Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 09.10.2006, 09:38

Riessersee verteidigt Tabellenführung in Hannover

Erster Dreier für Rosenheim - Insgesamt 63 Tore am Sonntag

Der SC Riessersee hat die Tabellenführung in der Oberliga verteidigen können. Die Werdenfelser gewannen in Hannover und stürzten den Aufstiegsfavoriten mit der fünften Niederlage im achten Spiel weiter in die Krise. Die Indians zeigten eine desolate Vorstellung und verloren vor 2.712 Zuschauern am P ferdeturm verdient mit 3:5 (2:4 0:1 1:0). Ein Doppelschlag in der 2. Spielminute brachte die Gäste frühzeitig auf die Siegerstraße. Marco Ludwig, Marcus Bleicher und Jade Galbraith legten für den SCR in der Folgezeit nach. Für Hannover konnten Markus Rohde, Tyler Butler und Kyle Doyle nur die Anschlusstreffer erzielen.

Heilbronn und Bad Tölz bleiben dem SCR mit jeweils einem Punkt Abstand weiter dicht auf den Fersen. Die Löwen gewannen am Sonntag nach Toren von Martin Melchert (3), Yanick Dubé, Michael Endraß, Alan Reader und Jan Schinköthe deutlich mit 7:3 (0:1 2:1 5:1) gegen Peiting, die Falken fertigten den TEV Miesbach mit 5:1 (2:0 1:1 2:0) ab. Chris Stanley, Dennis Walther, Pascal Appel, Andre Schietzold und Christopher Fischer hatten für Heilbronn getroffen.

Die Ratinger Ice Aliens haben das Verfolgerduell gegen die Blue Devils aus Weiden klar mit 8:2 (2:0 4:1 2:1) für sich entschieden. Vor 1.068 Zuschauer schossen Alexander Engel (2), Antti-Jussi Miettinen, Dennis Cardona, Klaus Micheller, T. J. Mulock, Ryan Smith und Malte Seifert die Tore für Ratingen, für Weiden trafen Stephan Hagn und Marcel Waldowsky.

Viele Tore bekamen die 535 Zuschauer beim Spiel des EHC Klostersee gegen die Wölfe Freiburg zu sehen. Michal Bartosch (2), Daniel Ketter, Tobias Samendinger, Vladimirs Mamonovs, Pavel Rajnoha, Martin Kotasek, Alexanders Siskovics und Milan Liebsch sorgten mit ihren Toren für einen 9:3 (3:2 3:1 3:0) Auswärtssieg der Breisgauer. Brendan McCartin (2) und Florian Saller waren für Klostersee erfolgreich.

Rosenheim hat mit dem neuen Trainer Markus Berwanger den ersten Dreier einfahren können. Der SBR holte gegen Füssen einen 1:3 Rückstand auf und gewann am Ende mit 5:3 (1:0 0:3 4:1). Vier Tore innerhalb von fünf Minuten drehten die Partie zu Beginn des Schlussdrittels.

Zu einem glanzlosen 5:3 (1:1 1:1 3:1) kam der EV Ravensburg gegen die Juniors aus Berlin. Vor 1.900 Zuschauern fiel das Game-Winning-Goal durch Eckmair erst zehn Minuten vor dem Spielende. Die Berliner hatten bis dahin ein 3:3 Unentschieden gehalten. Andreas Loth machte den Sieg durch ein Empty-Net-Goal kurz vor dem Schlusssirene dann endgültig perfekt.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.06.2024 03:57 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Anzeige

Forum: Kommentare
Grizzlys Wolfsburg

Nolan Zajac wechse... (2)
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Selb

Josh Winquist
S


Straubing

Nicolas Geitner
V


Bayreuth

Michal Spacek
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
24 Jahre

Ludwig Nirschl
S
38 Jahre

Kevin Schmidt
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige