Anmelden    Registrieren

DEL 14.03.2012, 21:51

1. Pre-Playoff: Auftaktsiege für Köln und DEG

Haie in 5:1 in Augsburg, DEG gegen Iserlohn 4:1

Köln und Düsseldorf haben am Mittwochabend die ersten Spiele in den Pre-Playoffs gewonnen. Die DEG nutzte den Heimvorteil gegen die Iserlohn Roosters und setzte sich mit 4:1 (2:0 0:0 2:1) durch. Köln schaffte ein "Break" in Augsburg und gewann auswärts sogar mit 5:1 (1:1 3:0 1:0).

Vor 5.317 Zuschauer im ISS-Dome in Düsseldorf trafen Justin Kelly (10.) und Evan Kaufmann (13.) in Unterzahl. Nach einem torlosen Mittdrittel konnte Dave Spina (42.) für die Roosters verkürzen. Mit zwei weiteren Toren von Patrick Reimer (55./60.) setzten sich die Metro Stars am Ende mit 4:1 durch.

In Augsburg sahen 4.792 Zuschauer zunächst die Führung der Gäste durch Jonathan D'Aversa (9.), die Augsburg aber durch Sergio Somma (17.) noch vor der Pause ausgleichen konnte. Im zweiten Durchgang legten John Tripp (27.) und zweimal Jason Jaspers (34./39.) für die Haie nach und konnten durch Philip Gogulla mit einem Empty-net Goal in der Schlussminute sogar noch auf 5:1 erhöhen.

Da die Spiele im "best-of-three" Modus ausgetragen werden, müssen Augsburg und Iserlohn die nächsten Spiele unbedingt gewinnen, sonst sind Köln beziehungsweise Düsseldorf ins Viertelfinale eingezogen.
Kommentar schreiben
Gast
16.12.2019 11:47 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (11)
16.03.2012, 17:48 Uhr
DEGlerin (Gast)
@Starbulls Fan: Dann kannste ja froh sein das Dein Verein nicht in der DEL spielt!
Bewerten:0 

15.03.2012, 19:04 Uhr
Starbulls Fan (Gast)
Find die Pre- Playoffs schwachsinnig. Die braucht doch kein Mensch lieber Playdowns wie in der 2. Liga und keine Pre- Playoffs .Glückwunsch an die DEG zum 1. Sieg.
Bewerten:0 

15.03.2012, 15:56 Uhr
Thomas Schlegel (Gast)
Wie heißt es so schön, Sport ist die schönste Nebensache der Welt und wer es sich finanziell und zeitlich nicht leisten kann, der bleibt halt den Spielen fern. Und nützt halt die Möglichkeit die es über die Fan-Radios, oder das Internet gibt, oder sucht sich eine Kneipe wo es Sky Übertragungen gi...
Weiterlesen Bewerten:0 

15.03.2012, 15:50 Uhr
Legende (Gast)
Nach der letztjährigen Finalserie haben die paar Wolsburger "Fans" jeglichen Respekt verspielt. Hoffentlich zieht sich VW aus dem Sponsoring zurück
Bewerten:0 

15.03.2012, 10:41 Uhr
Hockeyfan (Gast)
SKANDAL !!! Nur 5317 Zuschauer in Düsseldorf bzw. 4792 in Augsburg und das in wichtigen PlayOff-Spielen ! BEIDE Vereine mit Wolfsburg zusammen sofort rausschmeissen aus der DEL ! Diese Zahlen machen unseren Sport kaputt und lächerlich in der Öffentlichkeit. Uppps...ach nee...ist ja nicht Wolfsburg. ...
Weiterlesen Bewerten:0 

Weitere 6 Kommentare anzeigen
DEL 15.12.2019, 23:19

27. Spieltag: München verliert Topspiel gegen Mannheim

Nur Bremerhaven gewinnt zu Hause - Elf Tore in Wolfsburg

Münchens Philip Gogulla gegen Mannheims Andrew Desjardins.
Münchens Philip Gogulla gegen Mannheims Andrew Desjardins. Foto: GEPA.
Aktualisiert Am 27. Spieltag der DEL hat Tabellenführer München gegen Mannheim mit 2:4 verloren und kassierte in der Liga die dritte Pleite in Folge. Der einzige Heimsieg gelang Bremerhaven mit 3:2 gegen Iserlohn, Nürnberg setzte sich in Schwenningen mit 6:4 durch, Ingolstadt in Köln mit 3:2 nach Penalty und Berlin in Wolfsburg nach Verlängerung mit 6:5. Zum Abschluss setzte sich Straubing in Krefeld nach Penaltyschießen durch.
Weiterlesen Kommentare (1)
DEL 13.12.2019, 22:49

26. Spieltag: München verliert am Seilersee - Derbysieg für Mannheim

Augsburg stoppt Köln - Nürnberg punktet in Ingolstadt

Münchens Patrick Hager gegen die Iserlohner Chris Rumble und Jake Weidner.
Münchens Patrick Hager gegen die Iserlohner Chris Rumble und Jake Weidner. Foto: City Press.
Tabellenführer München hat sein Auswärtsspiel am Freitag in Iserlohn mit 0:1 verloren. Verfolger Straubing gewann mit 5:3 gegen Wolfsburg. Mannheim feierte einen 3:0-Derbysieg gegen Schwenningen. Augsburg beendete die Siegesserie der Kölner Haie. Nürnberg entführte zwei Punkte aus Ingolstadt.
Weiterlesen Kommentare (3)
DEL 12.12.2019, 22:15

26. Spieltag: Eisbären drehen Spiel gegen Düsseldorf

Berliner festigen den vierten Tabellenplatz

Maxim Lapierre bejubelt das dritte Berliner Tor gegen die DEG.
Maxim Lapierre bejubelt das dritte Berliner Tor gegen die DEG. Foto: City Press.
Am Donnerstagabend wurde der 26. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit dem Spiel Berlin gegen Düsseldorf fortgesetzt. Die Eisbären gewannen die Partie mit 3:1 und festigen den vierten Tabellenplatz. Düsseldorf bleibt auf dem achten Rang.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (3)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 20.12.2019, 20.00
Riessersee -
Füssen



Fan-Trend


66 %
 
 
34 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

28. Spieltag: Kass... (1)
Oberliga

24. Spieltag Süd: ... (1)
Oberliga

23. Spieltag Nord:... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Christopher Stanley
S


Krefeld

Benjamin Kosianski
S


Ingolstadt

Brett Findlay
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 17.12.2019, 19:30


Berlin -
Krefeld

Weitere TV-Termine

Geburtstage
26 Jahre

Tyler Brower
V
29 Jahre

Jakub Kania
V
29 Jahre

Felix Brückmann
T
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum