Anmelden    Registrieren

DEL2 30.03.2014, 20:59

2. Halbfinale: Erneut zwei Heimsiege

Landshut und Bietigheim gleichen Serien aus

Der EV Landshut und die Bietigheim Steelers haben die Halbinalserien gegen die Fischtown Pinguins, beziehungsweise die Starbulls Rosenheim ausgeglichen. Landshut schlug Bremerhaven mit 3:2-Toren, Bietigheim setzte sich gegen Rosenheim nach starkem Schlussdrittel mit 5:2-Toren durch.

Vor 3.052 Zuschauern erwischte der EV Landshut gegen die Fischtown Pinguins einen guten Start und konnten bei angezeigter Strafe gegen die Norddeutschen durch Bill Trew in der siebten Minute in Führung gehen. Innerhalb von dreieinhalb Minuten sorgten Peter Abstreier (26.) und Cody Thornton (30.) im zweiten Abschnitt mit den Toren zum 3:0 für die Vorentscheidung. Für die Fischtown Pinguins, bei denen Jan Kopecky in der 31. Minute eine Spieldauer- Disziplinarstrafe wegen Stock-Checks kassierte, konnten Sam Verelst (37.) und Andrew McPherson (39.) innerhalb von 79 Sekunden noch zum 3:2-Endstand verkürzen.

Die Starbulls Rosenheim gingen bei den Bietigheim Steelers mit einem Doppelschlag durch Norman Hauner (1.) und Kim Staal (5.) früh mit 2:0 in Führung. Diesen Vorsprung konnten die Bayern bis zur 45. Minute verteidigen, dann war Markus Gleich mit dem Anschlusstor der Steelers zur Stelle. In der 50. Minute glich Alexej Dmitriev für die Steelers zum 2:2 aus und legte knapp fünf Minuten später in Unterzahl das 3:2 der Steelers nach. Nach dem 4:2 durch Rene Schoofs in der 56. Minute erzielte Alexej Dmitriev in der 59. Minute in Überzahl sein drittes Tor zum 5:2-Endstand vor 2.654 Zuschauern. Rosenheims Florian Müller kassierte in der 60. Minute nach einem Stock-Check eine Spieldauer- Disziplinarstrafe. 
Kommentar schreiben
Gast
08.04.2020 08:34 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (15)
01.04.2014, 17:06 Uhr
FAN1 (Gast)
Ich denke auch, dass Schiedsrichter bei so einem Spiel nicht aus Bayern kommen dürften, ich drücke Euch für das nächste Spiel die Daumen Pinguins, viele Grüße aus " Hannover ist Indianerland"
Bewerten:2 

01.04.2014, 12:25 Uhr
Brhv
@EVL Fan, wir brauchen keine Taschentücher, bei uns wird Eishockey gespielt, wir heulen auch nicht bei jedem kleinen Foul. So habt Ihr es gegen Ravensburg gemacht, und so wird es dann auch gegen die Pinguins angewandt. Und dann noch eins: Lese mal die Strafzeiten, Ihr steht uns in nichts nach.
Bewerten:3 

31.03.2014, 23:02 Uhr
Basti
@landshuter McPherson geht normal dem Puck hinter her, normale härte ist okay und die zeigt er auch. nur wieso fragst du dich nicht mal wieso ein herr vogl pfeifen muss? ist für dich okay das einer aus bayern bei euch das spiel gegen uns pfeift? Setz sich hoffentlich das bessere team durch und ni...
Weiterlesen Bewerten:0 

31.03.2014, 22:59 Uhr
EVL Fan (Gast)
Jungs Jungs aus den Norden..... Ich bitte um Adresse das ich Euch Taschentücher schicken kann.... Und bitte die Rosarote BHV-Brille abnehmen vor Taschentuch gebrauch... Danke.... Da fällt einen nichts mehr ein.... Auf gehts EVL Kämpfen und Siegen...
Bewerten:3 

31.03.2014, 21:40 Uhr
Ich halt (Gast)
seit wann liegt Brhv in Kanada?
Bewerten:1 

Weitere 10 Kommentare anzeigen
DEL2 02.04.2020, 10:56

DEL2 startet Lizenzierungsverfahren

Abgabefrist für die Saison 2010/2021 endet am 24. Mai

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City Press.
Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) hat die Lizenzierungsunterlagen für die Saison 2020/2021 angepasst und an die Clubs versendet. Die Standorte haben bis zum 24. Mai 2020 Zeit ihre Unterlagen ordnungs- und fristgemäß bei der Ligagesellschaft einzureichen.
Weiterlesen
DEL2 08.03.2020, 15:29

2. Pre-Playoff: Kaufbeuren und Dresden erreichen Viertelfinale

Buron Joker treffen auf Kassel - Eislöwen auf Frankfurt

Kaufbeuren bejubelt den Einzug ins Viertelfinale.
Kaufbeuren bejubelt den Einzug ins Viertelfinale. Foto: SpradeTV.
Den jeweils zweiten Sieg und somit den Einzug ins Viertelfinale der Playoffs haben der ESV Kaufbeuren und die Dresdner Eislöwen erreicht. Kaufbeuren schlug die Bietigheim Steelers mit 3:2 und trifft nun auf die EC Kassel Huskies, Dresden setzte sich gegen den EC Bad Nauheim mit 8:3 durch und erwartet nun die Löwen Frankfurt.
Weiterlesen Kommentare (7)
DEL2 06.03.2020, 22:40

1. Pre-Playoff: Zwei Auswärtssiege zum Auftakt

Dresden und Kaufbeuren holen sich den Heimvorteil

Daniel Ketter (EC Bad Nauheim) gegen Mario Lamoureux (Dresden)
Daniel Ketter (EC Bad Nauheim) gegen Mario Lamoureux (Dresden) Foto: Andreas Chuc.
Mit zwei Auswärtssiegen ist die DEL2 in die Pre-Playoffs gestartet. Die Dresdner Eislöwen haben sich beim EC Bad Nauheim mit 5:4 durchgesetzt, der ESV Kaufbeuren bei den Bietigheim Steelers mit 4:3.
Weiterlesen Kommentare (3)
Tippspiel: Wer gewinnt?
Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EISHOCKEY.INFO

Einer der Größten ... (1)
Kölner Haie

"Meine Ausrüstung ... (1)
Augsburger Panther

Max Eisenmenger wi... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bremerhaven

Niklas Andersen
S


Bayreuth

Lubor Pokovic
V


Berlin

Nino Kinder
S


Weitere Transfers


Geburtstage
33 Jahre

Tyler McNeely
S
21 Jahre

Raphael Fössinger
T
33 Jahre

Brad Snetsinger
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum