Anmelden

Anzeige
Anzeige
Dresdner Eislöwen 17.03.2018, 11:28

Eislöwen binden drei Spieler

Sieben Spieler gehen - Drei Entscheidungen offen

Rene Kramer.
Rene Kramer.
Foto: City Press.
Aktualisiert Im Rahmen der Saisonabschluss-Veranstaltung der Dresdner Eislöwen wurden weitere Personalentscheidungen verkündet. Neben Kapitän Rene Kramer werden auch Topscorer Alexander Höller und Martin Davidek in der nächsten Spielzeit das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen.

Eislöwen-Cheftrainer Franz Steer: „Die drei Spieler gehören zu den Stützen unserer Mannschaft. Wir freuen uns, dass wir mit ihnen auch für die neue Saison planen können. “

Kapitän René Kramer: „Ich bin seit drei Jahren in Dresden, fühle mich mit meiner Familie hier unglaublich wohl. Es macht Spaß für den Klub zu spielen, auch wenn es zuletzt nicht so lief, wie wir es uns vorgestellt haben. Jetzt ist es wichtig, dass jeder für sich persönlich die Lehren aus der letzten Saison zieht.“

Alexander Höller: „Ich habe nicht lange überlegen müssen, um das Angebot anzunehmen. Wir fühlen uns hier absolut wohl. Sportlich hätten wir uns sicher alle mehr gewünscht. Allerdings wäre es jetzt der einfachste Weg, den Kopf in den Sand zu stecken. Wir müssen in die Zukunft schauen – und ich sehe da großes Potenzial.“

Martin Davidek: „Ich freue mich, dass ich auch in der nächsten Saison für die Dresdner Eislöwen auflaufen werde. Leider hat mich in der abgelaufenen Spielzeit eine Verletzung länger außer Gefecht gesetzt. Es lief vieles nicht optimal, aber ich bin zuversichtlich, dass wir im nächsten Jahr wieder angreifen werden.“

Fest steht schon mal, dass Shawn Boutin, Marius Garten, Matt Siddall, Gustav Veisert, Thomas Schmid, Tadas Kumeliauskas und Henning Schroth die Eislöwen verlassen müssen.

Ob Nick Huard und Sebastian Stefaniszin bleiben, ist noch nicht klar. Ein dickes Fragezeichen steht hinter Petr Macholda: "Aktuell wird er laut Berufsgenossenschaft nicht mehr spielen", so Cheftrainer Franz Steer.
Kommentar schreiben
Gast
02.12.2021 11:25 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Dresdner Eislöwen 04.11.2021, 18:16

Leon Fern verlässt die Eislöwen

Verteidiger wechselt nach Heilbronn

Leon Fern.
Leon Fern.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Leon Fern verlässt die Dresdner Eislöwen. Der 24-jährige Verteidiger hat am Montag einen Aufhebungsvertrag unterschrieben und spielt zukünftig für die Heilbronner Falken.
Dresdner Eislöwen 19.08.2021, 10:24

David Rundqvist besetzt vierte Kontingentstelle

Schwede spielte zuletzt in der Slowakei

David Runqvist.
David Runqvist.
Foto: City-Press.
Transfer

Die Dresdner Eislöwen haben die vierte Kontingentstelle mit einem weiteren Schweden besetzt. Angreifer David Rundqvist wechselt von DVTK Jegesmedvek zu den Sachsen.

Dresdner Eislöwen 17.08.2021, 12:31

Johan Porsberger wird Eislöwe

Schwede kommt aus Graz

Transfer Die Dresdner Eislöwen haben Johan Porsberger verpflichtet. Der 28-jährige Schwede wechselt aus Graz (ICEHL) nach Dresden und hat in der abgelaufenen Spielzeit 9 Tore und 18 Vorlagen in 48 Spielen vorzuweisen.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

14. Spieltag (1)



DEL 19:30

27. Spieltag (1)



NHL

Regular Season (6)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL 03.12.2021, 19.30
Köln -
Nürnberg

Wer gewinnt?

 
 

 95 %
 
 
5 % 

Spiel anzeigen


 95 %
 
 
5 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Bad Tölz

Denis Miller
S


Bremerhaven

Robin Palka
S


Bremerhaven

Nick Aichinger
V


Weitere Transfers


TV-Tipp
DEL 02.12.2021, 19:30


München -
Mannheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
19 Jahre

Alessandro Schmidbauer
V
31 Jahre

Steve Hanusch
V
29 Jahre

Sven Gäbelein
S
Weitere Geburtstage