Anmelden

Weltmeisterschaft 2021 26.05.2021, 18:43

Deutschland verliert erstes WM-Spiel

2:3-Niederlage gegen Kasachstan

Leonhard Pföderl vor Smitriy Shevchenko.
Leonhard Pföderl vor Smitriy Shevchenko. Foto: Peggy Nieleck.
Aktualisiert Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat ihr erstes Spiel bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Riga verloren. Gegen Kasachstan musste sich die DEB-Auswahl mit 2:3 geschlagen geben.

Nach einem torlosen ersten Drittel hatte Alexander Shin (27.) die Kasachen nicht unverdient in Führung gebracht. Die DEB-Auswahl kam nach dem Rückstand besser ins Spiel und konnte durch Tom Kühnhackl (29.) nur drei Minuten später wieder ausgleichen.

Weitere drei Minuten später konnte Matthias Plachta Kasachstans Torhüter Nikita Boyarkin erneut überwinden. Das Tor wurde nach Videobeweis wegen Abseits aber nicht gegeben.

Als Pavel Akolzin auf die Strafbank musste traf Markus Eisenschmid (34.) im Powerplay. Wieder gab es Videobeweis, diesmal zählte das Tor. Mit der knappen Führung ging es in die Kabinen.

Im Schlussdrittel bekamen die Kasachen nach einer "Notbremse" von Moritz Müller einen Penaltyschuss zugesprochen. Roman Starchenko konnte Mathias Niederberger nach 41 Sekunden zum 2:2 überwinden. In den Schlussminuten gelang Pavel Akolzin nach einem Fehler in der deutschen Hintermannschaft noch der Siegtreffer zum 3:2.

Stimmen zum Spiel

Verteidiger Marco Nowak: "Wir wussten, dass es kein einfaches Spiel wird gegen die Kasachen, die uns wirklich nicht viel Raum gegeben haben und das sehr gut gemacht haben. Trotzdem hatten wir selbst genug Chancen, um das Spiel für uns zu entscheiden. Heute war das Glück eben nicht auf unserer Seite."

Stürmer Markus Eisenschmid: "Die Kasachen haben uns oft nach außen gedrängt und uns wenig hochqualitative Chancen aus dem Slot gegeben. Wir werden natürlich die Dinge besprechen, die heute nicht so gut geklappt haben und dann haken wir das ab. Wir haben drei Siege aus den ersten vier Spielen geholt, darauf können wir aufbauen."

Bundestrainer Toni Söderholm: "Wir haben ein Spiel mit vielen Zweikämpfen erwartet aufgrund der bisherigen WM-Spiele der Kasachen. Heute haben wir nicht unsere beste Leistung gezeigt, wir waren ein bisschen langsam, auch im Kopf.  Wir hatten zwar schon einige Torchancen, haben aber insgesamt nicht genug gemacht auf dem Eis, um uns den Sieg zu verdienen. Deshalb ist die Entscheidung auf den letzten Zentimetern heute gegen uns gefallen. Wir sammeln jetzt an den zwei spielfreien Tagen unsere Kräfte und fokussieren uns auf unsere Stärken."
Kommentar schreiben
Gast
23.07.2021 21:38 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (10)
29.05.2021, 22:15 Uhr
LeevMaple
Vielen Dank für die Antworten - eure Meinungen haben mich ehrlich interessiert.
Ich sehe das aber im Prinzip genauso - moralisch ein NoGo; rein taktisch sehe ich (als ehemaliger Jugendtrainer) in einem Turnier schon auch gewisse Vorteile, hätte aber vor allem Sorgen vor einem Bruch im Spiel, den...
Weiterlesen Bewerten:0 

27.05.2021, 23:53 Uhr
Werwolf
Glaubt hier wirklich jemand, dass unsere Jungs ein Spiel locker angehen? Das können die gar nicht - die geben immer alles und wollen jedes Spiel gewinnen.
Klappt halt leider nicht immer ... 😏
Bewerten:1 

27.05.2021, 22:15 Uhr
Moe
Ich habe das Spiel zwischen den USA und Kasachstan nicht gesehen. Nach dem Kommentator lief das Spiel für die USA, weil sie in Führung gegangen waren und ihre Taktik dann besser ausspielen konnten gegen anfangs defensive Kasachen, die dann aber offensiver spielen mussten.

Finnland und USA w...
Weiterlesen Bewerten:2 

27.05.2021, 22:08 Uhr
LeevMaple
Mich würde Eure geschätzte Meinung mal interessieren:
Die Kasachen haben das Spiel gegen die USA "hergeschenkt" um gegen uns voll da zu sein. Vermutlich machen sie morgen dasselbe gegen Kanada und konzentrieren sich voll auf Italien und Norwegen. Ist ja durchaus erfolgreich.
Wäre das für uns...
Weiterlesen Bewerten:0 

27.05.2021, 19:11 Uhr
Hockey
Stimmt KronacherWolf jetzt wir es sehr spannend  in der Gruppe  ein Sieg muss noch her und die 3 Gegner sind sehr schwer !
Bewerten:1 

Weitere 5 Kommentare anzeigen
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 23:37

Holzer und Seider im All-Star-Team

Seider als bester Verteidiger ausgezeichnet

Moritz Seider.
Moritz Seider.
Foto: NHL Media.
Korbinian Holzer und Moritz Seider wurden von den Pressevertretern ins WM-All-Star Team gewählt. Von der IIHF wurde Seider auch als bester Verteidiger des Turniers ausgezeichnet.
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 23:32

Deutschland klettert in der Weltrangliste auf den fünften Platz

DEB-Team spielt 2022 in Helsinki

Die Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 findet in Finnland statt. Deutschland klettert in der Weltrangliste auf den fünften Platz vor Tschechien und Schweden. In der Gruppe A treffen die Deutschen in Helsinki auf Kanada, Russland, die Schweiz, die Slowakei, Dänemark, Kasachstan und Italien.
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 21:53

Kanada feiert 27. WM-Titel

Nick Paul trifft gegen Finnland in der Verlängerung

Kanada ist neuer Weltmeister.
Kanada ist neuer Weltmeister. Foto: Peggy Nieleck.
Kanada feiert in Lettland den 27. WM-Titel. Die Ahornblätter gewannen das Finale gegen Titelverteidiger Finnland am Sonntagabend mit 3:2 nach Verlängerung. Nick Paul erzielte den Siegtreffer in der 67. Spielminute.
Tippspiel
DEL 10.09.2021, 19.30
Köln -
Wolfsburg

Wer gewinnt?

 
 

 63 %
 
 
37 % 

Spiel anzeigen


 63 %
 
 
37 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Bad Nauheim verpfl... (1)
NHL

Seattle beim Expan... (1)
Ravensburg Towerstars

Josh MacDonald kom... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Tölz

Cam Spiro
S


Bad Nauheim

Mark Shevyrin
V


Heilbronn

Kenney Morrison
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
35 Jahre

Sebastian Vogl
T
32 Jahre

Robin Thomson
V
31 Jahre

Marco Nowak
V
Weitere Geburtstage