Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nationalmannschaft 30.04.2019, 14:19

Toni Söderholm gibt Kader für vierte Phase der WM-Vorbereitung bekannt

Acht DEL-Finalisten nominiert - Fünf Spieler aus Kader gestrichen

Toni Söderholm.
Toni Söderholm.
Foto: City Press.
Bundestrainer Toni Söderholm hat den Kader für die vierte Phase der WM-Vorbereitung bekanntgegeben. Vom neuen Titelträger Adler Mannheim kommen die Verteidiger Denis Reul und Moritz Seider sowie die Stürmer Matthias Plachta und Markus Eisenschmid. Von Vizemeister EHC Red Bull München wurden Verteidiger Yannic Seidenberg und die Stürmer Yasin Ehliz, Patrick Hager und Frank Mauer nominiert.

Bundestrainer Toni Söderholm: "Das wichtigste Ziel ist jetzt, die beste Mannschaft für die WM aufzubauen. Spielerisch und taktisch haben wir uns in den vergangenen Wochen gut entwickelt. Wir brauchen für die bevorstehenden Aufgaben in der Slowakei die richtige Mischung aus erfahrenen Kräften und jungen Spielern, die als Einheit auftreten. Wir werden in Mannheim am Feinschliff und den besten Konstellationen innerhalb der Mannschaft arbeiten."

Während es in der Verteidigung und im Sturm einige Veränderungen gab, bleibt es auf der Torhüterpostion beim Trio aus Mathias Niederberger, Niklas Treutle und Dustin Strahlmeier.

Dazu der Bundestrainer: "Die Drei haben bislang einen tollen Job gemacht und mit starken Leistungen überzeugt. Wir hatten auch andere Kandidaten im Blick, haben uns dafür entschieden, mit den Dreien in die letzte Phase der WM-Vorbereitung zu gehen."

Sportdirektor Stefan Schaidnagel: "Nach den ersten drei Wochen der Vorbereitung geht es jetzt für uns darum, den finalen Kader zu finden. Mit den Spielern der Finalisten bekommen wir weitere Qualität hinzu. Das Länderspiel gegen die USA in einer Woche wird einerseits ein echtes Highlight zum Abschluss der Vorbereitung. Andererseits wird es für unsere Spieler ein Vorgeschmack, was uns bei der WM in der Slowakei erwartet."

Dominik Bokk, Stephan Daschner, David Elsner, Simon Sezemsky und Tim Wohlgemuth kommen in der vierten Phase der WM-Vorbereitung nicht mehr zum Einsatz. Dazu Toni Söderholm: "Einige Jungs waren schon seit Tag eins der Vorbereitung dabei. Ich hoffe, sie haben einige tolle Erlebnisse und viele Erfahrungen mitgenommen. Wir müssen eben diese Entscheidungen treffen, da wir das Gesamtbild der Mannschaft im Auge haben. Wir können uns nur bedanken für den tollen Einsatz der Spieler."
Kommentar schreiben
Gast
28.06.2022 17:42 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (8)
05.05.2019, 19:04 Uhr
ETC-Fan92
Greiss hat aber in der Saison immer wieder gut gespielt Und wenn man ein Greiss bekommen kann für die WM dann wäre man blöd wenn man ihn nicht mitnimmt .
Bewerten:2 

05.05.2019, 15:39 Uhr
Dsc-susi
Mal sehen ob die San Jose Sharks gewinnen, Grubauer wäre ne tolle Verstärkung. Greiss hat in den Playoffs fast gar ned gespielt, daher ned viel Spielpraxis.Kühnhackl kommt hoffentlich, den könn ma gut brauchen grad für Unterzahl, der kann gut Hits austeilen:-)
Bewerten:3 

02.05.2019, 19:15 Uhr
ETC-Fan92
Bei Greiss sieht es momentan ja nicht so schlecht aus das er kommen könnte und dann noch etwas Eingewöhnung bekommen könnte Ob er will ist dann ne ganz andere Sache ! Bei niederberger und auch bei strahlmeier seh ich da eher die Gefahr von der fehlenden internationalen Erfahrung! KHL und NHL und das...
Weiterlesen Bewerten:1 

30.04.2019, 20:13 Uhr
BlackHawk
Wie schon geschrieben wurde, ist das wahrscheinlich noch nicht der finale WM Kader. Auch wenn die drei nomminierten Goalies sicherlich keine Fliegenfänger sind, kommt die Nicht-Nommierung von aus den Birken und/oder Endras für mich etwas überraschend.Und das Greiss oder Grubauer ein großer Gewinn wä...
Weiterlesen Bewerten:5 

30.04.2019, 19:49 Uhr
Monnema
Jetzt wartet erst mal ab , ob dass das Finale Aufgebot ist. Der ein oder andere finalteilnehmer braucht vielleicht noch ein zwei Tage mehr Auszeit.
Bewerten:3 

Weitere 3 Kommentare anzeigen
Nationalmannschaft 09.05.2022, 22:33

Kader für Eishockey-WM steht fest


Toni Söderholm.
Toni Söderholm.
Foto: City-Press.
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist am Dienstag zur 85. Eishockey-Weltmeisterschaft nach Finnland. Bundestrainer Toni Söderholm hat die letzten sieben Zugänge bekannt gegeben:
Nationalmannschaft 08.05.2022, 22:18

Erfolgreiche WM-Generalprobe für DEB-Team

3:1 gegen Österreich

David Maier von Team Österreich und Alexander Karachun von Team Deutschland.
David Maier von Team Österreich und Alexander Karachun von Team Deutschland. Foto: City-Press.
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat ihr letztes WM-Vorbereitungsspiel in Schwenningen gegen Österreich mit 3:1 gewonnen. Vor über 5000 Zuschauern erzielten Alexander Karachun, Stefan Loibl und Dominik Bittner die Treffer für die DEB-Auswahl.
Nationalmannschaft 05.05.2022, 10:50

Söderholm holt zehn weitere Spieler


Philipp Grubauer.
Philipp Grubauer.
Foto: NHL-Media.
Bundestrainer Toni Söderholm hat zehn weitere Spieler in den Kader der Nationalmannschaft berufen, die sich ab dem heutigen Donnerstag in Schwenningen auf die Eishockey-WM in Finnland vorbereitet.
Anzeige
Anzeige

Forum: Kommentare
NHL

Colorado gewinnt d... (4)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Starbulls Rosenheim

Rosenheim verpflic... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Dresden

Fabian Belendir
V


Krefeld

Lucas Lessio
S


Landsberg

Manuel Malzer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
29 Jahre

Simon Sezemsky
V
21 Jahre

Robert Kneisler
S
Weitere Geburtstage