Anmelden    Registrieren

DEL2 06.03.2016, 19:24

2. Pre-Playoff: Beide Serien ausgeglichen

Riessersee und Crimmitschau mit Heimsiegen

Zweifacher Torschütze für Crimmitschau: Patrick Pohl.
Zweifacher Torschütze für Crimmitschau: Patrick Pohl.
Foto: City-Press.
Der SC Riessersee und die Eispiraten Crimmitschau haben die zweite Runde der Pre-Playoffs in der DEL2 gewonnen und die jeweiligen Serien ausgeglichen. Riessersee setzte sich gegen die Starbulls Rosenheim mit 4:1 durch, Crimmitschau schlug die Dresdner Eislöwen ebenfalls mit 4:1. Die Entscheidungen über den Einzug ins Viertelfinale fallen somit in den Entscheidungsspielen am kommenden Dienstag.

Vor 4.252 Zuschauern hat sich der SC Riessersee gegen die Starbulls Rosenheim mit 4:1 durchgesetzt und die Serie zum 1:1 ausgeglichen. Durch Josef Frank gingen die Gäste in der neunten Minute zunächst in Führung, Brendan Connolly (27.) und Sean Fischer (40.) drehten die Partie. Durch Unterzahltore von Tim Richter (53.) und Julian Eichinger (56.) zog der SCR zum 4:1-Endstand davon.

Auch die Eispiraten Crimmitschau konnten die Serie gegen die Dresdner Eislöwen durch ein 4:1 ausgleichen. Eric Lampe (29.) und Patrick Pohl (34.) brachten die Westsachsen zunächt mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschluss der Eislöwen durch Jeffrey Szwez (38.) legten erneut Eric Lampe (43.) und Patrick Pohl (59.) zum 4:1-Endstand nach.
Kommentar schreiben
Gast
23.01.2020 09:53 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (10)
07.03.2016, 08:48 Uhr
Bully (Gast)
Auch Rosenheim verdient verloren. War wieder ein sehr intensives Spiel. Wird richtig spannend Morgen.
Bewerten:2 

07.03.2016, 08:36 Uhr
hockeyfan (Gast)
Super Eispiraten. Das war die richtige Antwort auf das Spiel vom Freitag. Ihr seit zur Zeit richtig gut drauf.
Bewerten:7 

07.03.2016, 07:04 Uhr
Hans-Jürgen Krug (Gast)
Toll, das hätte ich nicht erwartet. Das ist eben Playoff.
Bewerten:2 

07.03.2016, 06:15 Uhr
Eislöwenfan (Gast)
Wir haben absichtlich verloren, um am Dienstag nochmal die Halle voll zu bekommen ..... . Nein Quatsch, ein Schelm, wer böses denkt. Crimme war gestern einfach besser, schon von der Einstellung her. Damit verdient gewonnen, obwohl wir im Drittel 3 doch etwas Pech mit Pfosten- und Lattenschüssen an d...
Weiterlesen Bewerten:9 

06.03.2016, 21:46 Uhr
Dresden (Gast)
Heute verdient verloren, allerdings mit mehreren Treffern ans Gebälk des Crimmitschauer Tores auch Pech gehabt. Trotzdem der Sieg von Crimmitschau verdient, ohne wenn und aber. Wer am Dienstag gewinnt, entscheidet letztendlich die Einstellung und die Tagesform. Will mich daher nicht diversen Meinung...
Weiterlesen Bewerten:21 

Weitere 5 Kommentare anzeigen
DEL2 21.01.2020, 22:25

40. Spieltag: Kassel verteidigt Tabellenführung mit Derbysieg

Freiburg bleibt erster Verfolger - Bad Nauheim reicht ein Tor

Matt McKnight (Bietigheim) neben dem Tor von Felix Bick (Bad Nauheim).
Matt McKnight (Bietigheim) neben dem Tor von Felix Bick (Bad Nauheim). Foto: Andreas Chuc.
Spitzenreiter Kassel hat die Tabellenführung durch ein 7:5 im Derby gegen Frankfurt verteidigt. Freiburg bleibt nach einem 3:1 in Weißwasser mit drei Punkten Rückstand Zweiter. Landshut unterlag mit 1:3 in Dresden, Bad Nauheim schlug Bietigheim nach Penaltyschießen mit 1:0. Ravensburg kam gegen  Kaufbeuren zu einem 5:2-Sieg, Bayreuth setzte sich gegen Bad Tölz nach Verlängerung mit 4:3 durch.
Weiterlesen Kommentare (13)
DEL2 21.01.2020, 22:25

39. Spieltag: Eispiraten gewinnen Derby - Freiburg punktet im Topspiel

Niederlagen für Heilbronn und Frankfurt - 13 Tore in Bayreuth

Jack Combs (EC Bad Nauheim) gegen Lubor Dibelka (EC Bad Tölz).
Jack Combs (EC Bad Nauheim) gegen Lubor Dibelka (EC Bad Tölz). Foto: Andreas Chuc.
Aktualisiert Crimmitschau hat das Derby in Weißwasser am 39. Spieltag mit 7:4 gewonnen. Frankfurt musste sich in Dresden mit 3:4 geschlagen geben, Heilbronn unterlag Bietigheim mit 2:5. Nach Penaltyschießen setzten sich Kaufbeuren in Bayreuth und Bad Tölz in Bad Nauheim durch. Freiburg hat das Spitzenspiel in Kassel mit 4:2 für sich entschieden, Ravensburg schlug Landshut nach Verlängerung.
Weiterlesen Kommentare (21)
DEL2 17.01.2020, 23:08

38. Spieltag: Frankfurt gewinnt Derby gegen Kassel

Heilbronn unterliegt beim Schlusslicht - Kantersieg für Bietigheim

Nathan Burns (Kassel Huskies) gegen Luis Schinko (Löwen Frankfurt).
Nathan Burns (Kassel Huskies) gegen Luis Schinko (Löwen Frankfurt). Foto: Imago.
Frankfurt hat das Hessenderby gegen Spitzenreiter Kassel mit 4:3 gewonnen. Verfolger Heilbronn unterlag bei Schlusslicht Crimmitschau mit 2:4, Freiburg verkürzte den Rückstand auf die Falken durch ein 3:2 gegen Weißwasser auf zwei Zähler. Bietigheim feierte einen 7:0-Kantersieg gegen Bad Nauheim, Bayreuth gewann das Torfestival in Bad Tölz mit 7:5. Mit 3:2 setzte sich Kaufbeuren gegen Ravensburg durch, Landshut schlug Dresden nach Verlängerung.
Weiterlesen Kommentare (30)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

40. Spieltag (1)



NHL

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 28.01.2020, 04.30
San Jose -
Anaheim



Fan-Trend


76 %
 
 
24 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

40. Spieltag: Kass... (13)
Deggendorfer SC

Christoph Gawlik v... (7)
Krefeld Pinguine

Gesellschafter arb... (3)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Erfurt

Milan Kostourek
S


Selb

Florian Mnich
T


Landshut

Dimitri Pätzold
T


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 23.01.2020, 19:30


Köln -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
24 Jahre

Victor Östling
S
20 Jahre

Nils Kapteinat
T
27 Jahre

Lucas Lessio
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum