Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 15.12.2012, 19:57

Chemnitz schlägt Jonsdorf

Leipzig deklassiert Preußen Berlin

Die Wild Boys Chemnitz haben ihr Heimspiel gegen die Jonsdorfer Falken mit 6:2 gewonnen. Durch die Niederlage haben die Falken bereits sieben Punkte Rückstand auf Rang zwei und somit nur noch theoretische Chancen auf den Einzug in die ligenübergreifende Meisterrunde. Diese Ambitionen untermauerten die Icefighters Leipzig mit einem 9:1-Kantersieg gegen Preußen Berlin.

Vor 234 Zuschauern brachten Hannes Albrecht (12.) und Lukas Komarek (14.) die Wild Boys zunächst mit 2:0 in Führung. In Überzahl konnte Martin Sekera für die Falken noch im ersten Abschnitt verkürzen (15.), ehe Michal Vymazal (23.) und Benjamin Schulz (34.) im zweiten Drittel für die Entscheidung zugunsten der Wild Boys sorgten. Felix Schürmann traf nach nur 13 Sekunden im Schlussdrittel zum 2:4 aus Sicht der Falken, Georg Albrecht (58.) und Hannes Albrecht (59.) legten in der Schlussphase zum 6:2-Endstand nach.

Die Icefighters Leipzig setzten sich gegen Preußen Berlin deutlich mit 9:1-Toren durch. Vor 767 Zuschauern traf Sebastian Alt im ersten Abschnitt doppelt für die Gastgeber (4. und 17.). Im zweiten Drittel brachten bei den Hauptstädtern alle Dämme und die Sachsen zogen durch Tore von Dennis Dörner (25.), Emanuel Grund (28.), Tomas Vrba (29.), Sebastian Alt (33.), Florian Eichelkraut (34.) und Damian Martin (36.) auf 8:0 davon. Im Schlussdrittel erzielte Max Janke in der 46. Minute den Ehrentreffer der Preußen, Florian Eichelkraut setzte in der 50. Minute den Schlusspunkt.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
16.06.2024 18:12 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Anzeige

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Höchstadt

Raivo Freidenfels
S


Selb

Carson McMillan
S


Schwenningen

Filip Reisnecker
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
31 Jahre

Brady Austin
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige