Anmelden

Anzeige

Anzeige
Weltmeisterschaft 2021 31.05.2021, 22:04

Schweden nach Niederlage gegen Russland ausgeschieden

Tschechien gewinnt Endspiel gegen Dänemark - Kasachstan braucht Schützenhilfe nach Niederlage gegen Norwegen

Spielszene Russland gegen Schweden.
Spielszene Russland gegen Schweden. Foto: Peggy Nieleck.
Schweden ist nach einer 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen gegen Russland ausgeschieden. Tschechien setzte sich im "Endspiel um das Viertelfinale" mit 2:1 nach Penaltyschießen gegen Dänemark durch. Norwegen besiegte Kasachstan mit 3:1.

Im letzten Vorrundenspiel hätte Schweden einen Sieg gegen Russland gebraucht, um noch das Viertelfinale erreichen zu können. Jesper Fröden (9.) hatte die Skandinavier im Powerplay in Führung gebracht. Im Schlussdrittel drehten die Russen die Partie innerhalb von 12 Sekunden. Anton Slepyshev (53.) und Alexander Barabanov (53.) hatten für die Russen getroffen. Victor Olofsson (56.) brachte Schweden zurück. Im Penaltyschießen hatten die Russen das bessere Ende für sich. Schweden verpasst erstmals seit 1937 die Finalrunde.

Tschechien und Dänemark spielten im letzten Gruppenspiel im direkten Duell um den Einzug ins Viertelfinale. Die Dänen lagen durch ein Powerplaytor von Nicklas Jensen (4.) über vierzig Minuten in Führung. Dominik Kubalik (46.) glich für die Tschechen wieder aus. In der Verlängerung jubelten die Tschechen über den vermeintlichen Siegtreffer, der aber nach einer Videochallenge wieder zurückgenommen wurde. Im Penaltyschießen schoss Filip Chytil die Tschechen dann aber in die nächste Runde.

Kasachstan verpasste den vorzeitigen Einzug ins Viertelfinale durch eine 1:3-Niederlagen gegen Nowegen und ist am Dienstag auf Schützenhilfe angewiesen. Vorteil für Deutschland: gegen Lettland reicht dem DEB-Team jetzt ein Sieg nach Verlängerung oder Penaltyschießen.

Das Spiel begann ziemlich zerfahren und beide Teams brauchten eine Zeit um Ordnung ins Spiel zu bekommen. In einer trotz der Brisanz sehr fairen Partie wurden nicht sonderlich viele Torchancen kreiert, aber als Norwegen drückte, blockte Dmitri Shevchenko einen Schuss und fuhr einen Break. In zentraler Position feuerte er die Scheibe unhaltbar flach in die rechte Ecke - 0:1 (16:00)! Ein Powerplay bescherte den Skandinaviern nach 27:57 den Ausgleich - Mathias Trettenes hatte den Puck von halblinks scharf in die Mitte gefeuert, wo Thomas Valkvae Olsen seinen Schläger nur noch hinhalten musste und der abgefälschte Puck hinter Nikita Boyarkin einschlug. Das Spiel nahm Fahrt auf und wurde immer interessanter. Es waren gerade mal 68 Sekunden im letzten Drittel absolviert, als wieder Tretenes einen schönen Pass spielte und Verteidiger Stefan Espeland den Querpass verwertete (41:08). Norwegen führte 2:1 und bliebe es bei diesem Spielstand wäre Kasachstan der große Verlierer und mit 99 %-iger Sicherheit ausgeschieden. 4:43 vor dem Schlusspfiff wurde eine Strafe gegen Norwegen gepfiffen und der Druck der Kasachen immer stärker. Aber sie überstanden diese kritische Phase bravorös und konterten ihrerseits durch Mathis Olimb (59:00) 3:1 für Norwegen.
Kommentar schreiben
Gast
21.10.2021 03:50 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (7)
01.06.2021, 13:59 Uhr
BlackHawk
@Moe:
Ich hatte das Prozedere sehr komprimiert zusammengefasst. Die IIHF wendet bei der WM die sog. Tie-Break-Formel an, die sich auszugsweise so darstellt...

Step 1: Taking into consideration the games between each of the tied teams, a sub-group is created applying the points awarded i...
Weiterlesen Bewerten:0 

01.06.2021, 13:20 Uhr
Moe
@BlackHawk: Rick und Basti haben Deine Version gerade auch erwähnt. Da geht es um das Torverhältnis. Ich dachte es geht um den direkten Vergleich?!?!
Bewerten:0 

01.06.2021, 12:53 Uhr
Moe
Dann hätte Kanada 10 Punkte, Kasachstan 10 Punkte, Deutschland 10 Punkte und Lettland 11 Punkte. Kasachstan hat aber den direkten Vergleich gegen Deutschland und Lettland gewonnen. Damit wäre Kasachstan 3., Lettland 4. und Deutschland 5.
Bewerten:0 

01.06.2021, 12:50 Uhr
BlackHawk
Sollte Canada gegen Finnland in der Verlängerung oder nach Penaltyschiessen verlieren und es im Spiel Deutschland gegen Lettland in die Verlängerung/Penaltyschiessen gehen, würden Lettland und Deutschland ins Viertelfinale einziehen.
Bewerten:1 

01.06.2021, 12:32 Uhr
Moe
Ein Punkt würde nicht reichen, weil Lettland dann an Deutschland vorbeizieht und Deutschland auf Platz 5 rutschen würde. Egal, was Kanada macht.
Bewerten:0 

Weitere 2 Kommentare anzeigen
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 23:37

Holzer und Seider im All-Star-Team

Seider als bester Verteidiger ausgezeichnet

Moritz Seider.
Moritz Seider.
Foto: NHL Media.
Korbinian Holzer und Moritz Seider wurden von den Pressevertretern ins WM-All-Star Team gewählt. Von der IIHF wurde Seider auch als bester Verteidiger des Turniers ausgezeichnet.
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 23:32

Deutschland klettert in der Weltrangliste auf den fünften Platz

DEB-Team spielt 2022 in Helsinki

Die Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 findet in Finnland statt. Deutschland klettert in der Weltrangliste auf den fünften Platz vor Tschechien und Schweden. In der Gruppe A treffen die Deutschen in Helsinki auf Kanada, Russland, die Schweiz, die Slowakei, Dänemark, Kasachstan und Italien.
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 21:53

Kanada feiert 27. WM-Titel

Nick Paul trifft gegen Finnland in der Verlängerung

Kanada ist neuer Weltmeister.
Kanada ist neuer Weltmeister. Foto: Peggy Nieleck.
Kanada feiert in Lettland den 27. WM-Titel. Die Ahornblätter gewannen das Finale gegen Titelverteidiger Finnland am Sonntagabend mit 3:2 nach Verlängerung. Nick Paul erzielte den Siegtreffer in der 67. Spielminute.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

15. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 22.10.2021, 02.00
Ottawa -
San Jose

Wer gewinnt?

 
 

 39 %
 
 
61 % 

Spiel anzeigen


 39 %
 
 
61 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

14. Spieltag: DEG ... (2)
DEL2

5. Spieltag: Frank... (2)
DEL2

6. Spieltag: Wölfe... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Halle

Kai Schmitz
V


Hamm

Artjom Alexandrov
S


Rostock

Jesse Dudas
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 21.10.2021, 19:30


Iserlohn -
Wolfsburg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Pascal Grosse
V
27 Jahre

Jari Neugebauer
S
22 Jahre

Marius Demmler
S
Weitere Geburtstage