Anmelden

Anzeige
Anzeige
DEL2 17.04.2014, 22:06

Aufstiegsrunde: Löwen erster Aufsteiger

Huskies machen großen Schritt - Joker holen auf

Zwei Spieltage vor Ende der Aufstiegsrunde haben sich die Löwen Frankfurt das erste von vier Tickets zur DEL2 für die kommende Saison gesichert. Die Hessen setzten sich bei den Eispiraten Crimmitschau mit 4:2 durch und sind nicht mehr von einem der ersten vier Plätze zu verdrängen. Einen großen Schritt zum sportlichen Aufstieg machten die Kassel Huskies mit einem 4:2-Sieg in Freiburg. Den Nordhessen fehlen rechnerisch noch zwei Zähler zum sportlichen Aufstieg. Der ESV Kaufbeuren setzte sich gegen die Selber Wölfe mit 4:2 durch und hat nur noch einen Punkt Rückstand auf Rang vier.

Durch einen 4:2-Sieg bei den Eispiraten Crimmitschau sind die Löwen Frankfurt als erstes Team in die DEL2 aufgestiegen. In einem von den Hessen dominierten ersten Drittel traf Marc Wittfoth in der 14. und 19. Minute zur 2:0-Führung der Gäste. Nachdem Scott Pitt in der 33. Minute verkürzte, lehten James Jarvis (42.) und Norman Martens (49.) im Schlussdrittel zum 4:1 nach. 30 Sekunden vor Spielende verkürzte Robin Thomson noch zum 2:4-Endstand.

Nur noch zwei Punkte fehlen den Kassel Huskies zum sportlichen Aufstieg in die DEL2. Mit 4:2 setzten sich die Nordhessen vor 3.236 Zuschauern beim EHC Freiburg durch. Zunächst brachte Michael Schmerda die Gastgeber in der sechsten Minute in Führung, Branislav Pohanka (17.) und Austin Wycisk (32.) drehten die Partie zwischenzeitlich. Nach dem 2:2 durch Jakub Wiecki in der 44. Minute trafen Tobias Schwab (55.) und erneut Branislav Pohanka (60.) in der Schlussphase zum Sieg der Nordhessen.

Der ESV Kaufbeuren hat sich vor 1.537 Zuschauern gegen die weiterhin punktlosen Selber Wölfe mit 4:2 durchgesetzt und liegt nur noch einen Punkt hinter Rang vier. Alexander Thiel (8.) und Hans Detsch (13.) schossen die Gastgeber mit 2:0 in Führung, ehe Kyle Piwowarczyk in der 18. Minute verkürzte. Im zweiten Abschnitt stelle Hans Detsch in der 29. Minute den alten Abstand wieder her (29.), Achim Moosberger hielt die Wölfe mit dem 2:3 in der 31. Minute weiter im Spiel. Den Schlusspunkt setzte Alexander Thiel in der 60. Minute mit einem Treffer ins leere Tor der Wölfe. 
Kommentar schreiben
Gast
02.12.2021 02:36 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (5)
18.04.2014, 10:45 Uhr
Huskyfan
Dann hoffe ich mal, dass unsere Huskies das auch schaffen, damit es nächstes Jahr wieder spannende Derbys gibt. Glückwunsch an Frankfurt!
Bewerten:3 

18.04.2014, 00:37 Uhr
hockeyfan (Gast)
Wenn der ETC in der 2. Liga bleiben sollte, dann hoffentlich mit seinen Kanadischen Stürmen und endlich einer liga-tauglichen Abwehr. Sonst werden Siege in der nächsten Saison leider sehr, sehr selten.
Bewerten:4 

17.04.2014, 23:34 Uhr
el_wizzard
Ich habe zwar noch nie "sportlicher aufstieg" gelesen wie in diesem artikel :D aber ich freue mich über den sieg!
Bewerten:4 

17.04.2014, 23:28 Uhr
Andy 67 (Gast)
Glückwunsch an Frankfurt aus den Indianerland Hannover !!
Bewerten:3 

17.04.2014, 23:16 Uhr
Indianer (Gast)
Glückwunsch nach Offenbach West. Ihr seit verdient aufgestiegen. Wir folgen euch am Samstag und in der nächsten Saison gibt es wieder Derbytime. Dann müssen wir gemeinsam Bad Nauheim ausschalten. Schöne Ostern!
Bewerten:4 


DEL2 30.11.2021, 22:47

Derbysieg für Bayreuth in Selb

Freiburg schlägt Crimmitschau

Spielszene Selb gegen Bayreuth.
Spielszene Selb gegen Bayreuth. Foto: Mario Wiedel.
Die Bayreuth Tigers haben das Nachholspiel vom 12. Spieltag bei den Selber Wölfen am Dienstagabend mit 6:4 gewonnen. Der EHC Freiburg setzte sich in einem Nachholspiel vom 16. Spieltag mit 3:1 gegen Crimmitschau durch.
DEL2 28.11.2021, 21:04

18. Spieltag: Bad Nauheim verteidigt Tabellenführung in Heilbronn

Dresden verliert in Freiburg - Frankfurt schlägt Selb

Der EC Bad Nauheim hat die Tabellenführung in der DEL2 mit einem 4:3-Sieg nach Verlängerung bei den Heilbronner Falken verteidigt. Verfolger Dresden verlor in Freiburg mit 1:2.
DEL2 26.11.2021, 23:15

17. Spieltag: Bad Nauheim verliert gegen Bad Tölz

Dresden gewinnt Verfolgerduell gegen Frankfurt - Selb meldet sich mit Sieg gegen Heilbronn zurück

Selb meldet sich mit einem Sieg gegen Heilbronn zurück.
Selb meldet sich mit einem Sieg gegen Heilbronn zurück. Foto: Mario Wiedel.
DEL2-Tabellenführer Bad Nauheim verlor sein Heimspiel am Freitag gegen die Tölzer Löwen mit 1:2 nach Verlängerung Cam Spiro traf nach sieben Sekunden in der Overtime zum Sieg für die Bayern. Dresden gewann das Verfolgerduell gegen Frankfurt mit 4:2 und zieht nach Punkten mit den Hessen gleich.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

14. Spieltag (1)



DEL 19:30

27. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (6)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 05.12.2021, 16.00
Frankfurt -
Bayreuth

Wer gewinnt?

 

 100 %
 
0 % 

Spiel anzeigen


 100 %
 
0 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Taylor Vause fällt... (2)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Bremerhaven

Robin Palka
S


Bremerhaven

Nick Aichinger
V


Hamburg

Joshua Stephens
V


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 02.12.2021, 19:30


München -
Mannheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
19 Jahre

Alessandro Schmidbauer
V
31 Jahre

Steve Hanusch
V
29 Jahre

Sven Gäbelein
S
Weitere Geburtstage