald Lange (19.) sorgten bereits zur ersten Pause für eine 4:0-Führung der Gäste. Im zweiten Abschnitt machten es Daniel Oppolzer (21.), Alexander Baum (25.), Patrick Strauch (27.), Daniel Ketter (34.), Tim May (38.) und Daniel Oppolzer (39.) zweistellig zum 0:10. Stephan Petry erzielte vor 685 Zuschauern in der 44. Minute den Ehrentreffer der Bären, Alexander Baum (52.), Michel Maaßen (54.) und erneut Alexander Baum (57.) erzielten die weiteren Tore der Hessen.
Kommentar schreiben
Gast
03.08.2021 16:16 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Oberliga 30.07.2021, 11:14

Oberliga-Spielpläne veröffentlicht

Modus für Playoffs und Relegation

Vorschau Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. hat die Spielpläne für die Oberliga Nord und Oberliga Süd der Saison 2021/22 veröffentlicht. Beide Ligen absolvieren eine Doppelrunde bis zum 6. März 2022, bevor ab dem 11. März 2022 die Pre-Playoffs im Modus Best-of-Three ausgetragen werden.
Oberliga 15.07.2021, 15:05

Erstmals Saisoneröffnungsspiele in der Oberliga

Riessersee gegen Rosenheim und Hannover gegen Hamburg

Sven Gösch.
Sven Gösch.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Vorschau In der Oberliga wird es erstmals Eröffnungsspiele geben. In der Süd-Gruppe erwartet am 7. Oktober der SC Riessersee die Starbulls aus Rosenheim. In der Nord-Gruppe reisen die Crocodiles am 24. September nach Hannover.
Oberliga 11.07.2021, 20:16

26 Oberligisten erhalten die Zulassung

Essen kehrt zurück

Die Vetreter der Oberliga-Nord Clubs trafen sich im VIP-Zelt der Hannover Indians.
Die Vetreter der Oberliga-Nord Clubs trafen sich im VIP-Zelt der Hannover Indians. Foto: DEB.
Vorschau 26 Vereine haben die Zulassung für die kommende Oberliga-Saison erhalten. Die Moskitos Essen kehren nach einer Saison in die dritthöchste Spielklasse zurück. Der Norden wird mit 14 Teams spielen, der Süden voraussichtlich mit 12.
Tippspiel
OL 26.09.2021, 18.30
Diez-Limburg -
Hannover

Wer gewinnt?


 

 0 %

 
100 % 

Spiel anzeigen


 0 %

 
100 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Kassel Huskies

Jake Weidner wird ... (1)
EHC Red Bull München

Ben Street wechsel... (1)
DEL2

Derbys zum DEL2-Sa... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Riessersee

Aziz Ehliz
S


München

Ben Street
S


Höchstadt

Kristaps Millers
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Phil Hungerecker
S
32 Jahre

C.J. Stretch
S
Weitere Geburtstage