Anmelden    Registrieren

DEL 10.03.2019, 11:40

DEL-Gala: Danny aus den Birken ist Spieler und Torhüter des Jahres

Don Jackson als bester Trainer ausgezeichnet - Philip Gogulla bester Stürmer - Joonas Lehtivuori bester Verteidiger

Danny aus den Birken.
Danny aus den Birken. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat in Bremerhaven im Rahmen der jährlichen Gala Münchens Torwart Danny aus den Birken als besten Spieler und bester Torhüter geehrt. Münchens Trainer Don Jackson erhielt die Auszeichnung als Trainer des Jahres. Nachwuchstrainer des Jahres ist Oliver Häusler von den Starbulls Rosenheim.

Don Jackson: "Es fühlt sich super an! - Das Alles wäre aber ohne meine Spieler und meine Coaches gar nicht möglich. Alle machen einen super Job und darauf bin ich sehr stolz."

Die Auszeichnung "Rookie des Jahres" geht an den Mannheimer Moritz Seider. Teamkollege Joonas Lehtivuori ist Verteidiger des Jahres. Bester Stürmer ist Düsseldorfs Philip Gogulla.

"Das ist für mich persönlich natürlich etwas sehr sehr Schönes. Ich muss mich an dieser Stelle aber auch bei meinem Team bedanken, speziell meinen beiden Sturmkollegen, mit denen ich dieses Jahr bisher sehr gutes Eishockey gespielt habe. Dementsprechend sind diese Einzelauszeichnungen nur machbar, wenn das ganze Team hinter einem steht", freut sich der Düsseldorfer Stürmer.

Die "Robert Müller Fair Play Trophy" bekommt die Düsseldorfer EG als fairstes Team der Hauptrunde.

In die deutsche "Hockey Hall of Fame" wurde Peter Kathan sen. aufgenommen. Der gebürtige Tölzer kann auf eine Reihe von Stationen als Trainer u.a. in Kaufbeuren zurückblicken. Kathan war von 2002 - 2014 Bundestrainer der Damen mit 11 WM-Teilnahmen. Drei Mal coachte er das Damen-Team bei Olympischen Spielen.

Alle Ehrungen im Überblick:
Spieler des Jahres: Danny aus den Birken
Torhüter des Jahres: Danny aus den Birken
Verteidiger des Jahres: Joonas Lehtivuori
Stürmer des Jahres: Philip Gogulla
Rookie des Jahres: Moritz Seider
Nachwuchstrainer des Jahres: Oliver Häusler
Trainer des Jahres: Don Jackson
DEL Hauptrundensieger: Adler Mannheim
Fair-Play Trophy: Düsseldorfer EG
Kommentar schreiben
Gast
15.12.2019 22:00 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (1)
10.03.2019, 19:45 Uhr
Ikke
Ich nenne diese Wahl mal zumindest fragwürdig und das aus folgendem Grund: Trainer des Jahres sollte eher ein Stewart aus Augsburg sein, da er mit einem deutlich geringeren Spieleretat im Verhältnis zu München deutlich mehr erreicht hat. Des Weiteren darf sich gewundert werden, warum der Topscorrer ...
Weiterlesen Bewerten:13 


DEL 15.12.2019, 21:50

27. Spieltag: München verliert Topspiel gegen Mannheim

Nur Bremerhaven gewinnt zu Hause - Elf Tore in Wolfsburg

Münchens Philip Gogulla gegen Mannheims Andrew Desjardins.
Münchens Philip Gogulla gegen Mannheims Andrew Desjardins. Foto: GEPA.
Aktualisiert Am 27. Spieltag der DEL hat Tabellenführer München gegen Mannheim mit 2:4 verloren und kassierte in der Liga die dritte Pleite in Folge. Der einzige Heimsieg gelang Bremerhaven mit 3:2 gegen Iserlohn, Nürnberg setzte sich in Schwenningen mit 6:4 durch, Ingolstadt in Köln mit 3:2 nach Penalty und Berlin in Wolfsburg nach Verlängerung mit 6:5. Zum Abschluss setzte sich Straubing in Krefeld nach Penaltyschießen durch.
Weiterlesen Kommentare (1)
DEL 13.12.2019, 22:49

26. Spieltag: München verliert am Seilersee - Derbysieg für Mannheim

Augsburg stoppt Köln - Nürnberg punktet in Ingolstadt

Münchens Patrick Hager gegen die Iserlohner Chris Rumble und Jake Weidner.
Münchens Patrick Hager gegen die Iserlohner Chris Rumble und Jake Weidner. Foto: City Press.
Tabellenführer München hat sein Auswärtsspiel am Freitag in Iserlohn mit 0:1 verloren. Verfolger Straubing gewann mit 5:3 gegen Wolfsburg. Mannheim feierte einen 3:0-Derbysieg gegen Schwenningen. Augsburg beendete die Siegesserie der Kölner Haie. Nürnberg entführte zwei Punkte aus Ingolstadt.
Weiterlesen Kommentare (3)
DEL 12.12.2019, 22:15

26. Spieltag: Eisbären drehen Spiel gegen Düsseldorf

Berliner festigen den vierten Tabellenplatz

Maxim Lapierre bejubelt das dritte Berliner Tor gegen die DEG.
Maxim Lapierre bejubelt das dritte Berliner Tor gegen die DEG. Foto: City Press.
Am Donnerstagabend wurde der 26. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit dem Spiel Berlin gegen Düsseldorf fortgesetzt. Die Eisbären gewannen die Partie mit 3:1 und festigen den vierten Tabellenplatz. Düsseldorf bleibt auf dem achten Rang.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

27. Spieltag (Konferenz) (6)



DEL2

28. Spieltag (Konferenz) (6)



OL

23. Spieltag Nord (Konferenz) (5)



OL

24. Spieltag Süd (Konferenz) (6)



NHL

Regular Season (11)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 17.12.2019, 19.30
Straubing -
München



Fan-Trend


70 %
 
 
30 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL

27. Spieltag: Münc... (1)
DEL2

27. Spieltag: Löwe... (14)
Eisbären Berlin

Chris Lee ist tot (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Christopher Stanley
S


Krefeld

Benjamin Kosianski
S


Ingolstadt

Brett Findlay
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 15.12.2019, 23:00


Winnipeg -
Philadelphia

Weitere TV-Termine

Geburtstage
33 Jahre

Mike Blunden
S
30 Jahre

Sören Sturm
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum