Anmelden    Registrieren

Weltmeisterschaft 2016 07.05.2016, 18:09

Ein Punkt für DEB-Team gegen Frankreich

2:3-Niederlage nach Penaltyschießen

Brooks Macek gegen Frankreichs Bertrand.
Brooks Macek gegen Frankreichs Bertrand. Foto: Nieleck.
Die deutsche Mannschaft hat das erste Spiel bei der Weltmeisterschaft gegen Frankreich mit 2:3 nach Penaltyschießen verloren. Frankreich ging bereits in der vierten Spielminute in Führung. Deutschland drehte das Spiel durch Tore von Rieder (21.) und Felix Schütz (37.) im zweiten Abschnitt. Frankreich glich noch vor der zweiten Pause zum 2:2 aus. Im Penaltyschießen scheiterten alle deutschen Schützen. Damien Fleury markierte den Siegtreffer.


Die Franzosen nutzten ihre erste Torchance gleich zur Führung. Damien Raux hatte Keeper Timo Pielmeier nach einem Drei-auf- Ein-Konter keine Chance gelassen. Deutschland mühte sich, weiter am System festzuhalten, kam aber selten zu guten Gelegenheiten. 

Die vierte Strafe gegen Frankreich sollte dann zum Erfolg führen. Nur 26 Sekunden nach Wiederbeginn nutzte NHL-Star Tobias Rieder das Powerplay zum 1:1-Ausgleich. Felix Schütz und Philip Gogulla hatten die Vorlagen gegeben. In der Folge blieb die Partie zäh. Das sollte sich nach Schütz‘ Führungstor zum 2:1 jedoch ändern: Tobias Rieder vergab die bis dahin beste Gelegenheit nur knapp. Frankreich hatte mehr Glück und kam durch einen abgefälschten Schuss zum 2:2-Ausgleich. 

Mit diesem Ergebnis ging es auch in den Schlussdurchgang. Dort hatte Patrick Reimer die Großchance auf das 3:2, doch das Spielgerät strich knapp über die Latte. Beide Mannschaften erarbeiteten sich gute Chancen, fanden aber in der regulären Spielzeit keinen Weg vorbei an zwei gut aufgelegten Torhütern. Nach einer ebenfalls torlosen Verlängerung musste das Spiel im Penaltyschießen entschieden werden. Dort konnte Damien Fleury mit seinem Treffer den 2:3-Endstand zu Gunsten von Frankreich markieren. 

Zeit zum Verschnaufen bleibt der deutschen Auswahl nicht. Bereits morgen geht es erneut um 15.15 Uhr (ab 15 Uhr, live bei SPORT1) weiter. Gegner ist diesmal Finnland. Das „Team Suomi“ ließ im ersten Vergleich mit Weißrussland nichts anbrennen und gewann letztlich locker mit 6:2.


Bereits am morgigen Sonntag geht es weiter: Dann heißt der Gegner Finnland (15.15 Uhr, live auf SPORT1). 
Kommentar schreiben
Gast
20.01.2020 19:16 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (15)
08.05.2016, 19:27 Uhr
Unsuwe (Gast)
@Brhv - jetzt seien Sie doch nicht gleich beleidigt. Genau darum geht es doch: Wir sind qualitativ um einiges besser als die Franzosen, die zudem noch auf 5 Schlüsselspieler verzichten müssen, also quasi mit der B-Truppe antreten. Selbst ein deutscher Spieler hat vorher gemeint, das würde ...
Weiterlesen Bewerten:0 

08.05.2016, 18:39 Uhr
Brhv
Ok, dann würde ich sagen wir lassen das mit unserem Eishockey die nächsten Jahre. Keine WM mehr für die Deutschen, dann ist das Problem schnell beendet. Wir haben keine Mannschaft mit der Qualität anderer Nationen. Aber es ist doch egal was man schreibt, alles wird schlecht geschrieben, al...
Weiterlesen Bewerten:1 

08.05.2016, 16:35 Uhr
Name (Gast)
@Brhv mir ist klar, dass die anderen auch gewinnen wollen und dass der Bessere gewinnt, aber in diesem Fall ist das alles nur schöngerede, denn selbst wenn es da noch ein paar Spiele gibt, das Spiel gegen Frankreich war eines der Wenigen, in denen man Chancen hatte und deswegen war es um s...
Weiterlesen Bewerten:0 

08.05.2016, 16:13 Uhr
Huskyfan
@Brhv mir ist klar, dass die anderen auch gewinnen wollen und dass der Bessere gewinnt, aber in diesem Fall ist das alles nur schöngerede, denn selbst wenn es da noch ein paar Spiele gibt, das Spiel gegen Frankreich war eines der Wenigen, in denen man Chancen hatte und deswegen war es um so wichtige...
Weiterlesen Bewerten:2 

08.05.2016, 15:42 Uhr
Unsuwe (Gast)
@Brhv - mein Fehler, da dachte ich Doofie doch bisher, gerade im Eishockey gewinnt in der Regel die Mannschaft mit den besseren Spielern und deshalb werden auch immer Teams wie Kanada, Schweden, Russland etc. Weltmeister. Aber jetzt weiß ich natürlich: das Team, welches gewinnen will und di...
Weiterlesen Bewerten:3 

Weitere 10 Kommentare anzeigen
Weltmeisterschaft 2016 23.05.2016, 11:45

Rangliste: Kanada vor Russland und Finnland

Deutschland verbessert sich auf den zehnten Rang

Marco Sturm verbesserte sich mit seinem Team auf den zehnten Rang.
Marco Sturm verbesserte sich mit seinem Team auf den zehnten Rang. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die deutsche Nationalmannschaft hat sich durch das Erreichen des Viertelfinales bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Russland auf den zehnten Platz der IIHF-Weltrangliste verbessert und schaffte mit drei Plätzen den größten Sprung aller Teams. Weltranglistenerster bleibt Titelverteidiger Kanada vor Russland und Finnland, das die USA verdrängen konnte.
Weiterlesen
Weltmeisterschaft 2016 22.05.2016, 21:56

Kanada verteidigt WM-Titel in Russland

Gastgeber holen Bronze mit Kantersieg

Kanadas Connor McDavid bejubelt das 1:0.
Kanadas Connor McDavid bejubelt das 1:0. Foto: imago/Bildbyran.
Kanada hat seinen Titel bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Russland verteidigt. Im Finale gewannen die Nordamerikaner mit 2:0 gegen Finnland. Für Kanada war es der 26. Titelgewinn bei einer WM. Russland holte Bronze mit einem 7:2 gegen die USA. Als bester Spieler des Turniers wurde Finnlands Patrik Laine ausgezeichnet.
Weiterlesen
Weltmeisterschaft 2016 21.05.2016, 21:49

Finnland und Kanada erreichen Finale

Gastgeber Russland spielt gegen die USA um Bronze

Finnland steht im Finale der Eishockey Weltmeisterschaft in Russland.
Finnland steht im Finale der Eishockey Weltmeisterschaft in Russland. Foto: Nieleck.
Aktualisiert Finnland hat am Samstagnachmittag als erste Mannschaft das Finale der Eishockey Weltmeisterschaft in Russland erreicht. Die Skandinavier setzten sich gegen die Gastgeber mit 3:1 durch. Am Abend gewann Kanada das nordamerikanische Duell gegen die USA mit 4:3.
Weiterlesen Kommentare (1)
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (3)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 21.01.2020, 19.30
Weißwasser -
Freiburg



Fan-Trend


34 %
 
 
66 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EV Landshut

Dimitri Pätzold we... (1)
DEL

39. Spieltag: Wolf... (16)
Krefeld Pinguine

Torwartwechsel bei... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Landshut

Dimitri Pätzold
T


Krefeld

Oskar Östlund
T


Peiting

Anton Saal
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 20.01.2020, 21:00


Colorado -
Detroit

Weitere TV-Termine

Geburtstage
24 Jahre

Manuel Edfelder
S
22 Jahre

Timo Walther
S
35 Jahre

Michal Bartosch
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum