Anmelden

DEL2 06.03.2020, 22:40

1. Pre-Playoff: Zwei Auswärtssiege zum Auftakt

Dresden und Kaufbeuren holen sich den Heimvorteil

Daniel Ketter (EC Bad Nauheim) gegen Mario Lamoureux (Dresden)
Daniel Ketter (EC Bad Nauheim) gegen Mario Lamoureux (Dresden) Foto: Andreas Chuc.
Mit zwei Auswärtssiegen ist die DEL2 in die Pre-Playoffs gestartet. Die Dresdner Eislöwen haben sich beim EC Bad Nauheim mit 5:4 durchgesetzt, der ESV Kaufbeuren bei den Bietigheim Steelers mit 4:3.

Die Dresdner Eislöwen haben das erste Pre-Playoff beim EC Bad Nauheim mit 5:4 für sich entschieden und sich den Heimvorteil in der Serie geholt. Vor 2.179 Zuschauern schossen Rene Kramer und Nick Huard die Eislöwen im ersten Drittel mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschluss der Roten Teufel durch Andrej Bires in der 25. Minute brachten Kevin Lavallee und Nick Huard die Sachsen mit 4:1 in Führung. Im Schlussdrittel verkürzte Zach Hamill für die Gastgeber in der 43. Minute, Mario Lamoureux stellte in der 44. Minute den alten Abstand wieder her. Andrej Bires konnte mit einem Doppelschlag in der 52. Minute noch zum 4:5-Endstand verkürzen.

Mit einem 4:3 bei den Bietigheim Steelers hat sich auch der ESV Kaufbeuren den Heimvorteil geholt. Vor 2.473 Zuschauern traf Joseph Lewis früh zur Führung der Gäste, Myles Fitzgerald und Matt McKnight drehten die Partie noch im ersten Drittel zum 2:1 für die Steelers. Im zweiten Abschnitt sorgten Joseph Lewis und Florian Thomas die Partie erneut, Matt McKnight glich zu Beginn des letzten Drittels zum 3:3 erneut aus. 32 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit erzielte Calvin Pokorny das Siegtor für die Buron Joker.
Kommentar schreiben
Gast
26.09.2020 01:24 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (3)
08.03.2020, 12:22 Uhr
Hartmann
Danke, Handkäs
Bewerten:0 

07.03.2020, 22:42 Uhr
Handkäs
Dresden behält den Platz der Hauptrunde und würde bei Weiterkommen definitiv ggn Frankfurt spielen, egal wie die andere Partie zw. Bietigheim und Kaufbeuren ausgehen würde.
Bewerten:3 

07.03.2020, 21:30 Uhr
Hartmann
Wäre nun Dresden die schlecht platzierte Mannschaft trotz Sieg gegen Bad Nauheim? Oder übernimmt Dresden dann den "siebten Platz " des EC? Bin derzeit stationär im Krhh. oder kann daher nicht nachlesen. Danke,
Bewerten:1 


DEL2 19.09.2020, 13:32

DEL2 veröffentlicht Spielplan

Saison soll am 6. November starten

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City Press.
Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) hat den Spielplan für die kommende Saison veröffentlicht. Die Gesellschafter der Clubs bestätigten am Freitag den 6. November 2020 als Starttermin.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL2 25.08.2020, 17:17

Bietigheim Steelers erfüllen Auflagen

Lizenz unter harten Auflagen

Die Arena in Bietigheim.
Die Arena in Bietigheim. Foto: Mathias M. Lehmann.
Das Schiedsgericht der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat den Bietigheim Steelers die Lizenz unter erweiterten und harten Auflagen für die DEL2 gewährt.
Weiterlesen
DEL2 14.08.2020, 20:49

DEL2 verschiebt Saisonstart auf den 6. November

Keine professionell notwendige Planung möglich

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Aufgrund regional unterschiedlicher behördlicher Verordnungen und fehlender Genehmigungen für einen Spielbetrieb mit Zuschauern sieht sich die DEL2 gezwungen, den geplanten Saisonstart nochmals auf den 6. November zu verschieben.
Weiterlesen Kommentare (11)
Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 26.09.2020, 02.00
Tampa Bay -
Dallas



Fan-Trend


67 %
 
 
33 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EXA IceFighters Leipzig

DEB und IceFighter... (5)
DEL

DEL-Clubs fehlen 6... (18)
Eisbären Berlin

Austin Ortega verl... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

John Dunbar
S


Hannover

Parker Bowles
S


Herne

Christian Wendler
T


Weitere Transfers


Geburtstage
29 Jahre

Brody Sutter
S
25 Jahre

Janik Möser
V
25 Jahre

Marc Zajic
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum