Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nationalmannschaft 07.02.2020, 23:14

Zweite Niederlage für Top Team Peking in der Schweiz

DEB-Team verliert 1:2 nach Penaltyschießen

Andreas Eder.
Andreas Eder.
Foto: City-Press.
Die deutsche Auswahl hat auch das zweite Spiel in der Schweiz verloren. Am Freitag musste sich das Top Team Peking mit 1:2 nach Penaltyschießen geschlagen geben.

Andreas Eder hatte die Deutschen im ersten Drittel in Führung gebracht. Damian Riat (19.) glich für die Eidgenossen noch vor der Pause wieder aus. Das zweite und dritte Drittel verliefen torlos. Auch in der Verlängerung konnte kein Sieger ermittelt werden.

Im Penaltyschießen hatten die Eidgenossen das bessere Ende für sich. Andreas Eder und Tim Wohlgemuth konnten für die Penaltys verwandeln. Bei den Schweizern waren Luca Hischier, Dominik Egli und Luca Fazzini erfolgreich.

Toni Söderholm, Bundestrainer: "Wir sind heute langsam in das Spiel gekommen - sowohl bei unserer Laufarbeit, als auch bei unseren Entscheidungen. Ab dem zweiten Drittel waren wir präsenter und hatten mehr Spielzugriff. Insgesamt haben die Jungs die vergangenen Tage hervorragend gearbeitet. Ich bin sehr zufrieden mit der Einstellung der Spieler und ihrer Leistung. In diesem Kader steckt sehr viel Qualität für die Zukunft."
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
16.06.2024 20:27 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Nationalmannschaft 07.05.2024, 07:12

Erfolgreiche WM-Generalprobe für das DEB-Team

4:3-Sieg nach Verlängerung gegen Frankreich

Parker Tuomie von Team Deutschland und Enzo Guebey von Team Frankreich im Zweikampf.
Parker Tuomie von Team Deutschland und Enzo Guebey von Team Frankreich im Zweikampf. Foto: City-Press.
Aktualisiert Mit 4:3 nach Verlängerung feiert die deutsche Eishockey Nationalmannschaft eine erfolgreiche Generalprobe für Freitag beginnende Weltmeisterschaft in Tschechien.
Nationalmannschaft 04.05.2024, 17:41

Deutschland verliert in Wolfsburg gegen Frankreich

DEB-Team gibt 3:0-Führung aus der Hand

Leon Hüttl von Team Deutschland und Tomas Simonsen von Team Frankreich.
Leon Hüttl von Team Deutschland und Tomas Simonsen von Team Frankreich. Foto: City-Press.
Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat das vorletzte WM-Vorbereitungsspiel gegen Frankreich in Wolfsburg nach einer 3:0 Führung im ersten Drittel mit 3:5 verloren.
Nationalmannschaft 03.05.2024, 15:52

Zum Abschluss der WM-Vorbereitung DEB-Team zweimal gegen Frankreich

Am Samstag in Wolfsburg und Montag in Weißwasser

(L-R) Matthias Scholze, Trainer Harold Kreis, Moritz Müller und Sportdirektor Christian Künast.
(L-R) Matthias Scholze, Trainer Harold Kreis, Moritz Müller und Sportdirektor Christian Künast. Foto: City-Press.
Vorschau Für die DEB-Auswahl stehen am Samstag in Wolfsburg und am Montag in Weißwasser die zwei abschließenden Länderspiele gegen Frankreich auf der Agenda. Von Weißwasser aus geht es für die Nationalmannschaft weiter nach Ostrava, den WM-Spielort der Gruppe B.
Anzeige

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Herford

Timo Sticha
S


Nürnberg

Owen Headrick
V


Ravensburg

Erik Jinesjö Karlsson
V


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
31 Jahre

Brady Austin
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige